Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Heu


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 armoth

armoth

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Wohnort: Schweiz
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 13:32

Hallo, was meint ihr dazu! Ich habe bei meinen früheren Ratten Heu in den käfig gegeben, denke aber das die milben oder parasiten von dem heu kamen. Ich habe bei den mädels jetzt nur hanfstreu, etwas waldboden zeugs und zeitungsschnipsel, da ich angst habe dass sich meine mädels parasiten oder milben einfangen durch das Heu, so wie damals meine böcke. Was meint ihr? Einfrieren und auftauen möchte ich es nicht, da das heu dann zu schimmeln anfängt.

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 peanut

peanut

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 622 Beiträge

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 15:00

Hi,

ja, durch Heu kann man sich Milben und andere Parasiten ins Haus holen. Das heißt, entweder drauf verzichten oder eben 2 Tage einfrieren. (Dass es dann schimmeln soll, davon höre ich zum 1. Mal... :confused:)

Ratten brauchen aber kein Heu, wie beispielsweise Kaninchen (zur Verdauung), es wäre nur ein zusätzliches Nistmaterial, was nicht mal unbedingt alle Rattis gern mögen, bzw ich habe schon von Ratten gehört, die allergisch darauf reagiert haben.
Abgesehen davon habe ich bei meiner besten Freundin mal mitbekommen, dass sich eine alte und schwache Ratz sich mit Heu ein Füßchen abgeschnürt hat und daran gestorben ist.

Ich verzichte komplett auf Heu; es ist nicht zwingend nötig und die Risiken sind mir zu hoch.


LG
Peanut

#3 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 15:06

Hallo,

zu Thema Heu wurde von peanut ja schon alles gesagt. Biete deinen beiden zum Nestbau lieber Zewa, Handtücher o.ä. an.

Was das Einfrieren angeht habe ich die Erfahrung, dass etwas schimmeln soll, nicht gemacht. Ich friere alles ein: Grasnester/-häuser und auch das Trockenfutter - da schimmelt nix. Wenn ich mir ein Brot einfriere und wieder auftaue schimmelt es ja auch nicht.

Steffi

#4 armoth

armoth

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 51 Beiträge
  • Wohnort: Schweiz
  • Rattenanzahl : 2
  • Geschlecht Deiner Ratten: weibchen

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 18:58

ok, ja eben, habe auch noch nie gehört das Ratten Heu fressen. Dachte eben nur für das nisten, habe ihnen zeitungsschnipsel gegeben. Lisi hat ihr häuschen damit total ausgeschmückt und eingerichtet und das Hanfstreu hinaus gestossen. Sie schläft nurnoch auf der zeitung. Werde es mal probieren zusätzlich noch Haushalt papier dazuzugeben, mal sehen was sie damit machen.

#5 pinkeRatte

pinkeRatte
  • Email inkorrekt
  • 168 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: oberösterreich-perg
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: kastraten, weibchen

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 19:26

milben u andere parasiten kommen von heu?...

von was könntn sie noch kommen?
hab kein heu als einstreu, enke aber d meine rattzis i.etwas haben da sie sich andauernd kratzen... (natürlich wird so bald wie möglich ein tierarzt befragt)
könnten es flöhe sein?.... aber von wo schleppt man flöhe ein?

#6 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 24 Dezember 2008 - 23:07

Huhu!

@ pinkeRatte: Parasiten können überall drin sein. Heu, Streu, Futter, neues Inventar - überall. Darum wird bei mir auch ALLES eingefroren.

@ armoth: Also, ich friere seit Jahren unser Heu ein (für die Degus und die Mäuse) und hier hat noch nix geschimmelt. ;)

Du kannst es also beruhigt einfrieren.

Meine Rattis bekommen auch kein Heu. 1., weil sie es nicht brauchen. 2., weil sie davon niesen. Und 3., weil das Heu recht pieksig ist und meiner Meinung nach nur den Bumblefoot fördert.

LG Anna

#7 Knuddelknochen

Knuddelknochen

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 40 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Stuttgart
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 15 Mai 2010 - 13:14

Hallo.

Also der Fazit ist doch: Ratten brauchen kein Heu und man sollte ihnen auch keines geben, weil man dadurch Milben/Parasiten herbeischaffen könnte und ihnen lieber anderes Nistmaterial zur Verfügung stellen, habe ich richtig verstanden? Gut, dann habe ich ja wieder was gelernt! Habe bis jetzt die ganze Zeit immer Heu benutzt, doch gefressen haben sie höchstens mal ein Hälmchen oder so... ist wohl besser ich lasses in Zukunft weg.

Liebe Grüße,
Knuddelknochen

#8 Serena-t

Serena-t

    Erdentochter

  • Super Moderator
  • 16.975 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bielefeld
  • Rattenanzahl : 14
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke,Kastraten,Hawis,Wilde

Geschrieben 15 Mai 2010 - 13:21

Hallo!

Mit dem schimmeln, das wäre mir auch neu. Ich habe mit Heu bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Meine Mädels bekommen immer wieder mal ne Hand voll und knabbern auch sehr gerne dran rum.

#9 isasophie

isasophie

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 3.792 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Leonberg
  • Rattenanzahl : 32
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke, Kastratten, Weible

Geschrieben 15 Mai 2010 - 13:30

Hallo

Ich gönne meinen Ratten inzwischen auch ab und zu wieder Heu im Käfig. Und wenn man Hochalmheu nimmt, ist auch die Gefahr von Parasiten recht gering (hat mir zumindest eine vom DTSchB erklärt). Früher hatte ich immer Heu im Käfig - und ehrlich gesagt hatte ich damit nie Parasiten ins Haus geschleppt. Stroh ist da weitaus gefährlicher meines Erachtens nach.

Warum ich wieder Heu gebe (wenn auch nicht immer, weil es den Staubsauger ständig verstopft):
- meine Ratten kauen durchaus gerne drauf um und fressen die Spitzen teilweise auch
- sie nisteln gerne darin
- ich finde, sie liegen nicht so "feucht", wenn sie ins Bettchen gepieselt haben, was Ratten ganz gerne tun
- es riecht gut

Es gibt allerdings Ratten, die allergisch reagieren. Wenn man also merkt, sie schnupfen rum oder so, sollte man es besser weglassen

#10 Bea284

Bea284
  • PensionsMod
  • 4.658 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Dinslaken

Geschrieben 15 Mai 2010 - 14:21

Hallo,
meine bekommen ab und an mal Kräutergarten (von JRFarm), getrockneten Löwenzahn usw. in einen ganz großen Napf. Sie knabbern da sehr gerne dran. Bei mir wird allerdings auch alles immer erst eingefroren. Als Nistmaterial benutze ich es aber nicht, nur eben zum knabbern. Habe da manchemal 5 Ratten gleichzeitig am Napf.
Liebe Grüße,
Bea.

#11 ayenne

ayenne

    Chaosratte

  • Ratteneckler
  • 1.130 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bayern
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 15 Mai 2010 - 20:05

Hallo,
Ich hatte auch noch nie ein Problem mit Parasiten im Heu und somit bekommen sie hin und wieder auch welches. Sie lieben es zum wühlen und nisten und vertragen es auch super, niesen also nicht darauf. Wäre also in meinem Fall schade es ihnen zu verwehren, ist aber, wie so vieles, eine Ansichts-/Erfahrungssache!




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de