Jump to content
zooplus.de
jessie1187

Rattenstreu!?

Empfohlene Beiträge

jessie1187

Hallo Ihr lieben,

 

Habe jetz schon so viel verschiedenes gesehen, gehört & gelesen....:(

 

Ich habe jetzt Streu vom Zoohandel, das ist grob und soll angeblich nicht stauben!

 

Wo bekommt man den so Baumrinde her, würde das gerne mischen, oder ist dass keine gute Idee ?? :confused::confused:

 

Oder was gibt es für möglichkeiten es den kleinen kuschelig & gemütlich zu machen? (Sind erst 5 Wochen alt) :D

 

Ich finde Zeitungspapier nicht so schön.....:eek:

 

Danke im vorraus....:tongue:

 

LG Jessie :o

 

PS: Im Moment benutze ich Naturstreu von Hugro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Huhu jessie,

 

vorweg, hab ich mal Deinen Thread ins richtige Forum geschubst ;)

 

Also ich kann mich über Zeitungspapier nicht beschweren, meine Jungs spielen gerne mit dem Kram. Sie shreddern sich immer nach Herzenlust durch die Schnipsel. Zum Häuserauspolstern kannst Du auch immer Haushaltstücher oder Toilettenpapier nehmen. Bei Toilettenpapier aber darauf achten, das es unparfümiert, sprich unbehandelt ist. Damit Deine Jungs weich liegen können, kann man auch Hängematten in den Käfig hängen, dafür kann man z.B. Handtücher nehmen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. :D

 

Bei grober Einstreu, wie z.B. Holzpellets oder Rinde, mußt Du sehr aufpassen. Gerade Böcke neigen im Alter bei zu hartem Untergrund, der die Füße verletzen kann zu Bumblefoot, was äußerst schmerzhaft und nicht sehr gut zu behandeln ist. Gerade die Böcke habe ich hier hervorgehoben, da sie meist schwerer werden, als die Weibchen, die aber auch bei dem falschen Untergrund Bumblefoot bekommen können. Die meisten Rattenhalter machen nur Einstreu in die Toiletten und ansonsten verwenden sie Zeitungspapier.

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
peanut

Huhu!

 

Maisstreu wird gut angenommen, sie staubt nicht und ist sehr saugfähig. Ist zwar etwas teurer als normale Einstreu aus Holzspäne, aber ergiebiger.

Klick doch auf der Seite hier oben mal auf den Zooplus-Banner. Bei Zooplus gibt es auf jeden Fall Maisstreu.

 

Zeitungspapier ist völlig in Ordnung, benutze ich auch. Seit 10 Jahren oder noch länger ist in der Druckerschwärze kein Blei mehr drin, demnach ist das völlig ungefährlich. Die meisten Ratten lieben Zeitung, denn die kann man nachts, wenn Mami und Papi pennen, schön in kleine Stücke reißen und damit das Nest auspolstern! :D

 

Zum Kuscheln kannst du ihnen auch Stoff geben (altes Handtuch, T-shirt, o.ä.). Allerdings muss man das dann 1x pro Woche waschen, da es sonst etwas nach "Eau de Ratte" müffelt... :o:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marie therese

also ich muss sagen ich find zeitungspapier auch nicht so schön :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danglatha

hallo,

 

es geht ja nicht darum ob´s schön aussieht, sondern wie sich ratten am wohlsten fühlen.

und da ist das zeitungspapier einfach ungeschlagen :]

es übernimmt nicht nur die einstreu aufgabe, sondern ist zugleich noch unterhaltung und bettenmaterial für die nasen.

zudem auch sehr günstig in der anschaffung.

 

ich habe nur auf der untersten etage einstreu, wo meine nasen sich aber am wenigsten aufhalten.

 

gruß

britta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jessie1187

Hy,

 

ich habe ja auch nicht viel unten drin & im Haus ist Klopapier. Auf der Etage oben ist nichts ausgelegt, da ist nur das essen und der Weg zur Hängematte. :)

 

Ich finde halt, obwohl gesagt wurde es staubt nicht, dass sie viel niesen.

Sie stehen weder im Zug, noch kann es an was anderem liegen.

