Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Nicht so breit aber hoch ist das ok?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Laura diE RaTTe

Laura diE RaTTe

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 23 Beiträge
  • Wohnort: Kiel
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 12 Dezember 2008 - 08:58

Huhu :tongue:

Ich hab ne frage und zwar habe ich vor aus einen Schrank nen super Käfig für meine Ratten zu bauen nun hab ich nicht mehr viel platzt in meiner Bude, sagen wir 62cm Breite aber Höhe beträgt so etwa 2-3meter also sehr hoch.Hab mir auch schon eine vorstellung gemacht ich will Etagen bauen die hoch und runter führen aber das ist ja eigentlich bei jedem Käfig so.Ich wollte fragen ob aus den nicht so Breiten aber hohen platzt was schönes gezaubert werden kann und ob ihr Tipps für mich hättet?..:o

Guß Kevin

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 sammysmum

sammysmum
  • Ratteneckler
  • 2.153 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Mühlheim
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 12 Dezember 2008 - 10:05

Hallo Kevin,

wie tief ist denn der Käfig? Die Grundmasse sollten mindestens 70x40cm sein, keiner der beiden Werte sollte kleiner sein, lieber noch größer!

Bei einem sehr hohen Schrank solltest du dir überlegen, daß du ja auch noch zum putzen drankommen musst...:]

LG, Steffi

#3 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 12 Dezember 2008 - 10:55

Hallo,

60cm find ich schon sehr wenig. Unter 80cm Länge würde ich nie gehen.

Was meinst du mit 2-3 m? Sind es nun 2 oder 3 m? Ich weiß ja nicht, wie groß du bist, aber 3m wirst du selbst mit einem Stuhl nicht erreichen können :rolleyes:

Steffi

#4 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 12 Dezember 2008 - 11:53

Huhu!

Mein Käfig ist mit Aufsatz 236 cm hoch und ich bin eher klein. Das kann man, wenn man zur Gattung der Zwerge gehört, grade noch mit dem Stuhl erreichen. :D

Also 60 cm Länge ist echt voll wenig. :(
Mess wirklich mal die Tiefe aus. Wenn du mindestens 70, besser 80 cm in die Tiefe gehen kannst, wäre das ein super Käfig. :]

Weißt, bei jüngeren Rattis macht es nicht soooooo viel aus, wenn die Grundfläche geringer, aber die Höhe mehr ist. Optimal ist es zwar nicht, aber es ginge schon. Die meisten jungen Rattis klettern halt einfach lieber mehr, als dass sie laufen. Da ist Höhe schon toll.

Aaaaber, wenn die kleinen, jungen, fitten Ratten alt oder krank werden, dann muss man den Käfig umrüsten, auf weniger Höhe und mehr Grundfläche.

Es wäre ja furchtbar schade, wenn du jetzt Jungrattzen hast (keine Ahnung, ob das so ist ;) ), den Schrank umbaust und den in 1-1,5 Jahren vergessen und einen neuen Käfig mit mehr Grundfläche bauen musst. Verstehst du?

Besser wäre, gleich eine große Grundfläche und wenn die Rattis dann nimmer so gut klettern können oder dürfen, kannst du den Käfig nach oben hin etwas absperren, es als Stauraum für Futter und Streu nutzen und deine Rattis sind trotzdem glücklich. ;)

LG Anna

#5 Laura diE RaTTe

Laura diE RaTTe

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 23 Beiträge
  • Wohnort: Kiel
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 13 Dezember 2008 - 10:16

Danke für die Info,naja ich hab jetzt ne lösung gefunden mehr platzt rein zu bekommen und werde so schnell wie möglich den Käfig bauen. ;)

#6 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 13 Dezember 2008 - 12:26

Huhu!

Lass mich raten: Alle sinnlosen Möbel fliegen raus. :D
So haben wir das auch gemacht. :D

LG Anna




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de