Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Maybe

Schrank Umbau, Fragen zu Abstand der Etagen, Rampen und Klettermöglichkeiten (Kratzbaum)

Empfohlene Beiträge

Maybe

Hallo,

 

Ich hoffe, der Thread Titel ist aussagekräftig genug gewählt.

 

Ich habe heute einen Schrank gekauft, er hat etwa die Maße 150×60×190.

Den möchten wir nun umbauen und ich hätte ein paar Fragen dazu die ich mir im Internet noch bist so richtig beantworten konnte.

 

 

1. Abstand der Etagen

 

Ich dachte so an 35cm pro Etage, nur die obere als Kletteretage höher.

Was meint ihr, passt das? Ist das auf Dauer eine gute Höhe? Das wären dann 4 Etagen und der Boden.

 

2. Rampen

 

Bisher nutze ich Rampen im Käfig und denke dies auch weiter zu tun, nun habe ich aber öfter Bilder gesehen, dass vorne an den Etagen ein bisschen Platz zur Gittertüre gelassen wurde zum hoch klettern. Sinnvoll?

 

3. Kratzbaum im Käfig

 

Einige bieten ihren Ratten im Auslauf ja Kratzbäume an.

Ich habe noch Meterware von diesen Seien da und wollte die um eine Pappröhre wickeln und befestigen und zum Klettern anbieten, geht das oder sollten sie dieses Material nur unter Aufsicht bekommen?

 

5. Trennwand

 

Muss ich bei 150 cm Breite eine Zwischenwand mit Durchgängen anbringen oder reichen durchgehende Etagen?

 

6. Türen

 

Als Türen wollte ich Holzrahmen mit Volierendraht bespannt nutzen. Den hätten wir schon da.

Wie viele Türen würdet ihr da empfehlen? Ich möchte in der Höhe auf jeden Fall unterteilen und keine Türen die direkt den ganzen Käfig öffnen.

 

 

Entschuldigt für die vielen Fragen und Danke schonmal. :o

 

 

LG Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Athenodorie

Guten Morgen :)

 

Wow, der Schrank hat ja echt tolle Maße *.*

 

Zu deinen Fragen:

 

1. Abstand:

Ich hatte mal nen Schrankumbau mit einer Höhe von 1,80 und hatte drei Zusatzetagen drin. Die waren dann jeweils ungefähr 45 cm hoch. Im Nachhinein denke ich, ich hatte durchaus noch eine Ebene mehr einplanen können :)

Von der Höhe der einzelnen Ebenen sollten 35 cm ausreichend sein. Da können sich die Meisten Nasen im Stehen komplett ausstrecken, denke ich.

Auf jeden Fall schafft man so super viel Lauf- und Stellfläche und das ist klasse.

 

2. Rampen:

Kombinieren doch beides?

An der Rückwand Rampen, gerade für die älteren Tiere wichtig. Und vorne dann Ausschnitte zum Klettern.

Diese würde ich aber auf jeder Ebene woanders hinsetzen, damit die Fallhöhe nicht zu groß wird und sie allerhöchstens von der einen Ebene auf die direkt darunter fallen können. Und nicht von ganz oben bis ganz nach unten :)

 

3. Kratzbaum

Das weiß ich leider nicht. Ich wäre wohl vorsichtig damit, da ich nicht weiß, ob sich die Rattenkrallen in dem Sisal leicht verfangen.

 

5. Trennwand:

Bei einer Breite von 1,50 würde ich auf jeden Fall in der Mitte eine Stütze einbauen. Nicht unbedingt eine durchgängige Zwischenwand, aber vllt Stücke aus einem geeigneten Baumstamm? Da können die Ratten dran nagen und bei bedarf werden die dann ausgetauscht. Jeweils einen vorn und einen hinten pro Ebene.

Und wenn jemand die Frage mit dem Sisal positiv beantworten kann, könntest du auch die Röhren mit dem Sisal dafür verwenden :)

 

6. Türen:

Wenn du die Türen in der Höhe teilen Willst, würde ich insgesamt sechs Türen einbauen. Zwei in der Höhe und drei in der Breite (jeweils 50cm). Wenn die Türen breiter wären, hängen sie vllt.

In diesem Fall wäre aber eine durchgängige Trennwand doch keine so schlechte Idee, merk ich gerade XD

Denn die mittleren Türen müssen ja auch irgendwo befestigt werden... :)

 

 

Viel Spaß beim Bauen ind Basteln!

Liebe Grüße

Athenodorie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Moin,

ich habe Sisal in Benutzung, sprich Katzenkratzbretter als Rampen. Meine Damen sind damit zufrieden, besonders im fortgeschrittendem Alter finden sie gut Halt und bis jetzt hatten wir keine Hängenbleiber .  :D

Dein Schrank hat super Größe, da kann ja getobt werden ohne Ende. Ich würde keine durchgängige Trennwand machen, da geht so viel Rennspaß verloren, vielleicht eine Leiste dann doch die Türen größer ?  :o

Die Idee mit dem Baumstamm zum Stützen finde ich total genial, das wäre mir nie eingefallen ( klau Idee  :mad: ).

Viel Spaß beim Bauen und gute Nerven, wird sicher toll.

LG  :tongue:

Regina

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Hi,

 

Danke für eure schnellen Antworten.

 

Gut, dass werde ich wohl 4 Volletagen einziehen.

Ja, ich bin auch glücklich darüber, dass der Schrank so groß ist, war ein bisschen schwierig etwas zu finden was unter die Dachschräge passt und nicht kleiner ist als der jetzige Käfig meiner 6 Mädels.

 

 

Das ist eine gute Idee, dann werde ich vielleicht versetzte Löcher anbringen.

 

 

Die Idee mit dem Baumstamm klingt toal toll! *-*

Mal schauen, ob ich irgendwo welche her bekomme.

Wobei Leisten natürlich praktischer wären zum befestigen der Türen. Mal sehen, eines von beiden wird es hoffentlich werden, so können sie so viel wie möglich ungestört am Stück rennen.

 

 

Mh, mit den Türen muss ich dann wohl mal schauen. Ich freue mich jedenfalls schon endlich große Türen zu haben, die jetzigen Türen sind höchstens 30×30 cm, da bekommt man manche Häuschen nicht mal durch. -.-

 

 

Klasse SchokosMama, dann kann ich das Seil ja irgendwie verbauen.

 

Ach, ich freue mich schon!

 

 

LG Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Hi,

 

 

ich habe jetzt mal mit meinem Vater gesprochen, er will eine Trennwand einbauen. *rolleyes*

Egal, dann sägen wir eben große Durchgänge ein damit so viel wie möglich gerannt werden kann, das ist mir wichtig, deshalb wollte ich ja einen Schrank.

 

Vielleicht fahren wir nachher noch in den Baumarkt und besorgen schonmal ein wenig was.

 

 

Ich plane Währenddessen schonmal an der Einrichtung weiter, neue Kuschelsachen sind schon genäht und es entsteht für die oberste Ebene eine Holzburg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foxtrot

Hi,

 

eine Trennwand ist absolut sinnvoll. Ich habe in meiner auch Durchgänge, den Jungs bleibt die Lauffläche so erhalten, der Schrank hat aber mehr Stabilität und mehr einzelne Bereiche.

 

35cm finde ich okay, ich habe unterschiedliche Höhen, damit ich auch mal auf einer Etage Hängematten oder so einhängen kann. Unter jede Etage habe ich Volierendraht getackert, damit ich flexibel in der Gestaltung bin.

Habe allerdings nur Rampen, einfach weils einfacher ist, wenn sie dann älter sind. Da solltest du auch schauen, dass die dann nicht zu steil werden.

 

Unsere sind bisher noch nie im Sisal vomk Kratzbaum hängengeblieben. Da kommen sie sehr gut mit zurecht.

 

Tpüren teilen find ich super, habe ich nicht gemacht und ärger mich deswegen mittlerweile. Wenn der Auslauf direkt am Schrank stehen soll, würde ich auch schauen, dass der Ausgang zum Auslauf eine eigene Tür ist. Bei mir muss immer die gesamte Tür auf stehen und das find ich mittlerweile total doof :-/

 

LG
fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Hi,

 

 

Wir haben nun heute eine Platte für die Rückwand, 4 Etagen und Latten für die Türen gekauft.

 

Wenn wir noch Draht übrig haben möchte ich auch welchen unten an den Etagen anbringen, ansonsten kommen halt Haken rein.

 

Türen werden wir nun 6 Stück einbauen, je 1m×50cm groß.

 

Ja, der Auslauf soll direkt an den Schrank angeschlossen werden, da sind dann such schon 2 Wände als Abgrenzung gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung