Jump to content
zooplus.de
Krawalli

Beratung und Hilfe beim passenden Käfig gesucht (war:Dringend Beratung und Hilfe gesucht!)

Empfohlene Beiträge

Krawalli

Hallo Forum und Hallo alle Mitglieder

 

Ich hoffe ich bin jetzt hier in der richtigen Kategorie wusste nicht wo sonst ^^

 

Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen ich weis nicht mehr weiter.

 

Also meine ex partnerin hatte immer schon ratten mal zwei mal 1 aber immer ratten als ich mit ihr zusammenkam hatte ich noch keine ahnung von ratten was nicht heißt sie hätten mich nicht fasziniert und sie besas selber eine (weil sie zu alt war zum integrieren laut ihr) Und so verliebte ich mich in die ratte noch und wollte selber eine haben, sie meinte das man sie normal nicht alleine hält also bräuchte ich zwei kein problem hatten wir 2 stück adoptiert und da sie wie gesagt schon immer ratten hatte war ich der meinung sie weiß was sie tut (was ich später noch bereuen sollte). So dann haben wir günstig ein Nagerterrarium gekauft und die zwei sind bei mir eingezogen beides weibchen Pinky und Brain soweit war auch alles gut. Kaum 1 Monat nach der adoption starb Brain dann über nacht scheinbar blieb sie in ihrem haus hängen und verendete dort dann so nun lebt Pinky seit 3 Monaten alleine in ihrem nagerterrarium größe (120 lang 80 tief und ca 80 hoch) sie wurde auch schon krank schiefstellung des Kopfes roter nasenausfluß als ich mit ihr zum tierarzt wollte sagte meine ex das lohnt sich nicht bei ratten besser würden wir sie einfach verenden lassen oder sie vom leit erlösen. :( Das habe ich nicht übers herz gebracht. So meine ex und ich sind aus anderen Gründen mitlerweile seit 3 Wochen getrennt und ich bin erstmal zum tierarzt mit der kleinen alles soweit inordnung meinte er die schiefhaltung käm wohl durch die einsamkeit und der ausfluss durch das terrarium.

 

Soviel zur vorgeschichte jetzt kommt das Forum ins spiel , Ich weiß mitlerweile das es keine idee ist sie alleine zu halten ich weis auch das sie nicht in einem terrarium gehalten werden darf aber wie gesagt ich bin kompletter neuling auf dem Gebiet und habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll das die kleine es so richtig schön hat. Meine erste Idee is jetzt ich habe einen kaninchen Käfig gekauft 115cm lang 60cm tief und 80cm hoch werde diesen von innen mit kaninchendraht auskleiden damit die kleine nciht durch die stäbe kommt. Also nicht den Boden oder so sondern nur die gitter.  Was haltet ihr davon gute idee ? Als nächstes dann wie bekomme ich jetzt noch drei dazu wie kann ich sie da angewöhnen und was brauche ich alles für die integration und was brauche ich überhaupt um den Käfig für ratten interessant zu gestalten?

 

Wäre über jede hilfe dankbar nur bitte keine hassparolen ich habe mich auf meine ex verlassen und erst im nachhinein vom tierarzt und Internet erfahren was alles falsch gelaufen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hallo Krawalli :tongue:

 

Schön das du in das Forum gefunden hast.

Deine Exfreundin hatte da ja aber eine sehr egoistische Einstellung. Wenn Ratten krank sind geht man, wie mit jedem anderen Tier auch, zum Tierarzt und lässt diese behandeln.

Ja, es gibt einige Tierärzte die nicht Rattenerfahren sind und sogar sagen, man könnte sie nicht operieren. Das ist aber der größte Schwachsinn.

 

Also gut, dass du beim Tierarzt warst.

 

Deine Ratte braucht dringend Freunde und einen artgerecheten Käfig. Die Größe des Käfigs, die du genannt hast, ist schon ganz gut. Ratten brauchen viel Lauffläche, Versteckmöglichkeiten und auch Beschäftigungsmöglichkeiten.

Wie du einen Käfig am besten Einrichten kannst, kannst du im Forum http://www.ratteneck.eu/forum/13-k%C3%A4fig-und-auslauf/ hier sehen und dir einiges ansehen.

 

Ratten sind Rudeltiere und ein Rudel fängt bei drei Tieren an. Du solltest also mindestens zwei weitere Ratten dazu holen. Am besten aber gleich drei weitere, eine mehr macht keinen Unterschied und vier ist eine schöne Zahl.

Am besten schaust du in Tierheimen oder Pflegestellen nach. Aus der Zoohandlung solltest du niemals Ratten holen. Dort werden sie nicht artgerechet gehalten und sind oft krank oder sogar schwanger.

Du findest hier im Forum auch Hilfe bei der Suche. Da kannst du dich hier http://www.ratteneck.eu/forum/56-vermittlung-von-ratten/ umsehen.

 

Tipps für eine Intigration findest du hier http://www.ratteneck.eu/topic/11258-wie-integriert-man-ratten-richtig-miteinander-einige-wichtige-grundlagen/

Den fremde Ratten kann man nicht einfach zusammen setzen. Im schlimmsten Fall kommt es zum Kampf bis zum Tod.

Daher ist eine gute, geduldige Intigration auf neutralen Boden wichtig.

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen (:

 

Liebe Grüße :tongue:

bearbeitet von Tenoa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athenodorie

Herzlich Willkommen hier im Forum.

 

Zu aller erst möchte ich sagen, dass ich es toll finde, dass du hier bist.

Viele Rattenhalter machen Fehler, gerade zu Beginn. Aber nicht alle gestehen sich diese eine und wollen zum Wohle der süßen Ratties ihr Verhalten ändern. Dafür meinen Respekt :)

 

Im Internet gibt es sogenannte Käfig-Rechner, mit denen kannst du ausrechnen lassen, wie groß ein Käfig für (dann ja) vier Ratten sein muss.

Die Mindestmasse, die sich auf drei Ratten beziehen, liegen bei 100 cm lang * 50 cm breit * 100 cm hoch.

Beispiele zur Einrichtung und Gestaltung findest du hier im Forum :)

 

Wenn du dann drei neue Ratten zu dir Holst, musst du beachten, dass du nicht einfach alle zusammen in einen Käfig stecken kannst.

Du musst sie integrieren. Auch hierzu findest du im Forum ausführliche Hilfe.

Für die Zeit der Integration benötigst du zwei getrennte Käfige, die du möglichst auch in zwei Zimmern unterbringen solltest.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, deinen Ratten ein schönes Leben zu bereiten!

Liebe Grüße,

Athenodorie

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo Krawalli,

 

die Vergangenheit kann man nicht mehr rückgängig machen und ich finde es schön, dass Du dich jetzt so für die Ratte Deiner Ex-Partnerin engagierst.
Die Kopfschiefhaltung kommt aber eher nicht vom Alleinesein, denke ich. Da könntest du im Bereich Gesundheit vielleicht nochmal recherchieren und evtl. einen neuen Thread aufmachen.

 

Ich verstehe Dich so, als soll es in diesem Thema hier hautpsächlich um den neuen Käfig gehen. Daher verschiebe ich das Thema jetzt einfach mal und benenne es entsprechend um. Wenn es noch Fragen zu anderen Themen gibt, eröffnest Du am besten einen jeweils eigenen Thread im passenden Bereich des Rattenecks.

 

Alles Gute!
Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo danke für die antworten

 

Das hat mir jetzt schon mal sehr geholfen und ich bin erst mal zu der kleinen geeilt und habe ihr die hamsterwatte abgenommen wo meine ex meinte es wäre toll für sie -.-

 

Also soweit habe ich alles verstanden ja jetzt gehts erst ma um den richtigen köfig über die haltung und integration habe ich ja jetzt schon sehr wertvolle tipps bekommen darüber bin ich schon mal sehr dankbar. Jetzt noch eine frage ich habe von einem freund noch einen etwas kleinen Käfig übernommen, maße so ca. 70cm lang 70cm hoch und so ca 40cm tief. Könnte ich die kleine erstmal da unterbringen dann die neuen 3 in den grosen bis die integration hoffentlich geklappt hat ?

 

Leider gibts hier momentan keine rattenvermittlung im saarland ich bin schon hände ringend am suchen aber finde leider nichts habe zwar einen züchter gefunden der wohl auch seriös ist aber die anforderungen schmecken mir nicht so ganz wenn ich ehrlich bin, Bild vom Käfig dann stellt er genaue ansprüche was drin sein muss wie groß er sein muss wann ich die ratte abholen darf wann nicht und zudem gibt er nur 3er paare ab ich weiß ja nicht. oder ist das normal ?

 

So wie ich das jetzt erstmal gelesen habe muss ich ein zimmer komplett für ratten umbauen is soweit kein problem nur ich habe noch 3 tiere (2 Hunde eine Katze) und die müssen sich ja nicht gerade begegnen hihi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foxtrot

So wie ich das jetzt erstmal gelesen habe muss ich ein zimmer komplett für ratten umbauen is soweit kein problem nur ich habe noch 3 tiere (2 Hunde eine Katze) und die müssen sich ja nicht gerade begegnen hihi!

Du musst kein Zimmer umbauen für die Ratten. Unsere stehen bei mir im Arbeitszimmer und haben auch dort ihren abgetrennten Auslauf. Ein eigenes Zimmer nur für Ratten haben die wenigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo foxtrot okay gut aber wie trenn eich so ein zimmer dann extra ab habe gelesen die können auch ma bis zu einem meter hoch springen ? Un könnt ihr mir sagen ob es der kleinen was ausmachen würde wenn sie von meine katze beobachtet wird ? Weil ich würde den käfig natürlich katzensicher machen aber nach allem was ich jetzt hier gelesen habe würde ich sie gerne zu mir in die zimmer holen anstatt ständig alleine separiert :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Hallo Krawalli,

ich habe zum Abtrennen Pressspanplatten 50x120 cm genommen, sind 0,5 cm dick und mit Panzerband wie eine zusammenfaltbare Wand geklebt.  So kann ich beim Saubermachen vom Auslauf und "Alleinnutzung " des Zimmers den Auslauf zurücksetzen. Achte darauf : wo ein Rattenkopf durchpasst, kommt auch der Rest durch.

Gegen die neugierigen Blicke von Hund und Katze würde ich die preiswerteste Lösung wählen - 50 cm hohes Brett über die Länge des Käfigs davorstellen. Dann sind die Nasen unten ruhig und sicher und oben im Käfig kannst du sie super sehen. Vielleicht stellst den Käfig auch etwas erhöht - für den Auslauf einfach eine Rampe oder einen Tunnel. 

LG 

:tongue: Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athenodorie

Hallo,

 

zu dem Thema woher die Ratten denn kommen sollen:

Hast du hier im Forum schon mal im Vermittlungsbereich geschaut? Vielleicht gibt es da ja was passendes :)

 

Und ansonsten zu dem Züchter, den du gefunden hast:

Ich finde seine/ihre Anforderungen gut und richtig. Anscheinend möchtest er / sie sicher gehen, dass die Ratties, die er / sie vermittelt artgerecht gehalten werden. Und blindes Vertrauen in die "Käufer" reicht da leider nicht aus.

Ich würde mir da mehr sorgen machen, wenn jemand Ratten ohne jegliche Nachfrage einfach mit gibt :)

 

Und dann nochmal zum Thema Käfig und Auslauf:

Aus der Erfahrung von guten Freunden, die auch Ratten halten, weiß ich, dass manche Nasen gut mit der Anwesenheit von Katz und Hund klar kommen, manche aber auch nicht. Eine pauschale Antwort kann man darauf meiner Meinung nach nicht geben.

Meinen Süßen macht es augenscheinlich nichts aus, wenn mein Hund vorm Käfig umherläuft, aber ich versuche das dennoch auf ein Minimum zu reduzieren :)

Es ist eben doch Stress, wenn da ein potenzieller Fressfeind vor einem sitzt.

 

Auslauf kann man wirklich ganz gut abteilen. Wenn es ein bisschen schöner sein soll und der Preis eher zweitrangig ist, kann man auch mit Plexiglas oder Hobbyglas was bUent, dann kann man die Ratten besser beobachten ;)

 

Für die Unterbringung während der Integrations-Phase denke ich, sollte der Käfig, den du beschrieben hast, ausreichen. Der kann dann später auch mal als Quarantäne Käfig dienen.

 

 

Liebe Grüße,

Athenodorie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo Ratteneckler

 

Super und vielen dank für die echt hilfreichen antworten und die nette aufnahme hier bei euch. Nach dem ich mal so alle tipps jetzt zusammengetragen hab habe ich mir natürlich schon meine gedanken gemacht jetzt zum glück habe ich zur zeit urlaub und deshalb war ich heute schon fleißig :) Also besorgt sind jetzt schon mal  3x3 meter bretter die 120cm hoch sind. Damit habe ich vor dann jetzt den kleinen ein "freilaufgehege" von 3qm im zimmer zu basteln . Ich habe mich dazu entschieden da ich eh einen raum hier im Haus nicht nutze wird das dass spielzimmer alleine für die ratten hehe. Desweiteren werde ich die kleine dann die tage in den kleinen käfig umziehen lassen und sie in mein pc zimmer stellen damit die bindung und der kontakt mehr wird. So dachte ich mir können wir zum spielen in ihren raum gehen und die haltung im Käfig findet dann später mit 4 auch in meinem Computer zimmer statt. Wäre das so gut? Oder mache ich da auch wieder was falsch? Ich werde sie dann erhöht stellen auf einen jetzt schon leer geräumten schrank damit die hunde nicht dran kommen wie ich die katze abhalte ma auf dem käfig zu sitzen da muss ich mir noch was einfallen lassen :)

 

Athenodorie du sagst der kleine Käfig geht für die übergangszeit, wie lange kann ich denn die kleine in dem Käfig halten ohne ihr noch mehr als so schon zu schaden  ?

 

Zu den neuen Mitbewohnern bin ich leider immer noch ratlos , hier im forum habe ich bereits geschaut aber leider vermittelt zurzeit niemand aus meiner Umgebung. Werde dann wohl sobald alles fertig eingerichtet ist und steht den versuch wagen den züchter zu Kontaktieren und hoffe ich werde seinen anforderungen gerecht und  die integration geht dann sauber über die bühne.

 

So ich hoffe ich habe dann alles soweit richtig verstanden und meine Umsetzung is rattengerecht falls nnicht ich bin gerne weiter offen für alle tips rund um die nasen :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hallo Krawalli,

 

zu dem Tehma Zuwachs:

 

Oftmals sind auch Tiertransporte möglich, wenn nicht direkt in deiner Umgebung Tiere zur Vermittlung stehen.

Die Variante ist wirklich viel viel besser als einen Züchter zu unterstützen.

Du musst dir vorstellen, es sitzen unfassbar viele Tiere in Tierheimen oder Pflegestellen. Es ist wichtiger diesen ein zu Hause zu geben, anstatt mit Absicht Babys auf die Welt zu setzen und diese zu verkaufen. Verstehst du was ich meine?

 

Klaro kannst du den Käfig in dein Computerzimmer stellen, bedenke dabei aber das Ratten Dämmerungsaktiv sind und tagsüber gern schlafen. Einige Ratten passen sich zwar den Zeiten der Menschen an, jedoch ist die Beste Zeit um mit Ratten zu Kuscheln oder zu Spielen der Abend.

Ein extra Zimmer für den Auslauf ist klasse. Das hört sich schon mal gut an (:

 

Den artgerechten Käfig solltest du so schnell wie möglich anschaffen, damit die Kleine so wenig Zeit wie möglich im zu kleinen Käfig sein muss.

 

Liebe grüße :tongue:

bearbeitet von Tenoa
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Hallo,

an deiner Stelle würde ich die Kleine so spät wie möglich in den kleineren Käfig setzen. Eben so, dass noch genug Zeit für die Reinigung und Neueinrichtung bleibt, bis die Neuen da sind. Wenn du dir Ratten vom Züchter holst oder von woanders junge Ratten bekommst, achte bitte darauf, dass sie bei Beginn der Integration mindestens 10 Wochen alt sein müssen.

Da du ja Platz zu haben scheinst, würde ich dir zu einem noch größeren Käfig raten. Der Andere ist aber auch schon in Ordnung.

Sehr gute Käfige gibt es bei Kaskadendom. Die sind allerdings sehr teuer. Aber vielleicht hast du ja Glück und kannst an einen günstigeren gebrauchten Käfig kommen.

Die Kopfschiefhaltung hatte ich mal bei einer Ratte mit Mittelohrentzündung. Sprich deinen Tierarzt mal darauf an, denn die Schiefhaltung kann dauerhaft werden, wenn sie nicht behandelt wird. Dann kann auch der Gleichgewichtssinn beeinträchtigt werden.

 

Lg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo da bin ich mal wieder :)

 

tenoa  Echt es gibt tier transporte für die kleinen ? Wie läuft das denn dann ab und mit welchen Kosten wäre ungefähr zu rechnen? Ja klar verstehe ich was du meinst nur bis heute hatte ich nicht mal gewusst das tierheime auch ratten haben. Werde mich dann mal an den Hörer morgen klemmen und schauen obs auch tierheime bei mir in der umgebung gibt die ratten haben.

 

ryuzaki okay vielen dank also mindestens zehn monate werde darauf achten. Okay dann werde ich mir wohl als nächstes eine Transportbox besorgen müssen und dann geht die kleine wieder zum tierarzt. Beim ersten besuch hatte ich sie in einem schuhkarton , wusste mir nciht anderst zu helfen

 

Un bevor ich es vergesse meine ex hat der kleinen ein laufrad reingestellt sie liebt das teil läuft jede nacht darin. Aber ich lese überall das sie das eigentlich garnicht dürfen. Muss ich ihr das jetzt abholen ? Wenn ja was gibt es für alternativen? Wheeler habe ich schon versucht den schaut sie nicht an.

 

Danke nochmals für die antworten ein großer käfig ist bereits besorgt habe ich heute günstig unserem Schrottmann abgekauft ist so noch tip top nur da stellen sich mir ein paar fragen, Wie reinige ich den Käfig jetzt am besten damit sich meine nichts einfangen und der geruch auch wieder bestmöglich neutral wird. Darf ich essig wasser oder sogar desinfektions mittel verwenden? Zudem sind an dem Käfig manche teile die ich als leihe jetzt als futter spender identifziert hätte sorecht kann ich mir das nur nicht vorstellen und sieht man auf dem bild jetzt eher schlecht aber da ist so ein gelbes gebilde mit einer kuppel aus plastik wenn ich raten müsst ist es ein versteck oder eine badewanne für die kleinen. Hab euch mal Bilder zu dem Käfig hochgeladen und mich würde eure meinung interessieren :)

 

Nochmal danke!

post-7053-0-22100600-1488921895_thumb.jpg

post-7053-0-45735100-1488921899_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Jetzt habe ich noch ganz vergessen zu fragen. Meine Maus wehrt sich immer tierisch beim hocheben und ich habe echt angst ihr weh zu tuen oder sie fallen zu lassen. Hättet ihr da noch tips für mich wie ich sie am besten hochnehme? Kann ich sie irgendwie fixieren das sie mir nciht abhanden kommt? Müsste sie mal wieder sauber machen und habe echt angst sie aus dem terrarium zu nehmen solange ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lili2010

Hallo Krawalli,

 

Wichtig ist, dass du das Laufrad direkt wieder heraus nimmst. Es besteht Verletzungsgefahr und es kann auch zu Schäden an der Wirbelsäule kommen- ud das willst du ja sicher nicht.

 

Eine Ratte muss 10 Wochen alt sein für eine Integration, nicht 10 Monate ;)

 

LG Lisa

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Zum Reinigen kannst du Essigwasser benutzen. Das graue Metallteil sieht für mich aus wie eine Heuraufe, das brauchen Ratten nicht, denn Heu kann Parasiten enthalten und viele Ratten müssen von Heu niesen.

Das gelb-grüne Ding nennt sich Sputnik. Das ist ein Häuschen, auf das die meisten Ratten voll abfahren. Ich bin grad total neidisch, dass du eins in gelb-grün bekommen konntest und ich "nur" in pink-lila und grau/weiß-schwarz.

Ein Laufrad dürfen Ratten aus den schon genannten Gründen auf keinen Fall haben. Die bekommen ihre Bewegung auch beim Auslauf.

 

Viel Erfolg bei der Rattensuche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo und entschuldigt meine verspätung mein vorhaben ratte ist ein wenig in den hintergrund gerückt eher der aufbau von allem is ins stocken geraten.

 

Lili2010 leider sitzt daher die kleine noch im terrarium und ich weiß nciht jedes mal wenn ich mit der hand reingehe oder versuche sie zu greifen sucht sie schutz in ihrem rad und ich glaube sie will damit weg laufen, sie scheint schon so langweile zu haben das sie sich ihre tränke runter gerissen hat die flasche zerknabbert und den saugnapf gleich mit gefressen :( Ich habe echt angst das sie mir eingeht wenn ich ihr auch noch ihr laufrad jetzt weg nehme.

 

Ryuzaki  okay danke dann werde ich die tage jetzt mal ans sauber machen der ganzen teile gehen, also brauche ich diesen von dir genannte "Heuraufe" nicht ? Weil so wie ich da smitlerweile erkennen konnte sind da ziemlich große brekkies drin so fast wie hunde leckerlies nur inne nummer kleiner. hihi das sputnik häuschen damit scheine ich ja wohl dann einen volltreffer gelandet zu haben. Wenn du es in grün-gelb gerne hättest können wir gerne tauschen da meine alle Mädels sind will ich eh den Käfig dezent pink und lila halten :D Das mit dem Laufrad habe ich ja oben schon erklärt leider hat sie auch immer noch kein Auslauf, wollte es wie oben beschrieben mit presspan machen aber bei uns im baumarkt sagte man mir in der Größe wo ich es gerne hätte soll es mal eben 174 euro kosten nur die platten und versteht mich bitte nicht falsch aber das war mir dann doch zuviel. Bin jetzt am überlegen den ratten so ein typisches gitter freilauf gehege zu holen das ich dann halt eben nur drinne aufstelle was haltet ihr davon?

Un nochmals muss ich meine frage kurz wiederholen da ich nicht weiter weiß, meine ratte immer noch obwohl ich alle tipps hier und im forum befolgt habe flüchtet sofort sobald ich versuche ihr näher zu komme und versteckt sich in ihrem rad oder ihrem häuschen wenn ich das terrarium sauber mache und sie raus holen muss fange ich sie immer am schwanz und lass sie dann auf meinem arm aber da dreht sie völlig durch :( Tue ich ihr weh wenn ich sie am schwanz hoch hebe ? Was gibt es noch für möglichkeiten sie "kontrolliert" einzufangen?

 

Ja nächste woche kommt das material dann werden die Käfige fertig gemacht und mitte vom monat kann ich bei der ratten nothilfe mir zwei kleine ansehen gehen danke ncoh ma für den tipp und für weitere wäre ich sehr dankbar trotz meiner verspätung :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Hallo,

ich bin etwas erstaunt  :confused: , du hast vor fast einem Monat geschrieben, du willst alles besser machen für deine Ratte: Käfig + Auslauf usw und nu ist " das Vorhaben Ratte " in den Hintergrund gerückt. Das Laufrad, was dir schon Lili2010 geschrieben hat, verursacht Wirbelsäulenschäden, nimm es bitte raus.

 Ich bin echt von den Socken. Bist du sicher, dass du sie echt behalten willst ? und in der Lage bist ihr eine angemessene Versorgung zu bieten ?  :kratzen:

 

Ich habe Platten je 50 x 100 cm Stärke 0,2 cm gekauft und die haben pro Stück 5,80 Euro gekostet. Werden im Baumarkt als MDF Platten geführt. Sprich mal mit einem Verkäufer da. Bei mir sind sie immer ganz bemüht zu helfen, wenn ich beschreibe was ich machen will. Ein Gitter für den Freilauf ist schwierig, weil Ratten gerne daran hochklettern......

Die Ratte am Schwanz greifen finde ich nicht o.k., stell dir mal vor: dich greift jemand am Hals und hebt dich daran hoch. Ist ihre Wirbelsäule; beim Heben daran, muss das gesamte Gewicht getragen werden. Dafür ist er aber nicht gedacht und gemacht. Das muss wehtun. Versuche es mit einem Haus mit Boden, wenn sie sich darin versteckt, kannst du sie gut rausholen.

Sag mal wo bleibt die Ratte wenn du saubermachst ?

Ich hoffe alles wird besser....

eine etwas sprachlose

Regina

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Hey,

 

ich schließe mich Regina an! Das ist absolut kein Zustand für ein Lebewesen.

 

Es ist okay, wenn du ihr kein artgerechtes Leben bieten kannst. Dann sei aber doch bitte so fair und vermittle sie in gute Hände, damit sie endlich ein glückliches Leben führen kann!!!!

 

LG

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Zum Greifen: Selbst im Labor wird das nicht mehr gemacht, weil die Tiere zu starkr Schmerzen dabei haben. Also hör bitte umgehend damit auf! Nimm sie lieber mit einer Röhre, einem Karton oder einem Haus mit Boden um.

 

Und fang endlich an, ihr Leben artgerecht zu gestalten! Oder vermittel sie. Rattwn leben nur 2 Jahre - umgerechnet wäre dieser Monat, den du durch dein Abwarten vergeudet hast vllt 3 Menschenjahre. Du würdest sicher nicht so lang in einer stickigen Bude leben wollen, ohne Kontakt zu anderen Menschen, wo ein Sport deine einzige Beschäftigung ist, der dir aber den Rücken kaputt macht.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellkindhoch5

Hey,

 

Ich bin auch etwas sprachlos,

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Hallo Regina (SchokosMama) wie du meinem Text zu anfang dieses threads entnehmen kannst stecke ich leider was ratten angeht noch in den Kinderschuhen und ja es gab in letzter zeit Probleme hier finanzieller sowie familiärer natur weshalb einfach schlicht weg zeit geld und nerven gefehlt haben für den umbau von Käfig und auslauf! Das mit dem Laufrad weiß ich ja nur wie gesagt ich frage mich wie ich sie sonst beschäftigen kann sie liebt das teil doch so heiß und innig?

Ich denke so eine phase wie gerade beschrieben kennt jeder von uns und es geht wieder bergauf langsam aber stetig daher bin ich mir auch sicher eine artgerechte versorgung bieten zu können und sie auch behalten zu wollen und hier gar gesellschaft noch zu verschaffen. Das mit den Platten wie gesagt ich war selbst im Bauhaus um mir den ersten Plan zu holen und habe auch beschrieben was ich tuen will in welcher größen ordnung und ja der gute mann sagte mir 174 euro soll ich bezahlen dafür und das is mir schlichtweg zuviel hoffe das kannst du und die anderen irgendwo nachvollziehen, vielleicht war ich einfach nur im falschen Bauhaus *denk. Da ich kein auto hab muss ich auch immer noch wegen der lieferung der platten gucken bus fahren is damit ein wenig schwierig.  https://www.bauhaus.info/suche/produkte?q=mdf+platte

schau mal bitte welches dieser platten meinst du genau? Ja Das mit dem schwanz ist ein überbleibsel meiner ex sie macht das so mit all ihren ratten und hat es mir so beigebracht da laut ihr man sie nur so richtig kontrollieren kann aber da ich mir mitlerweile unsicher war was ihre worte und die rattenhaltung betrifft habe ich ja extra  noch ma nachgefragt. Ich habe mitlerweile 3 Käfige den turm einen langen meerschweinchen käfig und einen wie oben beschriebenen kleineren. Die müssen aber alle ncoh ausgelegt werden da sie sonst da durch kommt aber wenn ich dabei bin wie zB wenn ich sie sauber mache darf sie im großen meerschweinchenkäfig spielen bis hier terrarium wieder frisch ist.

 

 

Niniel ich denke ich habe obendrüber alles wichtige gesagt, ich möchte hier noch mal erwähnen das ich in den Kinderschuhen stecke und mich deswegen ja auch hilfesuchend an euch und dieses forum gewand habe und ich werde mir immer unsicherer was meine ex ihrer worte betreffen. Wie gesagt sie hat schon seit jeher ratten daher habe ich hier vertraut und auch was die haltung angeht und das mit dem schwanz greifen sagte sie muss man bei stürmischen ratten machen damit sie nciht abhauen können im übrigen tut sie das bei all ihren ratten so weils einfacher ist deshalb habe ich mir erstmal nix gedacht sie würde schon wissen wa sie macht dachte ich mir damals aber genau weil ich mir jetzt unsicher war habe ich hier extra noch mal gefragt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

FellKindhoch5 entschuldige das ich dich bei meinem Post ausgelassen habe hatte die zweite seite nicht entdeckt. Bitte lies was ich dort geschrieben habe dies sollte deine Fragen nach dem "Was soll denn das "beantworten .

Das mit dem Laufrad ist wie gesagt auch mit meiner ex leider zu erklären sie hatte damals nun schon die 5 ratte und ich dachte mir nichts weiter bei weil ich keine ahnung hatte und sie wie bereits erwähnt schon fast 10 jahre erfahrung was die ratten haltung angeht und immer laufräder in ihrem Käfig und so mit dem schwanz umgegangen nur um das wieder zu erwähnen ist doch klar das ich mir dann nichts dabei dachte ich bin selbst gerade schokiert was das für ein ausmaß gerade annimmt was sie alles falsch macht und trotzdem noch ratten hält *Kopf schüttel* . Einen wheeler habe ich tatsächlich bereits besorgt :)  Wie du desweiteren bitte einem anderen post von mir entnehmen kannst habe ich bereits einen riesigen turm für die kleine und ihre hoffentlich bald dazukommenden freunde in dem Post findest du auch die maße zu dem turm und ein Bild ich glaube das sollte reichen für 3 bis 4 ratten :) Wie gesagt warum er noch nicht zum einsatz kam waren einfach momentan anhaltende probleme die sich jetzt erst langsam legen deswegen Freitag diese woche wird der Turm umgebaut und dann darf sie endlich einziehen. Un wenn SchokosMama mir noch die frage zu den Platten hoffentlich beantwortet werde ich mich zunehmend um das freilaufgehege kümmern leider hat mein Bad sehr viele schlupflöcher und da ich sie nciht einfagen kann da sie wie gesagt immer direkt weg läuft und alles traue ich mich auch ehrlich gesagt nicht sie so einfach laufen zu lassen.

bearbeitet von Krawalli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Krawalli

Also noch mal für alle entschuldigt ich hatte gerade gesehen das die maße in meinem Post fehlen

 

Der Merrschweinchenkäfig hat folgende Größe

 

25cm hoch

75cm breit

125cm lang

 

Der Turm hat folgende größe etage für etage und dann gesamt

 

1. 52.cm hoch

    47 cm breit

    98cm lang

 

2.  selbe maße

 

3. höhe 31 cm

    Breite und länge gleich

 

Insgesamt kommt der Turm so auf 3 begehbare etagen für die kleinen und eine gesamt höhe von 157cm :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foxtrot

Hi,

nun ja, ich denke, was du ganz einfach, aus Unwissenheit, nicht bedacht hast: Ratten kosten Geld. Zwar so gut wie gar nichts in der Anschaffung, aber doch einiges in Haltung und Betreuung.

Genau aus dem Grund sollte man sich gut überlegen, ob man das leisten kann. 174€ fallen auch mal schnell an Tierarztkosten an. Was dann?
Eine Auslaufabsperrung brauchst du, du wirst da Geld investieren müssen.

ich habe meine Absperrung selbst gebaut, indem ich Rahmen aus Holzlatten gebaut habe und diese dann mit durchsichtiger Tischdecke bespannt habe. So kann ich immer sehen was meine Jungs im Auslauf so treiben, während ich am Schreibtisch arbeite. Das war auch alles andere als günstig. Das Holz war das billigste dabei (Rollroste ;)), dann aber die ganzen Sachen ausm Baumarkt, die Tischdecke, plus Zierleisten, die ich über die Tackerstellen genagelt habe, damit dort keine Knabberangriffe gestartet werden können. Ich habe sicher 250€ ausgegeben. Der Schrankumbau hat mit um die 300€ gekostet.

Ratten brauchen einfach viel Platz, im und außerhalb des Käfigs. Da fallen Kosten an. Wenn du  ihnen ein annähernd gutes Leben bieten willst, musst du investieren. Und solltest immer Rücklagen für Tierarztkosten haben. Die fallen schneller an als man meint.

Und auch wenn deine Ratte das Laufrad nutzt, nimm es bitte raus. Leg ihr stattdessen einen verschlossenen Eierkarton mit Frischfutter darin rein, da kann sie daran knabbern und sich beschäftigen. Du musst ihr Beschäftigung bieten.

 

Zu den Platten: Die billigen für 4, irgenwas reichen doch! Und wenn du erst einmal einen kleinen Auslauf machst und dann nach und nach weitere dazu holst.

Und evtl. kann ein Kumpel dir ja beim Transport helfen? Mit nem Auto?

LG
fox

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung