Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Michi93

Temperatur / Standort des Käfigs

Empfohlene Beiträge

Michi93

Guten Abend,

ich habe gleich eine direkte Frage an euch.

Ich habe 4 Rattenmädchen seit letztem Wochenende. Sie sind schon sehr zutraulich.

 

Wieviel ° brauchen Ratten?
Sind 18° mit leichte Schwankungen okay? Momentan stehen sie im Schlafzimmer aber da sie doch sehr viel Lärm machen *grins sollen sie in den Flur

wechseln. Dort soll auch bald der Auslauf stattfinden. Dort ist alles gesichert (bis auf die eine steckdose) und sie könnten dort länger Auslauf haben als im Schlaf oder Wohnzimmer. Nur habe ich im Flur 18°, da er nicht heizbar ist. Ist das vertretbar für die Nasen? Ich habe schon viel mit 20-22° aber auch bis zu 15° gelesen.. Man hört sehr viel unterschiedliches.

 

Ins Wohnzimmer ist eher schlecht, da es ziemlich Klein und vollgestellt ist :/

 

Grüße Michelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suenie

Huhu,

 

18 Grad finde ich schon wirklich unterste Grenze. Ich glaube man sagt zwischen 18 und 22 Grad ( Bitte korrigiert mich wenn ich es falsch im Kopf habe). Bei mir hat es immer um die 20 Grad.

 

Viel mehr hätte ich im Flur Angst, dass dort zu viel Zugluft entsteht, z.B. Durchs öffnen der Haustüre, beim Lüften....nur trockene heizungsluft ist ja auch wieder nicht gut. Was ich auch blöd fände, das die Nasen in ihren Ruhephasen nicht wirklich zur Ruhe kommen können, da man ja doch häufig durch die Wohnung läuft und sie eventuell dadurch dann geweckt werden.

 

Liebe Grüße

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michi93

Hallo,

 

danke für deine Antwort.

 

20-21° hat es bei mir im Normalfall auch aber nur nicht im Flur, dort sind es laut Thermometer wie geschrieben 18°.

Der Flur hat eine L form, sie würden also hinter der Biegung stehen, in der I - Form.Dadurch würden sie die Zugluft wohl nicht so abbekommen.

Über die Ruhephase mache ich mir auch Sorgen. Will ja auch ihren Schlaf nicht stören.

 

Ich würde nach einem geeignetem Platz im Wohnzimmer oder Schlafzimmer suchen. Könnten sie trotzdem Auslauf im Flur bekommen oder ist es

dafür auch zu Kalt für 2-3 Stunden?

bearbeitet von Michi93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suenie

Gibt es nicht vllt doch die Möglichkeit sie imWohnzimmer unter zu bringen? Vielleicht wenn man ein Möbelstück in den Flur stellt, da wo der Käfig hin soll?

 

Das würde mir jetzt auf Anhieb einfallen...

 

Liebe Grüße

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuffelzakken

Huhu,

 

die Angabe von 18 -22° kenne ich auch. Bei mir fällt die Temperatur im Winter nachts auch auf 18°. Kälter sollte es aber nicht werden. Ich biete ihnen dann immer doppellagiege Fleecehängematten an. Da können sie sich dann zwischen die Lagen kuscheln falls ihnen kalt wird.

 

hwxhh.jpg 4oaeu.jpg

 

Die rote gibt es fertig zu kaufen. Manchmal liegen sie darin. Aber oft finde ich sie aber auch im Sputnik.

 

Ich weiß ja nicht was du für einen Bodenbelag im Flur hast, aber bei Laminat/Fliesen würde ich den mit Decken oder Teppichen abdecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michi93

Morgen ;)

 

erstmal Danke für eure Antworten! :)

 

Im Wohnzimmer müsste ich die Tage mal alles ausmessen und dann aufskizieren. Ein Platz wird sich da schon finden.

Aber dort könnten sie keinen Auslauf haben, da es dort zu Klein ist und es zuviele Ritzen und Spalten hat..

Könnten sie den wenigstens Auslauf im Flur bekommen?

 

Der Flur hat PVC Boden aber den würde ich komplett mit Fleecedecken auslegen. Kalte Füßchen halt also niemand ;)

Habe nur eine normale aber die wird nur zum drüberlaufen genutzt. Alle 4 kuscheln lieber im gepolsterten Sputnik zusammen rum.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

wir haben ein jahr lang in einer Einliegerwohnung gewohnt wo es nachts nur knapp 13° hatte. Die Mädels haben mehr Nistmaterial bekommen und im Schlafnest war es immer wohlig warm, niemand hatte mehr Schnupfen oder andere auf die Kälte zurück zu führende Krankheiten. 

Da wir es selbst nicht sehr warm mögen und wir mit 18° in den Wohnräumen völlig zufrieden sind hat es im Rattenzimmer auch nicht mehr. Hier hält es sich zwischen 16 und 18°.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michi93

Hallo,

 

oh 13° ? O.o Da schüttelt es mich selber. Mag die Wärme zwar auch nicht aber das ist doch etwas wenig.

Und deine Mädels sind mit den Temperaturen gut zurechtgekommen, Yeen?

Sie haben ja 2x Sputniks, 1 Eckhaus, 1 Röhre und 1 Hängematte. Warte gerade auf meine Zooplus bestellung, da kommen nochmal

ein Iglu, Röhren und ein Holzhaus an. Sie schlafen meistens alle zusammen im hängenden Sputnik, wo sie 2 von 3 Ausgängen zugemacht haben :D

Nistmaterial füll ich immer viel auf und packe nach 2 Tagen immer etwas nach.

 

Werde die Tage aufgrund des Wetter mal die Temperaturen im Flur mehrmals messen und dann entscheiden. Momentan geht es noch aber auf

die Dauer leider nicht.

 

Danke euch ;)
Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey

Ja die 13 waren heftig, aber wir hatten keine Wahl mit schei*Vermieterund von ihm gesteuerter Fußbodenheizung..

Ich hatte nicht das Gefühl dass es ihnen was ausgemacht hat. Und wie gesagt waren sie nicht mehr krank als in jeder anderen Wohnung. Ich finde es wichtiger dass kein Zug herrscht, mit GrundTemperatur kommen sie glaub ich gut klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mitten62

Hallo,

unser Käfig steht im Wohnzimmer, dort sind es gerade 16°. Nie mehr als 18° im Winter. Altbauwohnung . Den Mädels macht es nichts aus ,uns auch nicht.

Auslauf findet im Flur statt . Den Linoleum Boden decke ich mit Fleecedecken ab, die gibt es schon ab 3,99 zu kaufen. Im Käfig sind immer mehrere Hängematten,

häuser und Sputniks die von den Mädels fleißig mit Zeitungsschredder und Tempotüchern ausgepolstert werden.

Dafür ist es im Sommer angenehm kühl in der Wohnung.

LG

 

P.S. Die anderen Räume sind noch kälter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Unsere chronischen Schnupferinnen damals hatten leider jedes Mal nen «Schub», wenn die Temperaturen in den Übergangszeiten unter 20 Grad fiel, weil der Vermieter die Heizung noch nicht an- bzw. bereits schon wieder abgestellt hatte und es kam ein Kälteeinbruch. Konnte da die Uhr nach stellen, dass die wieder richtig verrotzt waren und AB brauchten *seufz* Ein Teil davon stammte auch aus einer ungeheizten Wohnung und kam so chronisch krank hier an.

 

Meine Jungs sind zwar nicht vorgeschädigt, dennoch achten wir auf eine Minimaltemperatur von 20 Grad, die höchstens bei Lüften mal kurz tiefer fällt und schnell wieder im Normalbereich ist. Einmal so ne Erfahrung reicht mir persönlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michi93

Guten Abend,

ich danke euch vielmals für eure Antworten. Dachte nie das es so Schnell hier gehen würde!
Nun habe ich den Tag mal hin und herüberlegt und bin nun zu dem Schluss gekommen. Ich werde den Flur ausprobieren. Er ist von der Lage einfach am besten mit

dem Auslauf zu integrieren, besser als die Damen immer einfangen zu müssen und hin und herzutragen. Denke so fühlen sie sich auch wohler, wenn sie es selbst entscheiden können.

Falls doch jemand schnupfen sollte, kommen sie sofort ins Wohnzimmer wo ein Platz frei gemacht wird!

 

Ja, sie haben auch jetzt schon viel Zeitungsschredder, Küchenrolle/Klopapier zum Polstern. Ihre Hängematte mögen sie ja leider nicht so, außer sie als Brücke zu benutzen.

Sie schlafen auch zu 90% zu Viert im hängenden Sputnik der nochmal Ausgepolstert ist. Wie die noch reinpassen ist mir schleierhaft aber sind ja noch etwas klein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michi93

Huhu,

 

habe heute den Käfig in den Flur gestellt und zum Auslauf offen gelassen.

Die Mädels lieben es. Sie sind durch den Flur gesprintet und selbst meine Scheue Garona kommt heraus!

Bisher kann ich nichts negatives zwecks Temperatur feststellen. Sie kuscheln sich ja zum Schlafen immer in den Sputnik rein, da ist es Irre warm.

Sonst haben sie nochmal Zeitungsschnipsel und Tücher bekommen zum auspolstern, damit haben sie aber nur die Röhre zugemacht :D

 

Ich danke euch sehr für eure Antworten.

Sehr Interessant welche Temperaturen die Kleinen ab können.

 

Grüße

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Windami

Hallo, sind ca 22-23 ° auch ok? Meine Ratten sitzen in der Stube, dort ist es immer so warm. auch im Winter, wir ohnen im Altbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung