Jump to content
zooplus.de
Grummelwutz

Höhe Absperrung Auslaufabgrenzung

Empfohlene Beiträge

Grummelwutz

Moin,

 

bei unseren Ratten die wie früher hatten reichte eine Höhe von 40cm für die Begrenzung des Auslaufes. Jetzt habe ich in einem anderen Thread gelesen, das es mindestens 60, besser 80cm sein sollten. Blöderweise habe ich den Auslauf schon mit 40cm Brettern zusammengeschraubt (Faltbar mit Scharnieren um Platz zu sparen). Das wäre ja jetzt echt blöd, wenn die Nasen morgen einziehen und dann wenn sie soweit sind keinen Auslauf bekommen können.

 

Und nu?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foxtrot

Moin,

also ich habe sogar 1m als Höhe der Absperrung. Unsere Ratten hüpfen ab und an auch mal und das sind locker mehr als 40cm in der Höhe. Allein schon, wenn sie in die mittlere Etage der Kratztonne springen sind das mehr.

Ich würde sagen, lieber höher die Absperrung als am Ende die Tiere suchen/einfangen müssen.

An deiner Stelle würde ich daher nochmal umbauen. Evtl. kannst du die 40er Bretter übereinander schrauben? Dann hast du 80cm. Oder du baust noch einmal neu. Die Scharniere kannst du ja abschrauben und bei den höheren Brettern dann wieder nutzen.

LG

fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Moin, 

meine Absperrung hatte eine Höhe von zuerst 50 cm. War für meine Damen kein Problem da locker rauf zuspringen ( Breite 0,5 cm ). Was mich in Panik versetzte, machte ihnen ungeheuren Spaß.  :evil:

Jetzt haben wir 1 m und damit bin ich sehr zufrieden, aufspringen nicht mehr möglich  :D . Darf aber auch nichts davor stehen was die Sprunghöhe sengt.

Wenn deine Süßen erst einziehen, hast du noch Zeit etwas anders zu bauen. Gutes Gelingen  ;) und viel Freude mit deinen Nasen.

LG  :tongue:

Regina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nita

Huhu...

 

Meine Herren haben jetzt unsere 1m - Absperrung geschafft! Gut sie sind noch jung aber ich war trotzdem schockiert...

Ist schon merkwürdig, wenn einem früh morgens zwei plüschige Herren auf der falschen Seite der Absperrung entgegen kommen. :mad:

Da kannst du deine Nasen nur unter Aufsicht in den Auslauf lassen... damit gewinnst du etwas Zeit ;) es kommt natürlich auch sehr auf das Alter und den Charakter der Fellpopos an...

 

LG

bearbeitet von nita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grummelwutz

Hi und danke für die Antworten,

 

waren halt von den vorherigen Fellnasen verwöhnt :D habee jetzt auch gelesen das Hartfaserplatten eine gute Idee sind. Werde am Dienstag in den Baumarkt fahren, wie hier schon geschrieben wurde, hats ja noch ein paar Tage zeit mit dem Auslauf da die Damen sich auch erst an den Käfig und die neue Umgebung gewöhnen müssen. Hier sind sie schon mal zu sehen:

 

http://www.ardmediathek.de/tv/maintower/Unser-neuer-Freund-F%C3%BCnf-s%C3%BC%C3%9Fe-Ratten/hr-fernsehen/Video?bcastId=3414220&documentId=42313990

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kukima

Oh wie süß! Die sehen schon so agil und frech aus...... Da würde ich auch auf jeden Fall noch weiter in die Höhe gehen mit der Absperrung :D

 

Ich wünsche dir viel Freude mit der Rasselbande!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grummelwutz

Oh wie süß! Die sehen schon so agil und frech aus...... Da würde ich auch auf jeden Fall noch weiter in die Höhe gehen mit der Absperrung :D

 

Ich wünsche dir viel Freude mit der Rasselbande!

Danke, ich glaube wir werden viel Spaß mit den 5en haben. Morgen schaffen wir es in den Baumarkt um Hartfaserplatten zu kaufen dann gibts morgen das erste mal Auslauf, den haben die auch dringend nötig :) 3 von denen werden schon richtig frech wenn ich den Käfig aufmache :) ich glaube die sprechen sich ab: 2 lenken mich ab, während die 3. versucht aussen am Käfig hoch zu klettern :)

 

da ist wohl eine 1m hohe Absperrung pflicht. wir dachten 3m x 2m Auslauf (leider gibt das Zimmer nicht mehr her. Namen haben jetzt auch alle: Luna, Lucy, Sunny, Barbie und Skippy (abgeleitet von Skipper das Känguruh, da an ihr ein halbes Känguruh verloren gegangen ist)

 

Achja, dein Profilbild spiegelt auch unsere Beobachtung wieder: einen riesengroßen Käfig aber unter der Decke zusammengequetscht liegen :)

bearbeitet von Grummelwutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung