Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
* * * * * 5 Stimmen

Selbstgebackenes Für Ratzen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
73 Antworten in diesem Thema

#21 Annabelle

Annabelle

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 60 Beiträge
  • Wohnort: Niddatal
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Weibchen

Geschrieben 17 Juli 2009 - 13:34

Huhu,

habe mal ein neu ausgdachtes Rezept probiert und meine Ratzies sind richtig begeistert davon.
Falls mal jemand ausprobiern will hier ist es viel spaß dabei. :D

ca. 30g Dinkelschrot
60g Sesam
10g gemahlene Haselnüsse
10g Kokosflocken
150g Haferflocken
3 EL Magerquark
ca. 200g Mehl bis die ganze Masse etwas fester ist
2 frische Pfirsiche ( ohne Schale )
1 Banane
5 Scheiben Ananas ( ich habe sie aus der Dose genommen weil wir keine frischen da hatten )

Das ganze in Eine Schüssel und dann alles gründlich mit dem Mixer durchmixen bis eine dickflüssige Masse entsteht.
ich habe die Masse dann auf runde Backobladen gestrichen und dann anschließend noch Kokosflocken drüber gestreu damit das ganze ein bisschen schmackhafter aussieht ^^.
Das ganze anschließend bei 200°C im Backofen 20min backen, anschließend das ganze noch richtig schön aushärten lassen bis sie richtig hart sind. =)

LG Annabelle

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#22 Lakes

Lakes
  • PensionsMod
  • 2.246 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Duisburg
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 18 Juli 2009 - 12:49

Hallo,

auf so eine geringe Menge, finde ich 5 Scheiben Ananas deutlich zuviel. Wenn sie aus der Dose sind, ist der Zuckergehalt sehr hoch, zudem ist der Saeuregehalt in Ananas auch sehr hoch, weswegen sie nur sehr wenig gefuettert werden sollten.

Ananas wuerde ich daher eher durch Weintrauben oder Aepfel ersetzen.

LG
Lakes

#23 Ratz09

Ratz09

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 135 Beiträge
  • Wohnort: Würzburg
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 20 Juli 2009 - 13:48

Hallo.
Hab mich eben auch ans Backen gemacht und meine Nasen lieben die Nageringe und Nußoblaten :D
Und ich muss sagen als ich die Nageringe gebacken hab, hat unsre ganze Wohnung nach denen geduftet.
Die Rezepte sind echt spitz!!!

#24 Mia

Mia

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 39 Beiträge
  • Wohnort: Erbach (Odenwald)
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 28 Juli 2009 - 20:25

wir (also bisher eigentlich mein freund) haben grad ne brotbackphase. werde dann mal die "rest"hitze für rattengebäck nutzen (^_^) man muss es ja dann eh noch trocknen lassen, oder? (weil hätte gern etwas auswahl bis die viecher kommen... is aber noch so lang hin...)

#25 Lea

Lea

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 567 Beiträge
  • Wohnort: Hessen

Geschrieben 09 August 2009 - 15:48

Hi!
Habe heute mal wieder gebacken(nach eigenem Rezept)
Kräuter Pizza
Zutaten:
-Mehl
-Wasser
-Gehackte Kräuter
-Käse(nach geschmack muss aber nicht)
So gehts:
-Mehl und wasser solange vermischen bis es einen schönen Teig gibt. So viel Wasser und Mehl mischen wie viel Teigmenge man haben möchte.
-Gehackte Kräuter untermischen
-Wie eine Pizza Formen und in Pizza Stückchen schneiden
-Je nach laune mit Käse bestreuen
-Auf 200°C unter und ober hieze ca. 10-25 Minuten backen bis der Käse verlaufen ist oder alles braun ist.

TIPP:Mit etwas gewürz schmeckts auch dem Menschen:D

LG
LEa:tongue:

#26 DyingAngel

DyingAngel

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 02 Juli 2011 - 10:38

Hallo,
ich habe die Nagerringe gestern mal gebacken. Allerdings ein paar Sachen abgeändert. Ich habe Bio Mehrkornmüsli statt den Hafeflocken genommen und die Ringe eher zu kleinen Häufchen gebaut. Irgendwie ging das mit dem ausstechen bei mir nicht.
Das Resultat war folgendes: Genau beim Backen erwischt mich meine Mutter in der Küche linst in die Schüssel und fragt was ich mache. Als ich ihr erklärt habe dass es Rattenkekse sind hat sie mich ziemlich schräg angeschaut und meinte was das denn für Körnchen seien. Naja Erklärung ihr Müsli. Nachdem ich dann meinte sie solle die Kekse doch einfach probieren da sind ja nur Menschenlebensmittel drin hat sie das am Schluss doch echt gemacht und ich musste mich beeilen dass ich für Spike und Felix noch ein paar Kekse retten konnte. Die beiden finden die Kekse total lecker. Es bekommt aber immer jeder von beiden ein kleines Stück aus der Hand da ich momentan noch am zähmen bin. Wenn nur einer bekommen würde wäre es sinnlos, da ja dann der andere dem einen den Keks klauen könnte und so nicht zu mir müsste um etwas zu bekommen.
Ein großes Lob für das Rezept die Kekse sind echt lecker sowohl für Ratte als auch für Mensch. :D
Lg
DyingAngel

#27 DyingAngel

DyingAngel

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 08 Juli 2011 - 06:15

Hallo,
ich habe gerade in einem anderen forum gesehen, dass jemand für seine rennmäuse so süße knabberhäuser gebaut hat.
Die hat ganz normale Keksmischungen genommen und hat die Körnchen dann mit Mehl-Wasser-Pampe hingeklebt.
Sie schreibt, dass man das Wasser kochen soll und dann so lange Mehl rein machen bis es richtig dick und klebrig ist. Damit kann man dann die Keksmischung zb auf einen Karton kleben und den dann, natürlich bei geringer Hitze! Sie hats auf der Heizung gemacht, fest werden lassen. Ich denke ich werde das mal ausprobieren. Da bei uns momentan die Heizung nicht an ist werd ich den Backofen auf ganz kleine Stufe heizen.
Was haltet ihr von dem Rezept? Meint ihr das wäre auch was für die Rattis?
LG
DyingAngel

#28 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 08 Juli 2011 - 16:05

Hallo,

was für eine Keksmischung? So eine Fertigbackmischung mit Zucker und anderem ungesunden Zeug?

Steffi

#29 DyingAngel

DyingAngel

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 09 Juli 2011 - 17:05

Hallo,
nein nein sorry falsch ausgedrückt. Mit Keksmischung meine ich eben so ne Mischung wo man normal für Ratten (bzw. in ihrem Fall Mäuse) Kekse hernimmt. Also Körnchen, Futter usw.
Liebe Grüße

#30 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 09 Juli 2011 - 17:56

Hallo,

achso :) Ja dann sehe ich da eigentlich kein Problem.

Steffi

#31 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 09 Juli 2011 - 22:49

Hallöchen!

Wenn du kein Zuckerzeug nimmst, kannst du es verwenden. =) Magst du uns Bilder zeigen, wenn du es gebacken hast? =)

Grüßchen :but:


#32 DyingAngel

DyingAngel

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 09 Juli 2011 - 23:08

Hallo,
ja ich werde mal schauen ob ich da morgen dazu komme. Denke ich werde es machen wie die die dort schrieb und ein Häuschen aus Karton ausschneiden und die Keksmischung dadrauf kleben. Bin nur Momentan am überlegen ob ich noch eine andere kleinere Form finde die ich da machen könnte für meinen kleinen der leider ja noch nicht bei den anderen beiden sein darf =(
Liebe Grüße

#33 Nessi88

Nessi88

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 93 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: München
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 10 Juli 2011 - 11:40

Da ich meine beiden Herren immer noch nicht davon überzeugen konnte, das Futter komplett zu fressen habe ich beschlossen, die Reste aufzuheben.
Inzwischen war genug zusammengekommen.
Gemischt mit ein wenig Honig, einem Ei und etwas Mehl, eine Hand voll frischer Dill,
für 15 Minuten in den Backofen und...

Please Login or Register to see this Hidden Content



Uploaded with

Please Login or Register to see this Hidden Content



:tongue:

Die Herren lieben es... klarer Fall von überlistet :D

#34 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 10 Juli 2011 - 13:32

Hallöchen!

*hehe* DAS nenne ich mal eine gute Idee. Werde mal alle Körnchen aufbewahren, welche meine Ratten nicht fressen und das mal nachmachen. =) Dann allerdings ohne Dill. Den haben wir nicht da. Würde dann eher Basilikum reintuen. =)

Grüßchen :but:


#35 Tatzi

Tatzi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 74 Beiträge
  • Wohnort: Stendal
  • Rattenanzahl : 9
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Weibchen

Geschrieben 05 August 2011 - 03:25

Hi :D

Öhm.. kleines Problem, hab mich mal mit Karottenkeksen versucht und irgendwie werden die nicht fest/hart sondern sind innendrin immer noch weich und klebrig :(
Irgendwer ne Ahnung was ich falsch mache?
Hab alles so gemacht wie es beim Rezept steht.

LG Tatzi :)

#36 SpringenderPunkt

SpringenderPunkt

    Besessen

  • Ratteneckler
  • 2.920 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Rattenanzahl : 18
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten, Böcke

Geschrieben 05 August 2011 - 07:31

Hallo,

wenn die Kekse ganz frisch aus dem Ofen kommen, kann es sein, dass sie mittig noch leicht weich sind. Dann einfach noch mal 24 Stunden zum trocknen hinstellen (ich nehm gern ne sonnige Fensterbank dazu).

Ansonsten: Hast du nen Herd mit Ober- und Unterhitze? Da muss man die Backzeiten manchmal verlängern und die Temperatur etwas erhöhen. Überhaupt ist irgendwie jeder Herd anders.

VG

#37 Blitzi

Blitzi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 292 Beiträge
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastraten und Weibchen

Geschrieben 05 August 2011 - 09:56


KNABBERSTANGEN:

Zutaten:
• Knabberhölzer
• Wasser
• Mehl
• Trockenfutter, Trockenobst, Honig oder andere leckere Sachen
Zubereitung:
Wasser und Mehl aufkochen und verrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht, dann die Leckereinen mit der Masse verrühren/kneten, diese Masse wird um die Knabberhölzer geknetet, oder man formt Ringe oder Kugeln raus...Das kommt dann bei ca. 180° in den Ofen und muss dann trocknen, was bis zu 3stu. dauern kann.

BANNANEN-ROLLIES:
Zutaten:
• Haferflocken
• Gries
• Bananen
Zubereitung:
Alle Zutaten mischen bis eine feste Masse entsteht, daraus Kügelchen formen und diese dann bei 180° ca. 30min in den Ofen....FERTIG!!

Nasenbrot

Zutaten:
• Gries
• Mehl
• etwas Wasser
Nach belieben:
• Karotte & Apfel (geraspelt)
• Banane (zermatscht)
Zubereitung:
Alles zusammen mischen, dann kleine Brote raus formen...in den Ofen bei ca.125° 15min(zwischen durch wenden)...sollte ca. 4Tage getrocknet werden, bevor es verfüttert wird.

Vitamin-ROLLIES:
Zutaten:
• Haferflocken
• Karotte und Apfel
• Ei
• etwas Honig
• Wasser
Zubereitung:
Alles zusammen mischen, kleine Ringe draus formen und dann bei ca.175° 15min in den Ofen.

#38 Coco

Coco
  • Email inkorrekt
  • 284 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Tübingen
  • Rattenanzahl : 18
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 06 August 2011 - 12:59

Vitamin Rollies hab ich eben fertig gemacht und in den Ofen geschoben. Ich glaub die sind ein bissi zu groß geworden :rolleyes:

Mal schauen wie die werden gg

coco

#39 Blitzi

Blitzi

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 292 Beiträge
  • Rattenanzahl : 10
  • Geschlecht Deiner Ratten: Kastraten und Weibchen

Geschrieben 06 August 2011 - 16:49

Huhu,

zu groß gibt es nicht :D:mad:

Also meine 7 jährige Tochter isst die auch sehr gerne, tztztz als ob es nichts anderes gibt. :D

#40 Coco

Coco
  • Email inkorrekt
  • 284 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Tübingen
  • Rattenanzahl : 18
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 06 August 2011 - 18:01

Lol :-)

Also die sind richtig schön geworden. Und wie ich meine Mädels kenne rennen die gleich drauf los

coco




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de