Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nicole25

Wie Joghurt geben? [abgetr. von Tanjas Selbstmischfutter]

Empfohlene Beiträge

Nicole25

Ich habe mal eine Frage für die Ernährung ich habe heute naturjoghurt gekauft und wollte mal wissen wie ich das geben muss also soll ich das mit Obst mischen und in einer Schale in den Käfig stellen oder pur geben??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polly

Meine fressen ihn pur am Liebsten :) Gibt es immer auf einer Untertasse. Mit Kräutern gemischt fanden sie ihn auch ganz lecker (hatte Basilikum und Minze) Obst habe ich noch nicht probiert, aber wenn sie Obst allgemein mögen dann bestimmt auch mit Yoghurt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicole25

Ich habe die Ratten erst seit ein paar Tage und bin ein bisschen überfordert weil es so viel gibt was man den geben kann und was ist deswegen brauch ich gute Tipps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudi

Hallo Nicole,

 

ich habe Deine Frage mal abgetrennt und ein eigenständiges Thema draus gemacht, hatte ja nun nicht wirklich etwas mit Selbstmischfutter zu tun. ;)

 

LG Claudi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamelle

Huhu,

 

also bei uns gibt es den Joghurt immer vermischt mit dem Frischfutter, das klappt sehr gut. Sie würden ihn natürlich auch pur fressen (der Joghurttag ist der beste Tag der Woche  :)  ), aber so haben sie etwas länger was davon und es gibt weniger Streit, weil sich jeder die Gemüsestückchen mit Joghurt mitnehmen kann.

 

LG Lamelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Polly

Ich habe meine jetzt seit etwas mehr als einem Monat aber ich muss auch immer wieder ausprobieren wie sie was mögen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicole25

Also was ich schon festgestellt habe ist das sie voll auf Weintrauben stehen die werden gleich genommen und gebunkert aber wie mache ich das mit Käse oder ein Stück Wurst wie oft darf ich das geben und wie viel??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kali

Hallo Nicole,

 

am besten achtest du beim Joghurt darauf, dass dieser lactosefrei ist bzw weichst auf Sojajoghurt aus. Ratten vertragen Lactose mitunter nicht so gut.

 

Weintrauben sind relativ krasse Zuckerbomber, davon solltest du wenn möglich also auch nicht zu viel benutzen. Ab und zu ist aber vollkommen in Ordnung.

 

Wurst gibst du deinen Ratten am Besten nicht, da ist Salz drin und ne Menge Fett und Co - auch wieder eher ungesund.

 

Beim Käse ist dann glaub ich nur wieder drauf zu achten, dass es wegen der Lactose nicht grad wieder der cremige Milchkäse ist. :) Ab und zu ist aber ein Stückchen wohl in Ordnung. Meine bekamen nie Käse (lieber mal ein Ei oder eben Sojajoghurt) - da kann ich mich also auch ein wenig täuschen.

bearbeitet von Kali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicole25

Ich bin lieber etwas vorsichtiger mit Joghurt oder Käse aber danke für den hilfreichen Tipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratzfatza

Hallo,

 

unsere schlabbern den Joghurt am liebsten pur aus einer kleinen Schüssel. Manchmal mische ich auch Gurken- oder Paprikastücke drunter, aber meist werden die dann schön sauber abgeschleckt und das Gemüse erst mal links liegen gelassen bzw ordentlich neben der Schüssel gestapelt  :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bella

Hi

Dazu hab ich auch mal eine frage.

Joghurt...Natur joghurt ist da nicht Lactose drin? Vertragen Ratten das?

Und welchen naturjoghurt gibt man? Wie oft und wie viel kann man davon füttern?

Lg

Bella

Ich konnte meinen Beitrag leider nicht bearbeiten. Ich hätte erstmal lesen müssen. :(

Jetzt bin ich schlauer nur die frage wie häufig und die menge weiß ich noch nicht.

Lg

Bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hallo Bella,

 

in normalem (Natur-)Joghurt ist Lactose drin, ja. Genau so wie in Käse. Meine haben das aber immer gut vertragen. Wenn du dir unsicher bist, ob deine es vertragen, nimm einfach lactosefreie Produkte (kosten leider etwas mehr).

 

Häufigkeit kommt eben auch auf die Menge. Wenn du selbst mischt, benötigen sie ja mehr Zufütterung. Bei Fertigfutter bleibt es ein Leckerchen und sollte entsprechend selten gegeben werden. Bei mir waren es so ca. ein Eßlöffel Natur-Joghurt über Obst und/oder Gemüse und ein halbes Ei oder Stück gebratenes Fleisch oder Fisch pro Woche in einem 3er Böcke-Rudel. Gab auch 3 mal die Woche einen ganz kleinen Klecks Joghurt, wenn es sonst kein Ei oder sowas gab. So eine 100%-Anleitung kann dir da keiner geben. Ich hab das einfach nach Gefühl gegeben. Verlass dich da ein bisschen auf deinen gesunden Menschenverstand und nicht auf exakte Angaben. Das macht dich nur irre, wenn du dich ständig fragst "Habe ich durch den Klecks Joghurt und das und das exakt das gegeben, was sie brauchen?". Das machst du bei deiner Ernährung ja auch nicht =) 

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung