Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mottchen

Wanderrattenbabys im Garten gefunden

Empfohlene Beiträge

Mottchen

Hallo an Alle,

Wir haben in unserem Garten einen Rattenbau gefunden und heute angefangen, Holz drum herum zu beseitigen und die Löcher zum Teil (nicht alle!) Zu zuschütten. Dann wollten wir eigentlich drum herum Lappen mit Terpentin und Ätherischen Ölen auslegen um sie zu vertreiben, denn töten wollen wir auf keinen Fall (Hab ja selber meine 6 Fellnasen).

Man konnte dann die ganze Zeit ein Herzzereißendes Quieken hören und plötzlich lag da ein kleines nacktes Junges, knapp unter der Oberfläche. Ein zweites buddelte sich auch ans Licht.

Wir haben die Stelle erstmal mit einem Brett abgedeckt. Es sah ein bisschen so aus, als hätten wir die Kammer zum Einsturz gebracht. Was können wir nun tun? Eigentlich wollten wir die Wilden ja vertreiben, wollen die kleinen ja aber auch nicht jammerlich verkümmern lassen. Bringen die Alttiere die Kleinen in Sicherheit, wenn wir sie jetzt einfach in Ruhe lassen?
Habt ihr generell Ideen, wie wir die Ratten loswerden können, ohne sie zu töten?
Dazu: Typisches, was Ratten anlockt tun wir eh nicht. Auf dem Kompost landen nur rohe Gemüsereste, der Garten ist zwar ein Naturgarten, aber ordentlich. Sie scheinen ihren "Ursprung" auch eher bei den Nachbarn zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

puh, schwierige Situation. Schwer zu sagen. Wenn die Alttiere die Kleinen jetzt nicht mehr annehmen, erledigt sich das Thema traurigerweise ja eh ganz schnell. Ich würde glaube ich selber da erstmal gar nichts mehr machen, aber ich glaube, mich würden die Wilden auch nicht so stören, solange sie nicht überhand nehmen von der Population her.  Und das werden sie vermutlich nicht, wenn es keine weiteren Nahrungsquellen gibt. Evtl. mal mit den Nachbarn reden und kontrollieren, ob alle Mülleimer etc.. zuverlässig geschlossen sind. 

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung