Jump to content
zooplus.de
SeventyJaySeven

Aquarium umbauen zur artgerechten Haltung von Ratten?

Empfohlene Beiträge

SeventyJaySeven

Guten Tag alle zusammen :)

 

Bin Neu im Forum und habe eine Frage an Euch.Ist es empfehlenswert ein Aquarium für Ratten umzubauen?Habe nämlich noch aus Hobbyaufgabe ein Aquarium mit folgenden Sondermaßen 120x60x75.Wegen der Luftzirkulation wollte ich die Abdeckung durch Draht ersetzten und eventuell Lüfter (geräuschlos) einbauen,falls erforderlich :) zusätzlich wollte ich noch eine längs Halbetage einbauen mit zusätzlichen Klettermöglichkeiten...Freue mich auf Eure Meinung oder Anregungen dazu :)

 

Achja,habe vergessen zu sagen dass das ein Panorama Aquarium ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Hey,

 

ich würde es nicht machen. Die ganze Arbeit verglichen mit dem Resultat lohnt sich m. M. nach nicht. Zumal ich finde, dass die Höhe nicht ausreichend ist.

 

Bei einem Schrank sieht das Ganze dann schon wieder anders aus. Da kannst du bohren und schrauben und etliche Utensilien zum Hängen anbringen, was bei Glas natürlich etwas blöd ist. Zumal du da einfach den Vorteil der großen Türen hast.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ja,dass stimmt schon.Haken und etc zum Aufhängen könnte ich allerdings mit Aquariumsilikon befestigen.Fände es nur viel zu Schade dieses tolle Aquarium (NP 3400,-) jetzt abgeben zu müssen,da würde ich auch einen großen Aufwand in Kauf nehmen :) und falls es zu stande kommen würde,würde ich auch Bilder einstellen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

ein Aquarium bietet sich aber einfach nicht als optimaler Käfig an. Und wie Käthe schon sagte ist auch die Höhe nicht optimal.

 

Da bist du mit einem Schrankumbau einfach besser dran.

 

Aquarien sind für Fische gemacht (: Nicht für Nagetiere. Deshalb lass davon einfach ab und Verkaufe das Aquarium oder heb es auf, bis du wieder Fische möchtest.

 

Liebe Grüße :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
01AnnLee

Ich kann dir jetzt zwar keine Nachteile daran nennen, aber auch keine Vorteile. Ich weiß nur, das ein Aquarium nichts für Nager ist ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Danke für Eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
01AnnLee

Ich zwar nicht, aber mir ist noch was eingefallen: In einem Aquarium kann die Luft nicht gut zirkulieren, nicht gut für die ratties- es kann u.a schnell stinken und es kommt nicht gut frische luft rein. 

 

 

Ich hoffe mal niemand hat erfahrung damit, weil ich hoffe dass das noch niemand gemacht hat...! 

bearbeitet von 01AnnLee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

na klar, sonst könnte ich ja nicht so darüber reden (:

 

Meine Schwester hatte mal Mäuse in einem Aquarium und es hat darin immer sehr gerochen und die Tiere hatten nicht genügend Lauffläche.

 

Eine Freundin hielt mal Ratten in einem Aquarium. Sie hatte auch Probleme mit dem Geruch. Die Ratten waren sehr schlapp und nicht gerade Lebensfroh. Was dann ganz anders aussah, als sie in einen Käfig umziehen durften.

Man merkt den Unterschied meistens erst, wenn man quasi das bessere sehen kann.

 

Auch wenn du die Abdeckung ersetzen möchtest, Ammoniak vom Pipi wird sich dennoch am Boden sammeln.

Eine Halbetage wird außerdem zu wenig sein. Ratten brauchen viel Lauffläche.

Wenn du nur oben Möglichkeit hast reinzugreifen, könnten sich Ratten außerdem erschrecken, da Fressfeinde oft von oben kommen. Wenn du da schreckhafte Ratten hast kannste eben auch mal Rattenzähne im Finger haben.

 

Eben einfach nicht optimal für Ratten (:

 

Liebe Grüße :tongue:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ja,das stimmt,da habt ihr Recht.Wäre es denn eine Möglichkeit vom Glasschneider auf Bodenhöhe Lüftungsgitter einbauen zu lassen,und dann oben in die Abdeckung nochmal zusätzlich geräuschlose Lüfter?Davon abgesehen haben meine Ratties mindestens 8 Stunden am Tag freilauf in einem seperaten Zimmer was Rattensicher eingerichtet ist,das Nagarium wäre somit nur eine "Schlafbehausung"

Meine drei Mädels sind nicht schreckhaft,da ich sie mit 3 Wochen aufgezogen habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
01AnnLee

Glaub mir, das ist viel aufwand für nichts. Irgendwann wird es wohl zu einem umzug kommen, da ein Aquarium eben für Fische ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

das wäre zwar eine Möglichkeit, aber auch im Käfig brauchen Ratten Lauffläche. Ratten sind nachtaktiv und laufen viel mehr rum als du denkst. Sie schlafen ja nicht nur darin.

Und wenn du mal im Urlaub sein solltest und sich jemand um deine Ratten kümmert, sind sie sicher auch mal länge rim Käfig. Oder wenn du mal krank bist oder oder oder

Du musst immer alle Situationen bedenken. Und dabei muss man bedenken, dass die Ratten mal länger im Käfig sind als vielleicht gewohnt.

 

Also die Antwort bleibt die gleiche: Aquarien sind nicht geeignet als Rattenkäfig.

 

Liebe Grüße :tongue:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ich kann es ja mal versuchen :) habe einen Onkel der Glasschneider ist,deshalb kann ichs ja mal ausprobieren,werde euch dann Bilder zeigen,falls es dann nicht ausreichend sein sollte,kann ich mir immer noch was anderes überlegen...Danke für Eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hey,

 

gerne.

 

Du könntest das Aquarium auch einfach verkaufen, wenn du es jetzt "zerschneidest" kriegst du es sicher nicht mehr so einfach los.

Du sagtest ja es ist teuer, da würde ich es nicht drauf ankommen lassen :D

 

Liebe Grüße :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
01AnnLee

Ich würde es auch verkaufen, da machst du mehr Geld mit als wenn du es zerschneidest... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ja,es war auch sehr teuer.Ist aber schon älter und ein Erbstück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michelle

Hi :tongue:

 

Da muss ich den anderen zustimmen. Ich würde es auch nicht machen und die Höhe ist auch nicht optimal.

Du kannst dir stattdessen einfach einen geeigneten Käfig mit dem passenden Maß kaufen oder dir einen aus einem Schrank bauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainbowRicarda

Huhu,

 

hier stand schon öfter, dass die Höhe nicht optimal ist, sie erfüllt ganz einfach die Mindestmaße nicht. Auch halte ich Lüfter für absolut ungeeignet für Ratten (Nagerisiko, Zugluft etc.).

Ratten brauchen ein ausreichend großes und hohes(!) zuhause, dass ganz ohne Hilfsmittel(und ohne Zugluft) ausreichend belüftet ist. Bei der Belüftung würde ich nie Abstriche machen, bei der Größe wirklich nur wenn sie 24/7 dauerauslauf haben (und auch da nicht bei der Höhe, außer es gibt im Auslauf viele Klettermöglichkeiten und erhöhte Schlafplätze).

 

Wenn ich dich richtig verstehe hast du schon Ratten? Wo leben die denn jetzt? Dann scheinst du ja Platz für den Käfig und das Aqua zu haben. Wenn du es nicht verkaufen möchtest kannst du es ja einfach wie bisher leerstehen haben.

 

Solltest du doch noch keine Ratten haben und unbedingt Nagetiere in dem Aquarium halten wollen, rate ich dir von Ratten ab und zu einem (zwerg)hamster. Die haben ganz andere Bedürfnisse, die mit einem Aqua in deiner Größe ziemlich gut zusammenpassen.

 

Liebe Grüße

 

RainbowRicarda

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ja,das stimmt schon...meine Mädels leben zur Zeit in einem großen Käfig,da aber eine von den dreien eine Muskelerkrankung hat und nicht mehr viel und hoch klettern darf,muss jetzt was anderes her...der Lüfter erzeugt übrigens keinerlei Luftzug nur einen leichten Luftaustausch (habe ich noch von der damaligen Kampffischzucht)...

Die Ratten habe ich schon ☺️ Hatte früher ein 6er Rudel in zwei umgebauten Villa Casa 60...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

Aquas sind nicht nur für Fische... auch Hamster und rennmäuse würden über diese Maße jubeln!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ich werde morgen das AQ nochmal genau abmessen,hatte die Maße nämlich im Kopf noch,weiß aber nicht ob die 100% richtig sind :) wird aber höchstens noch ein paar Zentimeter größer sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Wenn du das Aqua nutzen willst, dann muss wegen der Belüftung zwingend die komplette Front weg und durch Gitter(-türen) ersetzt werden.

 

Lüftungen sind keine Alternative, selbst wenn sie für dich geräuschlos sind. Viele Lüftungen produzieren Geräusche im Ultraschallbereich - und in diesem nehmen Ratten auch Töne war. Ich hab für die Uni mal Ultraschallaufnahmen von Mäusen gemacht. Da gab es in den normalen, belüfteten Räumen stets ein durchgehendes Signal in dem für Nager hörbaren Bereich. Und in jedem Raum war der leicht anders.

Mit Pech würden die Ratten dann in dem Aqua mit Lüftung leben wie ein Mensch mit Tinitus - keine schöne Vorstellung.

 

Daher: Für eine natürliche Belüftung sorgen, indem die komplett Front vergittert wird. 

 

Und natürlich auch entsprechend in die Höhe bauen, sodass die Ratten mehrere verschieden gestaltete Volletagen zur Verfügung haben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Gitter ist keine wirklich gute Alternative,da eine von den dreien leider durch eine Muskelerkrankung nicht Klettern darf...

Mit dem Lüfter hast du natürlich Recht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainbowRicarda

Hallo,

 

darf ich fragen was genau die Ratte hat bzw. woher du die info hast dass sie nciht klettern darf? (leider erzählen Tierärzte die sich nicht so gut mit Ratten auskennen auch manchmal quatsch).

Ich habe noch nie gehört, dass eine Ratte nciht klettern darf bzw. lässt sich das ja auch schlecht verhindern weil auch auf häuschen können sie klettern (bzw. springen was für die Muskeln sicher noch mehr belastung mit sich bringt). Und einer Ratte die (dauerhaft) nciht klettern darf, es aber könnte kann man ja wirklich ncihts an einrichtung reinstellen. Das ist sowohl für die als auch den Rest des Rudels kein schönes Leben.

 

Was ich mir eher vorstellen kann ist dass die Ratte leicht abstürzen kann aufgrund der Erkrankung. Dafür braucht man einen absturzsicheren Käfig, der kann dann aber trotzdem ruhig Gitter enthalten bzw. muss das sogar. alles was ausreichend Belüftung zulösst enthält irgendeine Art von Löchern und daran können ratten klettern. Bei einem Absturzsicheren Käfig macht man am besten nur volletagen mit keinem zu großen Abstand bzw schön breiten flachen rampen (dann ist es auch gleich schon "rentnergerecht" ) oder sichert alle klettermöglichkeiten mit einer Hängematter drunter.

 

Liebe Grüße

 

RainbowRicarda

bearbeitet von RainbowRicarda
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yeen

Hey,

Da kann ich rainbowricarda nur zustimmen, nur weil da gitter ist heißt das ja nicht dass die ratz 2m hoch klettern kann oder soll.

Einfach genug Etagen einbauen, mit einem Abstand so dass die Ratten Männchen machen können und dann können sie am Gitter höchstens 30cm klettern was keiner Erkrankung im Wege stehen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SeventyJaySeven

Ja,das wäre auch eine gute Möglichkeit...dann könnte ich mir auch eventuell einen Savic Suite Royale 95 kaufen,oder was meint ihr?

 

Hab mich gerade mal umgeschaut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung