Jump to content
zooplus.de
Stephy

Trächtige Ratte ?

Empfohlene Beiträge

Stephy

Hallo alle zusammen, ich bin ganz neu bei euch.

 

Ich hab vor ca 1 Woche 4 zuckersüsse Ratten aufgenommen ( wie es dazu gekommen ist ?) mein Onkel ist Polizist, und durch eine Haus dursuchung sind sie auf Unmengen von armen, verwahrloste Tiere gestoßen.

Wie gesagt 4 konnte ich aufnehmen !!

 

2 Mädchen und 2 Jungs. Wie alt sie sind weiß ich wirklich nicht. Ich hab sie auch gleich in extra Käfige getan. Heute wurden die 2 bübchen auch kastriert,weil ich die 4 nicht trennen möchte die verstehen sich so gut.Die 2 haben alles gut über standen puhh :-)

 

Nun ist es leider so das ich denke das die zwei Madame's trächtig sind. Sie haben eine ganz schöne Kugel, aber sie bauen kein Nest. Könntet ihr mir helfen, und Tipps geben? Ich bin der Meinung das die Zitzen etwas vergrößert sind.

Die Damen hab ich ja in einem extra Käfig, weil die Jungs ja noch laut Tierärztin Rest sperma haben. Würde es was bringen ,wenn ich Fotos hochlade und ihr es euch mal anschaut?

Ich danke euch jetzt schon und liebe grüße Stephy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellkindhoch5

Hallo Stephy,

 

so genau wird dir das nur ein Tierarzt sagen können, der müsste einen Ultraschall machen.

Wenn die Schwangerschaft weit vorran geschritten ist und die Mäuse dir schon so weit vertrauen, dass du den Bauch ohne Streß abtasten kannst, könntest du eventuell kleine "Knuppel" tasten.

 

Um sicher zu gehen muss da aber ein Tierarzt draufschauen. Wenn die Schwangerschaft noch sehr früh ist könnte der TA vielleicht noch etwas spritzen was zum Abbruch führt, ich denke persönlich aber, dass es dafür schon zu spät sein könnte.

 

Wenn die beiden Damen aber tatsächlich mit den unkastrierten Böcken zusammen waren ist eine Schwangerschaft sehr wahrscheinlich, dafür könnten zum richtigen Zeitpunkt auch nur 5 min zusammen reichen.....

 

Wenn du wirklich zwei trächtige Weibchen hast solltest du dir dringend Hilfe vielleicht über das Forum suchen, dann erwartest du nämlich so ca. 20 kleine Fellnasen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Vielen dank für deine schnelle Antwort. Also ich muss sagen das alle 4 Nasen sehr schnell vertrauen gefasst haben. Kommen auf die Hand und haben schon die ganze Wohnung erkundigt ( natürlich getrennt), und lassen sich streicheln.

Ich bin für jeden Ratschlag und Tipp von euch dankbar. Ich biete allen das Rattima an und frisches Grünfutter, den Damen gebe ich jetzt auch etwas Joghurt etc.

Wie kann ich den hier ein Bild hoch laden? Das ihr euch das mal anschaut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

bevor ich neue Ratten - v.a. aus verwahrloster Haltung - die Wohnung erkunden lasse, fände ich einen gründlichen TA-Check wichtig: auf äußere und suf innere Parasiten.

Wenn Du Pech hast, kannst Du sonst wesentlich mehr desinfizieren als Dir lieb ist.

 

Wegen Trächtigkeit: wenn sie schon sichtbar kugelig aussehen, ist es vermutlich für Alizin spritzen zu spät. Dann wird es wohl Babys geben.

Dazu findest Du hier im Forum schon viele hilfreiche Infos. Schau einfach mal über die Suche. =)

Ergänzend hier zB eine kurze Zusammenfassung: klick

 

Die kastrierten Böcke müssen mind. 4 Wochen von den Weibchen getrennt bleiben.

Wenn Babys kommen, beachte, dass - sofern Du davon welche behältst - diese vor einer Inti mind. 10 Wochen alt sein müssen.

 

Wie das mit Bilder hochladen geht, findest Du hier beschrieben . Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Danke dir Serena.

Ja du hast recht, ist leichtsinnig gewesen. Die zwei liegen gerade nur im häuschen, haben sich davor aber das bäuchle voll geschlagen. Ich habe euch mal Bilder. Die ersten zwei sind von Paulinchen, die anderen zwei von feliz.

post-6984-0-85046700-1485962357_thumb.jpg

post-6984-0-11251500-1485962373_thumb.jpg

post-6984-0-57710600-1485962387_thumb.jpg

post-6984-0-74529300-1485962400_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Ah und ich hätte für morgen früh ein Termin beim TA. Aber am Telefon haben die schon zu mir gesagt das es für die spritze zu spät ist, so wie du auch meintest. Ich denke ich warte mit dem Termin noch ein paar Tage oder? Nicht das ich sie noch weiter stress. Ohjee ich hoffe ich mach alles richtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Die beiden sind meiner Einschätzung nach auf jeden Fall trächtig und für Alizin ist es  zu spät. Ich würde mit den beiden noch vor dem werfen zum TA gehen, dann kann man sie ggf. vor dem werfen noch gegen evt. Parasiten behandeln (ich hatte diesen Fall zwar noch nicht, aber ich denke mal, dass es Medikamente gibt, die man auch trächtigen Tieren geben kann ohne den ungeborenen Babys zu schaden.

 

Und keine Panik, du machst das toll! :64:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hallo

 

Die haben so riesen Kugeln, bitte behalte die jetzt bei dir! Lass ihnen ihre Ruhe.

Ob sie Ektoparasiten haben, da kannst du die nächsten Tage ihr Fell mal ein bissl z.B. im Nacken gegen den Strich streicheln und schauen, ob du kleine Tierchen oder Krusten auf der Haut findest. Bei Darmparasiten kannst du zwei oder drei Tage Köttel sammeln und nur die zum Tierarzt bringen, da braucht er die Tiere nicht dafür zu sehen, solange sie fit sind.

 

Sie sind meiner Meinung nach zu weit, wenn sie die nächsten paar Tage werfen sollten sie jetzt echt ihre Ruhe haben. Vielleicht gibts in deiner Gegend ja jemanden mit sehr viel Rattenerfahrung, der sich die mal anschauen kann, ob da noch was möglich ist...

Mal gucken, wo das ist. :)

 

Jetzt heißts auf jedem Fall Ruhe bewahren, Käfig so ausstatten, dass die Babies kommen dürfen, zwei Häuser anbieten, täglich ein kleiner Klecks Hüttenkäse und ansonsten bist du mit Rattima und Frischfutter schon gut dabei.

 

Liebe Grüße

Judith

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

isasophie ist hier im Forum leider schon länger nicht mehr aktiv. Schade.

Die wäre bei Dir nur 20km weit weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hi

 

Ne, aber die Stephy scheint das ja erstmal super zu machen und wir schaffen da schon Kontakte in den nächsten Tagen. Soweit scheints den Mäusen ja erstmal gut zu gehen :)

(täts Probleme geben könnte ich die Isa ja fragen ob sie gucken kann, aber momentan siehts ja noch ganz gut aus :) )

bearbeitet von Judith_München
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Vielen dank für eure Tipps und Meinungen. Ich werde es so machen wie Judith gesagt hat, ich sammeln nachher von den Mädels die böbbels ein und bring wenigstens die zum Tierarzt. Die Zwerge behalte ich dann daheim, und warte ab. Ich hab auch vor hin das fell kontrolliert, da schaut alles gut aus.

Aber mir ist aufgefallen das sie gerade nicht mehr soviel essen. Ich hab gestern nochmal die Schüssel voll gemacht, und Obst und Gemüse rein, aber viel haben sie nicht angerührt im Gegensatz von gestern und vorgestern. Sie kommen dann auch immer raus und wollen gestreichelt werden, und schmecken die Hand ab. Die zwei ,achwas alle 4 haben so eine wunderbare und liebevolle Persönlichkeit. Ich und meine Kinder sind so verliebt.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Sooo hallo ich nochmal (schäämmm) :-)

 

die Mädels haben wieder gegessen zum Glück. Ich hab heute ganz vorsichtig das bäuchle abgetastet ( wirklich ganz leicht) mein lieber scholli, paulinchen hst nen Airbag kesselchen, ich spüre lauter kleine würstle im Bauch. Ich hab da auch nicht weiter rum gemacht. Aber die 2 monsterchen sind ja in so kurzer Zeit so zudraulich geworden, meine 3 Kinder und ich beschäftigen uns auch viel mit ihnen. gut mit den Mädels jetzt nicht so extrem, aber sie haben immer die Möglichkeit zum freilauf,aber wenn sie rauskommen, kuscheln sie sich an uns und trabbeln dann wieder in käfig. Und dann sind die bübchen quinzy und smoky dran mit laufen, sie sind auch ganz fit von verkuschelt.

 

Aber meine eigentliche Frage ist, wenn die Zitzen schon so extrem raus stehen, und ich ganze Würstchen ertasten, müsste es doch bald losgehen oder? Jetzt werde ich schon auch hippelig. Und Bin jetzt auch dabei ein Kleiderschrank umzubauen, da hab ich auch schon lesen können wie es geht...schnitzelelklopfer und Nagel liegen beriet :-) und vom Wurf werde ich auf alle Fälle welche behalten, wenn ich was baue dann werden 7-8 Ratten Platz finden.

Und zur guter letzt hat mir der Tierschutz noch drei kranke Igel gebracht, wo ich mich dru Kummer.

So nun ist aber gut für heut, ich schreib euch ja die ohrwatschen ab :-)

Viele liebe grüße Stephy

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo Stephy,

 

ich habe selber keine Erfahrung mit Rattenbabys. Aber meines Wissenes ist es so, dass sie eigentlich schon kurz vor der Niederkunft stehen, wenn überhaupt was zu sehen ist. Daher denke ich auch, dass es da bald losgehen wird. Ich würde sie daher wohl jetzt auch in Ruhe lassen ;)

 

Grüße und alles Gute!
Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

So also...vor einer Stunde hat paulinchen ihre Babys zur Welt gebracht, wow ich bin ganz gerührt. Und so wie ich es sehen konnte, weil ich nichts anfassen oder hochheben wollte...konnte ich ca 10 nasen zählen. Voll niedlich

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

Huhu Stephy :tongue: ,

 

herzlichen Glückwunsch zum "Omi"-Status :22: .  Ich hoffe ja, dass in der 2.Dame etwas weniger 

drin steckt.  :) Ja, diese Ü-Eier, man weiss nicht, was man kriegt. 

 

Wenn erstmal 20 dieser kleinen Wusel im Auslauf toben, wird es lustig.  :] Halt Dich 

wacker und ermögliche ihnen einen guten Start ins Leben.

 

GLG

Claudia :cool:, die mit Dir fühlen kann

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Paulinchen hat uns einen tollen Blick auf ihre Welpen geschenkt. Und habe ein kleinen Schnappschuss machen können, ich hab mich tot gelacht ,das Bild ist so niedlich.

Ich habe eine Frage, weil die Meinungen da so extrem auseinander gehen.

Viele sagen man soll kontrollieren und schauen ob alle Babys leben. Viele sagen komplett in Ruhe lassen. Ich habe bis jetzt noch nichts gemacht und sie in Ruhe gelassen. Ich hoffe ich nerve euch nicht.

post-6984-0-96992900-1486134834_thumb.jpg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Ich kann dir absolut gar nicht helfen, aber das Bild ist in der Tat total genial :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Kein Problem, und dankeschön Addios und Käthe :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellkindhoch5

Herzlichen Glückwunsch Zu den kleinen Rackern.

 

Leider weiß ich auch nicht wie man das jetzt richtig macht, (bin halt eine Böckchenmami ☺ und die bringen ja nicht solche Überraschungen mit nach Hause) Vom Bauchgefühl würde ich sie aber die ersten 3 bis 5 Tage nur beobachten und in Ruhe lassen und nur drauf achten, ob die Mama sie annimmt. Danach würde ich mal vorsichtig ins Nest schauen, wenn Mutti ihren Auslauf macht, damit sie sich an den Geruch vom Menschen gewöhnen.

Aber wie gesagt das ist ein reines Bauchgefühl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Ich habe in den 80iger Jahren einige Würfe gehabt und habe - wenn die Mama mal kurz in den Auslauf gegangen ist - vorsichtig ins Nest geschaut ob alles in Ordnung ist. Keiner der Weibchen hat mir das übel genommen.

 

Das Foto ist klasse. :64:

 

LG; Inge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jadawin

Hey Stephy,

schau doch mal hier: http://www.info.notrattenhilfe.de/index.php.

Ich denke das hier viele deiner Fragen beantwortet werden.

LG Jenny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephy

Ohjee ohjee ohjee, unsere 2 hat um 11.30 Uhr ihre jungen bekommen, und das sind bestimmt nochmal soviel ca 12 Stück. 1 lag heute morgen bei paulinchen tot drinnen, ich habe es vorsichtig entfernt:-( unsere 2 hat ihre Babys quer im Gehege verteilt, was soll ich den jetzt machen, soll ich sie ihr rüber legen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

Huhu,

 

hat sie irgendwo ein erkennbares Nest? Ich würde sie dort vorsichtig mit einem

Plastikkochlöffel oder Knäuel aus Küchenpapier hinschieben.

 

Normalerweise suchen sie ihre Kinder selbst zusammen, wenn sie sie annehmen.

Die Kleinen brauchen die Wärme der Mama und die Milch. 

 

LG

Claudia

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
addios

Guten Morgen Stephy :tongue: ,

 

alles OK bei Euch? Was machen die Shrimps?

 

LG

Claudia :cool:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitti

Gratuliere zu deinem überraschenden Familienzuwachs. :tongue: Das ist jetzt bestimmt eine aufregende Zeit. Ich habe ja auch Mädels, aber Überraschungsnachwuchs gab es Gott sei Dank nicht.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft für Babys und Mamis. :r69:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung