Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Wildratten am Haus.


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#21 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 23 November 2008 - 14:05

Also ich finde das ehrlich gesagt nicht niedlich. Ich würde mir schon ernsthafte Sorgen machen, vor allem, wenn sich die Ratten schon am Hundenapf bedient haben!
Du findest das JETZT vielleicht noch lustig, aber warte noch ein wenig ab, dann bis sich richtig aufdinglich werden, dann wirst du schweren Herzens auch so entscheiden wie deine Mutter ;)

Ich war Gott sei Dank noch nie in der Lage, dass ich Ratten beseitigen musste, aber mein Kumpel, der hat es Monate lang mit Lebenfallen usw. probiert, letztendlich hatte er immer mehr Ratten.

Schau mal hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#22 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 23 November 2008 - 14:10

Ja klar, lustig find' ich das auch nicht und ich mach' mir auch Sorgen.
Aber niedlich finde ich sie trotzdem :D
Ich versteh' ja meine Mutter auch und ich weiß ja auch, dass wir sie los werden muessen aber toll find' ich's trotzdem nicht. Das es anders aber nicht geht seh' ich schon ein.
Ich hab' auch echt Angst, dass sie noch weiter in unserem Haus spatzieren gehen. Die sollen aber bitte unten bleiben, ich hab' Angst um meine Ratten.
Meinen Meerschweinchen haben sie nichts getan - allerdings schlafen die Nachts ja auch und meine Ratten sind wach & wuerden garantiert ganz aufgeregt am Gitter stehen.
Naja, hoffen wir das Beste.

LG.

#23 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.559 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 23 November 2008 - 14:12

Hi,

ihr solltet dann dafür sorgen, daß diese Löcher abgedichtet werden. Und auch sonst alles entfernen, was die Rattis lockt - dazu gehört das Futter.
Das stellt ihr dann halt nur direkt zur Fütterung hin.
Ist jedenfalls effektiver, als irgendwelche Fallen.

Ich denke nicht, daß Heimtierratten Wildis anlocken, das sind eher andere Dinge, wie kuschelige Verstecke und was zu futtern.

LG

#24 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 23 November 2008 - 14:17

Hallo.
Wir werden heut' alles moegliche tun und verstecken und abdichten.
Trotzdem bezweifel ich, dass sie naechste Nacht nicht wieder kommen.
Ich geh' gleich nochmal auf Loch suche und hohl meine Meeris (trotz das es meine Ratten nervt) zu mir hoch. Denn das Wohnzimmer ist direkt neben der Kueche und ich hab' echt Angst, dass sie weiter in unser Haus kommen und nicht in unserer Kueche bleiben.

LG.

#25 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 23 November 2008 - 14:17

Naja, es geht ja aber auch darum, dass die Ratten überall markieren und köteln, Lebensmittel anfressen und sogar das Haus beschädigen können. Und der Hund, die Meeris und du selbst, können mit Krankheitserregern in Kontakt kommen, ohne die Ratte überhaupt zu sehen.

Ich habe aber auch keine guten Tipps, wie du die Ratten fernhalten kannst.

Gibt's denn kein ungiftiges Fernhaltepulver für Ratten?

Schaff dir doch noch ein paar Katzen an :D darauf kommt es in deinem kleinen Zoo auch nicht mehr an :hoe:

Den Link hier finde ich ganz interessant (falls es jemals so weit bei euch kommen sollte:

Please Login or Register to see this Hidden Content

)

#26 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 23 November 2008 - 14:22

Joa, vorallem weil sie in meiner Kueche sind find' ich das gar nicht toll.
Die sich sicherlich ueber die Arbeitsflaeche gelaufen und da kochen wir :rolleyes:
Meine Mutter hat jetzt schon den Boden gewischt und alles geputzt aber das kann sie morgen direkt dann wieder tun.

Hachja, Katzen haette ich sowieso gerne. Aber das findet meine Mutter nicht toll - evtl sollte ich sie jetzt nochmal fragen :D :D

Danke fuer eure Hilfe.
Aber so'ne Sicherungsklappe, ich dachte das haetten in Deutschland sowieso alle Toiletten?! Sagt jetzt nicht nein, dann hab' ich Angst auf die Toilette zu gehen :D

#27 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 23 November 2008 - 14:26

Ich bin mir nicht ganz sicher. Ratten quetschen sich durch die Rohre, sie stemmen sich nach oben. Neue Baunormen bestimmen, dass die Rohre, die zur Toilette führen konisch zulaufen müssen, damit die Ratten keinen Halt mehr zum klettern haben. Ich schau mal, ob ich einen Link finde, schwierig, das zu erklären.

#28 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 23 November 2008 - 14:29

Kann's eigentlich sein, dass meine Ratten schon bemerkt haben, dass hier andere sind?
Die sind naemlich seit Tagen irgendwie unruhig. Obwohl ich hier oben noch nichts von den Wildratten mitbekommen habe. Auch nicht irgendwelche Geraeusche auf dem Dach oder so.

Meine Toilette ist sicher 1a Ratten geschuetzt :] ~einred~

#29 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 23 November 2008 - 14:30

Da fragst du mich zuviel. Kann sein, dass sie auch wg. Valli durch den Wind sind. 1 A schützen geht garnicht ;) Krankheitserreger kennen keine Gitterstäbe ;)

Hier habe hier mal einen interessanten Link gefunden:

Please Login or Register to see this Hidden Content



#30 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 23 November 2008 - 14:32

Man Sonja, tu doch wenigstens so als ob zumindest meine Toilette voll geschuetzt ist :D
Hm, ich hab' ehr das Gefuehl, dass sie 'n bisschen Ruecksicht auf Valli nehmen. Sie kuscheln immer alle ganz viel mit ihr.
Aber irgendwie find' ich sie etwas aufgewuehlter als sonst.
Kann natuerlich auch andere Gruende haben :schulter:

Danke fuer den Link, werd' ich mir mal durchlesen.

#31 Emma

Emma

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 222 Beiträge
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Bock, Kastrat

Geschrieben 06 Mai 2009 - 15:58

Ich hatte auch mal eine (bzw. zwei) im Haus. War eine ebenerdige Wohnung, und dass eine Maus mal reinhuscht, wenn man durch die Tür geht, war mir schon bekannt. Also Mauslebendfalle aufgestellt. Sonst ging das immer schneller, und eines Tages, als ich am PC saß, sah ich im Augenwinkel, dass sich da gerade eine Ratte über meinen Obstkorb hermacht. Ich direkt meiner Familie Bescheid gegeben ("ich weiss, wie Ratten aussehen, hatte jahrelang welche"), wieso das Viech nicht in die Falle rein ist, zu groß ;).
Also eine Rattenlebendfalle besorgt und es dauerte auch nicht lange, da war sie drin. Wunderschön war sie. Dann mit dicken Handschuhen bewaffnet und in den Wald gefahren. Da ich zu dem Zeitpunkt bereits einen Biss einer meiner Ex-Ratten hatte, wollte ich da keine Risiken eingehen. Ich habe da nun mal großen Respekt vor.
Und dann, das muss ein Winter später gewesen sein, hatte ich wieder eine. Trotz intensiver Reinigung der Falle ging sie dennoch nicht rein. Als ich dann aber ausgezogen bin, zog sie dann auch einige Zeit später aus.

Angenagt haben sie eigentlich nichts. Da fand ich die Mäuse, die durch ein Loch in der Rückenwand meines Schranks dort reingekommen sind, viel schlimmer. Die haben alles geschreddert. Die Ratten haben nur ein paar Dinge geklaut, ich habe lustige Dinge bei meinem Auszug unter meiner Spülmaschine gefunden *g*.
Aber ich bin schon froh, dass ich nun nicht mehr direkt "im Garten" und so extrem ländlich wohne. Die Mäuse hielten mich die ganze Nacht wach durch das Schreddern, und die Ratten ließen mich aufgrund meines Respekts nicht schlafen. Zumal sie auch immer näher kamen, dann sah man schon mal einen Schatten in Bettnähe (hielten sich in der Küche auf, allerdings hatte ich keine Türen in der Wohnung...).
Und was vielleicht noch interessant wäre: Zu dem Zeitpunkt hatte ich Haustierpause, also selber keine bei mir drin.

#32 Petra

Petra

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 563 Beiträge
  • Wohnort: NRW
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Mädels, Kastrat

Geschrieben 07 Mai 2009 - 09:09

Hallo Emma,

Schatten in Bettnähe...:eek::79:
Huahhhh, wie grauslich!

LG
Petra




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de