 

Jessie & Stuart (der auf der Schulter sitzt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danglatha

huhu,

 

dann kann ich auch nur, wie hier schon geraten, zu mais- oder auch zu hanf-einstreu raten.

 

gruß

britta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Huhu

 

also ich muss sagen ich find zeitungspapier auch nicht so schön :rolleyes:
Es sollte aber nicht darum gehen, was "schön" ist, sondern was für die Ratten gesund bzw. schädlich ist.

 

Zeitungspapier ist nicht schön, nein! Aber es kostet nichts, denn davon hat man ja immer Unmengen im Briefkasten, zur Not kann man auch die Nachbarn bitten, es nicht wegzuschmeißen. Dann ist Zeitungspapier vielseitig: die Ratten können es zerreißen, ihr Nest damit ausstopfen, man kann Leckerlis drin einwickeln, damit sich die Ratten ihre Leckerlis erarbeiten müssen. Allerdings sollte man mehrere Schichten Zeitungspapier in den Käfig legen, da die Ratten wie gesagt gerne mal die ein oder andere Seite zerfetzen und dann die komplette Lauffläche offen liegen würde.

 

Zeitungspapier ist leicht austauschbar, ich wechsle jeden Tag etappenweise: mal kommt das Papier aus dem einen Häuschen raus, am nächsten kommt das Papier der verschmutzten Ebene weg usw.

 

Ebenfalls ist gut, dass man den schlimmsten Dreck einfach im Zeitungspapier zusammenklappen und wegschmeißen kann.

 

Ich finde halt, obwohl gesagt wurde es staubt nicht, dass sie viel niesen.

Sie stehen weder im Zug, noch kann es an was anderem liegen.

Dass Ratten niesen ist ok, aber sollten sie viel niesen, dann ist der Gang zum Tierarzt ratsam! Kleine Erklältungen, ein kleiner Schnupfen, können sich bei Ratten sehr schnell verschlimmern! Daher halte ich zu viel Streu (egal welche Art) für schädlich. Es reicht Streu im Klo und Zeitungspapier auf den Ebenen. Streu in Pelletsform, alles was piekst (Heu, Stroh, Baumrinde) und alles was staubt (Hobelspäne!) haben m.E. nichts in einem Rattenkäfig zu suchen.:)

 

Die Ursachen fürs Niesen müssen ja nicht gezwungenermaßen etwas mit dem Einstreu zu tun haben, daher solltest du drigend die Streu wechseln, wie Danglatha schon sagte, am besten Mais- oder Hanfstreu, und sollte das Niesen nicht nachlassen, dringend einen Tierarzt aufsuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Schön finde ich Zeitungspapier auch nicht! ;) Aber es ist für die Rattis einfach das Beste. Es staubt nicht, piekst nicht und man selbst reagiert auch nicht allergisch.

 

Ich habe im einen Rudel (den Jungs) Zeitungspapier und finde das super. Im anderen Rudel (Mädels + Kastraten) habe ich das Chipsi Super Feinstreugranulat. Das staubt fast gar nicht.

 

An Streu ist Hanfstreu sehr zu empfehlen. Versuch das doch mal. :]

 

Diese Rindenstücke... Du meinst bestimmt diese Überstreu, mit Rindenstücke drin, oder? Würde ich nicht empfehlen.

 

Probier einfach mal Zeitung oder Hanfstreu aus. Du wirst sehen, das Zeug ist super. ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jessie1187

Danke euch.

 

Ich werde das mit dem Hanfstreu mal versuchen, ich denke da sie sich total gerne eingraben in Handtücher und Klopapier, ist das Streu doch Kuscheliger =)

 

Will ja nur das beste für die 2. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu

hab dazu auch mal ne Frage, das Chipsi Feinstreugranulat, ist das eigentlich für Reptilien? Habe gestern so ne Packung von Chipsi für Reptilien geschenkt bekommen, ganz fein ist das, sieht aus wie Holz.

 

Und direkt noch ne Frage, wie sieht es denn mit Strohpellets im Klo aus?

Also nur fürs Klo, nicht zum Einstreuen. Die Dinger zerfallen wenn sie nass werden und nehmen gut den Geruch auf. Bin mir nur nicht ganz sicher, wegen des Strohs und Milben oder so. Allerdings sind die Dinger dermassen pelletiert, kann mir gar nicht vorstellen, dass da noch irgendwas gesundheitsschädliches drin ist...Die zerfallen echt zu ganz kleinen Krümeln, die auch ganz weich sind, aber nicht stauben. :confused:

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Nee, das was du meinst ist Buchengranulat. Das kannst du aber auch nehmen, denn das staubt gar nicht. Ist halt nur sehr teuer. Aber wenn du das öfter geschenkt bekommst, geht das natürlich. :D

 

Das Chipsi Super ist wirklich für Nager gedacht. ;)

 

Ob gepresst oder nicht, auch in Strohpellets können Parasiten stecken - wie in anderem Streu auch.

 

Du kannst es aber super einfrieren. :] *aus Erfahrung sprech* Und nein, es wird nicht feucht! ;)

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra

Huhu,

ja, ich werde das öfter geschenkt bekommen, wenn ich es haben will:]

Dann werde ich die Strohpellets eben auch noch einfrieren, bin schon gespannt, wann mein Mann das erste Mal Rattenzeugs in die Pfanne haut, wenn er wieder mal was kochen will...:hoe:

LG

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne84

Hallöchen!

 

Für ins Klo nutzen wir Holzpellets. Die sind eigentlich als Katzenstreu gedacht, zumindest das, was meine Mutter kauft. Gibt es aber auch für Kleinnager. ;) Haben das selbe Prinzip, dass die zerfallen, wenn die nass werden und binden auch ganz gut den Geruch. :]

 

Derzeit haben wir das so, dass wir eine Schicht Zeitung, dann eine Schicht von den Holzpellets und dann eine Schicht geschreddertes Papier im Käfig in der Bodenschale haben. Auf den anderen Etagen ist Zeitungspapier und im Klöchen nur Holzpellets. =)

 

Grüßchen :but:

 

Ach so Edit: Der Vorteil von Holzstreu, man muss es nicht einfrieren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
W0nd3r

Habe mal eine Frage was das Zeitungspapier betrifft.

Und zwar ist die Druckerfarbe nicht gefährlich, wenn sie die Papierfetzen

anknabbern? - Bis jetzt nutze ich normale Segespäne direkt vom Schreiner.

Ist immer ganz frisch, riecht richtig gut, komplett naturbelassen und ganz fein. Habe den ganze Käfig damit gefüllt. - Möchte aber jetzt auch auf Zeitungspapier umsteigen, und für die Toilette nehme ich dann das Streu, da sie ja lieber auf Strei ihre Geschäfte erledigen.

 

Also wie ist das nun, ist die Farbe von den gedruckten nicht schädlich?

Welche Zeitungen / Papier nimmt Ihr dafür?

 

Würde das durch den Aktenvernichter jagen und schon habe ich die perfekten

streifen. Was muss ich beachten?

 

Liebe Grüße,

W0nd3r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Hallo.

Nein, die Druckerschwaerze ist nicht mehr schaedlich. Du kannst ihnen also ruhig Zeitungspapier in den Kaefig legen. Auch als Nistmateriel sollte Zeitung immer zur Verfuegung stehen.

Benutzt tut man dafuer ganz normales Zeitungspapier aus der Tageszeitung.

Beachten musst du gar nichts - einfach zerkleinern und ab damit in den Kaefig.

 

Von Segespaene ist abzuraten - auch in die Toilette solltest du dieses nicht tun.

Es staubt einfach zu viel und das ist ueberhaupt nicht gut fuer die empfindlichen Atemwege der Ratten. Leg' also lieber im Kaefig Zeitung aus oder benutze Hanfstreu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

die Zeitungen die heute gedruckt werden, haben keine giftigen Bestandteile mehr. Ich nehme dafür ganz normale Tageszeitung und lege damit komplett alle Etagen in den Käfigen aus. Dann wird noch ein Teil von mir zerissen, das benutzen meine Mädels dann zusammen mit Klopapier als Material für Schlafpätze. Solle ihnen das mal nicht genug sein, zereissen sie den Rest dann auch gerne alleine. ;)

Fürs Klo werde ich bald dieses Chipsi Streu nehmen. Hatte da mal Sand (für Chinchillas), soll aber auch wohl nicht ganz so gut sein. Seit ich den weg habe, kratzen sich 2 meiner Mädels nicht mehr. Aber vielleicht liegt das dann auch an der einzelnen Ratte.

Holzspäne sind ja wegen dem Stauben nicht grade angenehm für die Nasen. :)

Geschredderte Zeitung ist auch gut, benutze die allerdings für die Buddelkiste.

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

da war ich wohl zu langsam..... :)

LG,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaKara

Hallo,

 

achte einfach darauf, dass du eine eher bilderlose Tageszeitung nimmst. Auf Hochglanzseiten o.ä. sollte man verzichten.

 

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Sägespäne vom Schreiner sind aus diversen anderen Gründen nicht gut. Z.B. kommen da alle Späne zusammen - auch von Nadelhölzern. Die Späne harzen und enthalten ätherische Öle (wie du schon sagst: sie riechen gut ;) ). Diese Öle können die Atemwege der Rattis angreifen und schlimme Schäden hervorrufen.

 

Daher würde ich dir unbedingt von Sägespänen abraten!

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kakaomaus

Mein Papa und ich haben gestern in Teamarbeit die 4 Bewohner zusammen gepackt und statt Streu Zeitungspapier ausgelegt.

Allerdings liegt jetzt der Boden frei denn sie haben die komplette Zeitung als Nest umgewandelt.

In eine Ecke habe ich meinen Rest Chinchillasand gestreut.

Der Käfig ist vorher komplett gereinigt worden; auch desinfiziert. Meine Rattendamen fühlen sich pudelwohl und freuen sich endlich zusammen zu sein. Auch mein Hamster ist jetzt glücklich in seinem Riesenkäfig (100x80) und tobt in seinem neuen Holzrad bis morgens um 6 rum.

Nachteil ist natürlich dass die Zeitung total schrecklich knistert, aber das Sozialverhalten bei Zerreissen zu sehen ist der Lärm wert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

Hallo,

 

das ist doch schön, dass sie Spaß mit der Zeitung haben! Lege etwas mehr Zeitung rein, dann haste vielleicht Glück und sie legen die Ebenen nicht frei. Ich gebe ihnen immer eine extra Zeitung nur zum Zerfetzen!

 

Bitte KEINE LAUFRÄDER für Ratten! Die sind sehr schädlich! Sie können Bandscheibenvorfälle bekommen und Probleme mit dem Rücken und dem Schwanz bekommen! Laufräder jeglicher Art sind sehr schädlich für Ratten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu Emiko!

 

Sie schrieb doch auch nur, dass ihr Hamster darin läuft... :o

 

Auch mein Hamster ist jetzt glücklich in seinem Riesenkäfig (100x80) und tobt in seinem neuen Holzrad bis morgens um 6 rum.

 

Sorry für's Klugschei ßen... :o

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emiko

OH Entschuldigung vielmals :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
31morty

Hallo!

 

Katja vom Tierhausi.de, von denen ich meine drei Jungs habe, hat mir Allspan empfohlen, das ist zwar eine Pferdeboxeinstreu, aber wohl extrem staubarm. Ich hab´s jetzt bestellt, kann dir sonst aber noch nichts dazu sagen. Hier der Link: http://www.pferdefuttershop.de/index.php?cat=Einstreu&art=02100GS

 

Und 12,30€ für 30 kg bzw 140 Liter + 1,99€ Versandkosten finde ich jetzt auch echt okay. Dann hat man gleich einen Vorrat und muss das Zeug nicht dauernd schleppen. Bisher hab ich auch normale Sägespäneneinstreu unten im Käfig (aber ich finde es eben nicht gut, dass das Zeug so staubt), Winston Bio Katzenstreu von Rossmann seit heute im Rattenklo und als Nestmaterial schnöde Zeitung, weil Vorteile siehe: Vorredner.

 

LG Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung