Jump to content
zooplus.de
suedsee

Pflegeplan? (von Neuling)

Empfohlene Beiträge

suedsee

Hallo Ihr Lieben :tongue:

 

Dies ist mein erster Beitrag hier, aber ich lese schon eine ganze Weile still mit.

 

So langsam kristallisiert sich bei uns heraus, dass wir tatsächlich Ratten bekommen werden  =)  

Die Ratten würde meine Tochter (dann 8) bekommen und wir würden uns gemeinsam drum kümmern.

 

Bevor es aber wirklich ernst wird, möchte ich noch sichergehen, dass ich nichts vergessen habe.

Ich habe daher mal einen Pflegeplan aufgestellt. Vielleicht könnt Ihr mal schauen, ob das so vertretbar ist, oder ob ich irgendwas vergessen habe:

 

täglich morgens nach dem Frühstück:
Grünfutter bringen
Trockenfutter auffüllen
Wasser wechseln

 

täglich abends nach dem Abendessen:

Grünfutter bringen (sofenrn nicht beim Freilauf/Spielen gefüttert wird)
Trockenfutter ggf. auffüllen
Wasser kontrollieren
Toilette saubermachen

 

täglich:

Freilauf ab ca. 17 h, wenn ich von der arbeit komme, oder mit meiner Tochter.

(Falls die Ratten dann noch schlafen nach dem Abendbrot)

 

1 x innerhalb der Woche:

Streu bzw. Zeitung oder Decken wechseln

Wochenende:

Käfigreinigung inkl. Streu bzw. Zeitung oder Decken wechseln, Käfig auswischen, Einrichtung säubern.

 

Ich habe vor, einen solchen Plan zum abhaken neben den Käfig zu hängen, sodass ich immer sehen kann, was meine Tochter schon erledigt hat, und was ich noch erledigen muss. (Zumindest für die ersten Wochen, bis es sich eingespielt hat)

Meint Ihr, das könnte klappen?

Würde mich über Kritikpunkte und Anregungen freuen und ganz lieben Dank schon mal im Voraus!

 

Suedsee

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich finde das klingt schon gut. =)

 

Füttern kannst Du auch 1x täglich, wenn Ihr dann die Menge raushabt, die in 24 Stunden so gefuttert wird.

Frischfutter gebe ich grundsätzlich abends, denn da sind die Ratten wach ubd fressen es eher als morgens.

Nicht dass sie den Tag verschlafen und das Frischfutter ist dann gar nicht mehr frisch bis sie aufstehen.

 

Trockenfutter und Wasser wechseln würde ich dahin legen, wo es zeitlich besser passt: morgens oder abends.

Beim Wasser hängt es auch von Napf oder Flasche ab: einen Napf muss man eher öfter kontrollieren als eine Flasche, weil manche Ratten auch mal Zeitung oder Köttel oder Futter reinwerfen.

 

Streu würde ich auf die Toiletten beschränken.

 

Den Plan zum Abhaken hinhängen finde ich eine gute Idee.

Papiersparend könnte man den auch an eine Magnetwand hängen und als "abgehakt" kleine Magnete dahinter setzen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Oder laminieren und mit Folienstift abhaken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

ich finde auch, das klingt richtig gut. So ein Plan kann sicher gerade im Zusammenleben mit Kinder helfen. Was das Frischfutter angeht stimme ich Serena-T zu. Ich habe Frifu bei meinen Ratten auch immer abends gegegen.  Insgesamt ist morgens hier eigentlich nie viel passiert außer einem kurzen Check, ob alle gesund und munter sind. Und richtig, wenn das Trofu ganz aus war, hab ich da evtl. nachgefüllt. Wobei ich phasenweise Ratten hatte, die das Trofu gebunkert haben. Man wunderte sich dann immer, warum die Näpfe leer sind und am Ende der Woche beim gründlichen Käfigputz hat man die Lager ausgehoben :D

 

Meine Ratten haben morgens eigentlich immer geschlafen, nachdem sie die ganze Nacht ziemlich aktiv waren :D. Aber das sind alles Detailfragen, die man dann aus der Erfahrung heraus feststellen wird, denke ich.

 

Grüße!
Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suedsee

Guten Morgen!

Ganz lieben Dank, für die schnellen Antworten.
Cool, alle sehr umweltbewust   :lai2: 
Mal schauen, was ich davon umsetze. Einfach eine Abheftfolie wäre natürlich das einfachste. Aber ich hab jetzt überlegt, man kann ja auch Magnete selbst gestalten...und meine Tochter bastelt gern...das ist glaube ich, ne gute Idee!!

 

Und mit dem Essen, das war mir jetzt gar nicht so bewusst. Ich dachte wenigstens zum Fressen, wachen die Ratten tagsüber ein paar mal auf und freuen sich dann über frisches Gemüse.
Aber dann geben wir Frischfutter vielleicht doch lieber alles abends.
Ihr habt da sicher recht: Die Ratten die ersten Wochen gut beobachte, dann werden wir ja merken, was wir wie oft füttern müssen.

 

Danke nochmal, dann können wir jetzt ja weiter planen =)

 

LG

suedsee

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo nochmal  :tongue:

 

falls die Fragen zur Fütterung, Käfig etc.. detaillierter werden würde ich Dich sowieso bitten, die Themen getrennt in den jeweils passenden Bereichen des Rattenecks zu posten, damit es übersichtlich bleibt.

 

Danke und Grüße!
Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RasperrysRatties

Hallöchen,  :tongue:

 

Also ich fülle das Futter immer morgens und abends auf und muss sagen, dass ich dann auch schon immer morgens von allen Nasen begrüßt werde! Also ich denke, dass das auch immer sehr mit dem Rhythmus zu tun hat in dem man und seine Ratten lebt!  :]

 

Liebe Grüße!  :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frenzi

Hi,

 

ich finde auch, dass sich euer Plan gut liest.

 

Ein kurzer Futterbeitrag von mir: wir geben Trofu 1x täglich und FriFu 2x täglich. Unsere sind frühs und tagsüber immer mal wieder wach und nehmen es gerne an. Wir machen es zudem wegen der schlanken Linie. 

 

Es gibt auch Forenmitglieder, die das Trofu nur alle 2 Tage auffüllen. Wichtig beim Futter ist vor allem die Kontrolle und die Eigenarten der Tiere. Wir hatten mal eine Ratte, die gefühlt an der Trofu Schüssel saß, bis sie leer war. Da haben wir sogar das Trofu auf eine Gabe morgens und zweimal abends aufgeteilt, damit sie nicht den Rest des Tages ohne Futter waren und um diese Ratte davor zu bewahren ein zu dicker Mops zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suedsee

Hallo!

 

Vielen Dank für Eure Erfahrungen.

Dann werde ich den Plan erst mal so lassen und je nach Beobachtung anpassen.

Leider wird es noch ein paar Monate dauern, wir sind zur Zeit noch am Renovieren/Ausbauen.

Aber dann :r93:    :D

 

LG Suedsee

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung