Jump to content
zooplus.de
Maybe

Reine "Wiesen Fütterung" für Ratten?

Empfohlene Beiträge

Maybe

Hallo,


Ich hätte heute mal eine Frage die mir schon vor längerem in den Sinn kam.
Bei Meeries oder Kaninchen ist es inzwischen ja schon sehr üblich ausschließlich Wiese zu pflücken, geht dies bei Ratten auch oder brauchen die zwingend Gemüse?
Durch die Meeries bin ich sowieso täglich Wiese holen die gerne mal über 20 Kräuter enthält, das wäre ja somit auch deutlich artenreicher als Gemüse, zumal meine Mädels aktuell sowieso nur Salat oder eben gepflückte Kräuter fressen wollen.

Außerdem hätte ich noch eine Frage ob ihr ne gute Futterliste empfehlen könnt wo Wildkräuter und ihre Eignung für Ratten aufgezählt sind?
Ich hätte hier eine gefunden, die Infos darauf stimmen meiner Meinung nach oder?

***LINK ENTFERNT***
(Ich hoffe das ist so okay mit den Forenregeln. Ich möchte die Seite nicht bewerben und habe mir bisher nur die Futterliste angesehen und entdeckt, dass es eine Zucht ist. Über diese habe ich noch nichts gelesen und soll hier nicht Gespräch sein. Wenn es trotzdem nicht in Ordnung ist großes "Sorry".)



LG Lea

bearbeitet von Claudi
Bitte keine Links zu Züchterseiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Auf der Liste da steht bei Avocados:"Fressbar, wenig, Achtung: manche Sorten sind giftig" Es sind zwar nicht alle Sorten tödlich giftig für Ratten, aber soweit ich weiß, verursachen alle Sorten mindestens Bauchweh bei Ratten.

Etwa zwei drittel der anderen aufgezählten Sachen kenne ich nicht und kann deswegen auch nicht sagen, ob sie stimmen oder nicht. Aber das mit den Avocados finde ich schon bedenklich. Ich würde dir dazu raten, dir eine andere Futterliste zu suchen.

Soweit ich weiß, brauchen Ratten Gemüse. Wildkräuter sind sicher eine tolle Ergänzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Okay, wie ich grade sehe war der Link doch nicht in Ordnung.

 

 

Nach anderen Futterlisten suche ich ja Ryuzaki, finde aber keine die viele Kräuter aufführen (Diebrain hat zwar einige aber so viele sind das nicht). Einige sind auch einfach fehlerhaft.

Deshalb hatte ich hier auf eine Empfehlung gehofft.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Meinung bzw Begründung warum Ratten Gemüse brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

natürlich kann man Ratten auch viel von draußen füttern.

Man sollte eben, wie es immer gilt, nicht plötzlich radikal alles umstellen und sehr genau schauen wo man sammelt und dass man bei der Bestimmung absolut sicher ist.

Wobei ich bei meinen immer merke, dass sie zumindest eine Mischung lieber haben und ihr Gemüse schon gerne dabei haben.

 

Listen, was fressbar ist, findest Du z. B. wenn Du hier klickst oder auch hier eine Auflistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Danke für Deine Antwort.

 

Bei der Bestimmung bin ich mir sehr sicher, da ich schon seit mehreren Jahren für die Meerschweinchen Wiese sammle.

 

Dann wird es wohl such weiterhin zusätzlich Gemüse geben, aber ich kann die Menge zumindest reduzieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung