Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Skizzler

Ratten von Privat

Empfohlene Beiträge

Skizzler

Guten Tag,

 

ich habe mir heute von Privat Ratten geholt und bin wohl oder übel nun etwas in einer "Problemsituation", denn ganz offensichtlich handelte es sich hier nicht um jemanden der züchtet, sondern eher um jemanden der vermehrt. Die Wohnung dieser Person roch beim betreten wie lange gelagerter Mist, strenger Uringeruch etc. Als ich in das Zimmer gegangen bin, wo die Tiere gehalten wurden, habe ich ziemlich zusammenzucken müssen. 

 

Es handelt sich hier um Käfige die in der Größe einem Meerschweinkäfig ähneln... ca 40 hoch, 70 breit und... 30 tief, wenn es hochkommt. Dummerweise hatte diese Person dort Ratten verschiedener Größen und Altersklassen gehalten, zwar waren die Geschlechter getrennt, aber es dürften - über den Daumen gepeilt - 20 Ratten oder mehr gewesen sein. in 3 Käfigen dieser Art. 

 

Ich habe mir vier Jungs rausgepickt, habe gar nicht groß gehandelt oder diskutiert, weil ich nicht wusste wie ich hier vorgehen sollte, wollte die Jungs da einfach schnellstmöglich rausholen und überlege nun wie ich - selbst jemand mit "gefährlichem Halbwissen" - da vorgehen kann.

 

Auch wenn es der Halterin (das war eine klischeehafte RTL Bude, wenn man versteht was ich meine) gegenüber sicher unangenehm werden kann, auch finanziell, werde ich mich wohl an das Veterinäramt wenden oder an ein Tierheim, das sich der Sache dort mal annimmt - oder wie seht ihr das? 

 

Natürlich hoffe ich abseits von dem, was sich mir da geboten hat, dass meine Jungs wohlauf sind und ich mir hier kein Invalidencamp aufgebaut hab, aber ich bin gerade definitiv hin und her gerissen... :(

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Da bist du ja wohl leider schön auf die Anzeigen des Vermehrers reingefallen, der sich sicher als ach so seriöser Züchter ausgegeben hat.

Aber das ist immer das Problem, wenn man Babies von privat und nicht von anerkannten Pflegestellen oder aus Tierheimen holt. Man geht schnell den Vermehrern auf dem Leim und unterstützt sie in ihrem Tun auch noch finanziell.

 

Auf jeden Fall solltest du die Jungs schnellstmöglichst einpacken und komplett vom Tierarzt durchchecken lassen. Lass auf jeden Fall auf Ekto- und Endoparasiten checken und dir ein Attest zum Gesundheitszustand der Tiere geben. Wenn die Tiere krank sind oder Parasiten haben, kannst du ihnen so nicht nur schnellstmöglichst helfen, du hast auch ein Dokument in der Hand, das vielleicht dem Veterinäramt hilft. Denn dann kann vielleicht bewiesen werden, dass die Tiere nicht entsprechend versorgt werden - sonst würden keine kranken Babies abgegeben werden. Mach das am besten noch heute, dann haben sie vielleicht noch den Siff der Haltung im Fell und können sich nicht vorher noch erholen, was das Bild eben verfälscht.

 

Das Tierheim wird da wenig machen können - ausser dich vielleicht beraten, wie du das am besten beim Veterinäramt zur Anzeige bringen kannst. Solang keine Tiere aus dem Heim aufgenommen wurden mit entsprechendem Vertrag, haben Tierschutzvereine in der Regel keine Handhabe und müssen auch über den Amtsweg (inkl. Anzeige) gehen, um den Tieren zu helfen, wenn die Besitzer sie nicht freiwillig rausgeben.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Hm, okay, verstehe. Joa gut, dann pack ich die gleich ein - Unser TA macht eh um 17 Uhr auf und die kennt sich dahingehend eig. ganz gut aus. 

 

Ich ärgere mich gerade ziemlich schwarz. Über mich und noch mehr über die Tante, die diese hergegeben hat.......  :wall:  :wall:  :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Misaki

Hallo,

 

sind das zufällig Ratten aus 83735 Bayrischzell? Bei Ebay-Kleinanzeigen sind Anzeigen-auch für Schlangen-zu finden.Wenn ja, ist sie sicherlich keine "Hobbyzüchterin"

Auf den Bildern ist auch ein Stück von einem Meerschweinchenkäfig zu sehen.Die Kleinen sitzen in einer Plastikbox-fürs Foto-und sind unterschiedlich groß.

 

Liebe Grüße

Misaki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaHallia

Hi Skizzler,

 

blöde Situation.

Vielleicht wäre ein erster Schritt, mit der Dame persönlich zu sprechen? Leider kommt man an solche Leute ja oft nicht ran und wenn ich an RTL Bude denke, mangelt es vielleicht auch einfach an der Intelligenz oder Einfühlsvermögen. 

Vielleicht könnte man der Dame den Sachverhalt erklären? Dass ihre Tiere ein besch*** Leben bei ihr haben; dass es genug arme Tiere gibt, ohne dass sie noch neue produziert. Vielleicht über den finanziellen Aspekt: die Käfige haben sie was gekostet, das Futter kostet, das Streu, auch das Wasser aus der Leitung, Ob sie das wirklich reinkriegt? So wahnsinnig viele Leute kaufen meines Wissens nach keine Ratten.

Biete ihr deine Hilfe bei der Vermittlung an, wenn sie aufhören möchte etc.

Veterinäramt kann man noch immer einschalten. Aber die holen dann diese 20 raus und sie schafft sich 20 neue an.

 

Liebe Grüße,

LaHallia

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Hallo,

 

sind das zufällig Ratten aus 83735 Bayrischzell? Bei Ebay-Kleinanzeigen sind Anzeigen-auch für Schlangen-zu finden.Wenn ja, ist sie sicherlich keine "Hobbyzüchterin"

Auf den Bildern ist auch ein Stück von einem Meerschweinchenkäfig zu sehen.Die Kleinen sitzen in einer Plastikbox-fürs Foto-und sind unterschiedlich groß.

 

Liebe Grüße

Misaki

 

Ja, ist die. Hab eben auch die Anzeigen gegengecheckt.. Sie hatte Hasen, die Schlangen hab ich nicht gesehen - aber dann erklärt das so einiges. Hab mich aber davor mit den anderen Anzeigen nicht befasst... ich bin gerade ernsthaft schockiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Misaki

Hallo,

 

zumindest haben nun vier Jungs das Glück gehabt, da raus zukommen.Warst du schon beim Tierarzt, wie LaHallia empfohlen hat ?

Machen ja man da eh nicht viel.Sobald genügend Tiere verkauft werden, wird fleißig weiter produziert :(

 

Meine vier Mädels kamen damals von einem Notfallwurf.Da saßen drei Mädels(trächtig) mit einem Bock in einer Garage.Eine gute Bekannte von mir holte sie dort raus und behielt eine Mami und den Bock,der dann kastriert wurde.Der Rest, auch die Babys der anderen Mädels wurden dann an gute Endplätze vermittelt.

 

Dir wünsche ich nun viel Freude mit den Nasen

Misaki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Jap, ich war straight away beim Tierarzt, die hat sich die Jungs mal gekrallt, angeschaut, abgetastet, Fell angeschaut, Kot angeschaut etc und sie konnte nichts feststellen. Die Augen waren sauber, die Sleepy-Eyes sind so, da ist nix kaputt :) wurden auch mit einem Lob, dass ich quasi zum Ratten-TÜV gekommen bin, nach Hause geschickt. Ich hoffe ja, dass das ihr einziger Besuch dort ist ;)

 

Ich schau jetzt eben, wie sie sich in den nächsten Tagen verhalten. Der Speiseplan sieht verschiedene Sachen vor, Obst, Gemüse etc.

 

Also so sieht alles wunderbar aus :). Bin gespannt, wann sie alle Etagen beziehen können, gerade sind sie auf zwei von vier reduziert, sonst wird es zu viel :)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellkindhoch5

Schön zu hören, dass es den vier Jungs gut geht und Sie bei dir jetzt ein viel schöneres zu Hause. Sie werden ein hoffentlich langes und glückliches Rattenleben bei dir haben, viele Ihrer Geschwister werden dieses Glück wohl nicht haben.

Ich kenne leider viele solche "Vermehrer-Fälle" und es ist immer wieder erschreckend.

 

Ich finde es gut, dass du versuchst dich einzusetzen, nachdem du auf die vermeintliche "Hobbyzüchter" Anzeige reingefallen bist, leider ist Ebay voll davon......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Also konkret habe ich kein Feedback mehr außer, dass das Veterinäramt sich das anschauen möchte, sonst nichts.

 

Meine vier Jungs sind aber total fit, einer ist noch etwas zögerlich und zurückhaltend, aber sie tauen allgemein echt gut auf, zwar haben sie bisher nur 2 von 4 Etagen in Beschlag genommen, aber ich denke die anderen werden noch folgen... vielleicht muss ich aber auch im Käfig was nachsägen, weil ich ein "Eckloch" habe das nur 12x13cm ist... 

 

Aber soweit alles tutti, sie machen keine kranken Anzeichen oder dergleichen. :)

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mayl

Hi,

ich stoße auch immer wieder auf solche Vermehrer bei E...Kl.........

Am liebsten würde ich auch alle Tiere einfach rausholen. Aber wie LaHallia schon bereits sagte: Die holen sich dann einfach neue. Ich gucke mir seitdem immer die anderen Anzeigen von diesem Anbieter an. Oft sieht man dann, dass sie Schlangen verkaufen oder auch bieten sie andere Tierbabys an, wie z.B. Kaninchen, wobei die Bilder aber schon verraten, dass sie nicht artgerecht gehalten werden. Man kann da, denke ich, nicht viel machen außer dies nicht zu unterstützen indem man dort keine Tiere freikauft. Dann macht man genau das was sie wollen. Man muss dann leider so vernünftig sein und auch wenn man gerade mitten in der Wohnung steht, dann nein sagen. Aber auf keinen Fall unfreundlich werden. Am besten denen vorsichtig erklären, warum man von dieser Person keine kaufen will. Man kann eh nichts dagegen machen, dass Ratten und Mäuse an Schlangen verfüttert werden, aber dann sollte man den Tieren bis zum Ende doch ein schönes Zuhause bieten. Leider sehen diese Personen das nicht so.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Hi,

ja ist total übel die Anzeigen zu lesen. Muss mich dann immer am Stuhl festkleben um nicht loszufahren. 

Kann ja verstehen, dass Schlangen auch essen müssen, nur wieso halten sie die Ratten und so, dann nicht zu mindestens ansatzweise Artgerecht. :evil:

Ich hoffe ja auch, dass mein Fleisch auf dem Teller gut gehalten wurde.

Man ohh man, nicht drüber nachdenken...... ist echt bitter. Gut das die Nasen nicht wissen, dass es anders geht.

Sorry, ist echt mein Reizthema

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Also ich hab gestern, aus reinem Interesse, nochmal nach ihren Anzeigen geschaut und festgestellt, dass sie nun ihre Hasen und Ratten verschenkt.

 

Eine Freundin von mir hat da nun eine Anfrage gestellt und sich erkundigt, was da angeboten wird. Die Dame hat geschrieben, dass sie die Rattenhaltung aufgibt und noch 6 Tiere zu verschenken hat -

vielleicht ist das ja das Ergebnis von meiner Meldung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LaHallia

Hi Skizzler,

 

wäre super, wenn die Dame es nun begriffen hat!

 

Liebe Grüße,

LaHallia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skizzler

Ja, das wäre zumindest wünschenswert. Ich werde jedoch nochmal im Tierheim in Miesbach nachfragen, ob dort zufällig Ratten abgegeben wurden und falls ja, würde ich wohl schauen, ob ich in meine Gruppe noch 2 zusätzliche Böcke integrieren kann.

 

also, wenn die ihren riesen schwung an wurf dort hingebracht hat. 

bearbeitet von Skizzler
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung