Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
* * * * * 1 Stimmen

Nagerkäfig Maximus: hat den jemand?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
48 Antworten in diesem Thema

#41 BoehseTante

BoehseTante
  • Ratteneckler
  • 199 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bei Stuttgart
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 13 April 2018 - 06:48

Huhu.
Nachdem ihr den Maximus nun schon länger habt, sagt ihr immer noch kaufempfehlung?
Oder hat sich von der Qualität irgendwas gezeigt was nicht so doll ist?
Liebe Grüße.

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#42 SchokosMama

SchokosMama
  • Ratteneckler
  • 339 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Achim bei Bremen
  • Rattenanzahl : 25
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 13 April 2018 - 07:14

Hallo,

ich habe den Maximus und bin nach wie vor begeistert.

Habe 2 Volletagen zu den  2x 1/2  Etagen eingebaut. Super zum Toben und noch genug Platz für Klettermaterial.

Gute Alternative zum Savic.

LG

Regina



#43 Marlod

Marlod
  • Ratteneckler
  • 291 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: 34127 Kassel
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 13 April 2018 - 09:31

Ich hab drei Kleinigkeiten die mich stören.
1. Die Rollen sind aus einem stark riechenden Gummi, was anfänglich zum reinbeißen verleitet hat.
2. Die Wannen der Zwischenebenen werden mit Bügeln angebracht, aber die vorgebohrten Löcher sind in einer komischen Höhe.
3. Die Tür werden über einen Hebel miteinander, einem Schieberiegel mit dem Käfig und einen Fallplättchen verschlossen. Find ich umständlich und das Fallplättchen hat an der oberen Tür an eine stecknadelgroßen Stelle den Lack abgerieben. Da war ich vermutlich mal nicht Vorschtig genug beim öffnen mit einer Hand.
Ansonsten:
Käfig ist auch ohne Wannen stabiel genug, das man ihn drehen und schieben kann. Das erleichtert das Putzen.
Die Rollen gehen leicht und ich schiebe ihn für den Auslauf täglich hin und her.
Eine meiner Ratten knabbert an den Gitterstäben aber da hält der Lack.
Platz und Türen find ich weiterhin super.

Was ich vorher nicht wusste: Wenn man mit Erstbestellerrabatt den Savic XL bei Bitiba bestellt (er ist etwas größer als der Maximus) bezahlt man mit Porto nur ein bisschen mehr.

#44 BoehseTante

BoehseTante
  • Ratteneckler
  • 199 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bei Stuttgart
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 13 April 2018 - 10:32

Ich hatte erst die Savic Xl im Visier. 3 stellmöglichkeiten vorhanden aber an allen 3 passt er nicht hin wegen meist ein paar Cm. Die Savic 95 dagegen würde an einem Platz passen. Aber der Maximus ist höher was ich toll finde. Auf die paar Euro teurer/billiger kommt es mir da auch nicht an. Die Höhe wäre halt toll. Aber wenn ich dann nach ein paar Wochen klapprigen Draht da stehen habe (überspitzt gesagt) wäre halt auch schade.
Da er eh erst ab Mai wieder verfügbar ist und vor Mai/Juni hier eh nichts passiert wäre es also ne tolle Alternative zur Savic.

Rollen zum knabbern wäre hier kein Thema da Auslauf im anderen Zimmer.

Zu dem 2. Punkt. Mit etwas fummeln aber lösbar? Weil an einem Kaufkäfig diesen noch zu bauen habe ich eigentlich weniger Lust.

Umständliche Käfig Öffnung ist mir eigentlich egal. Solange sie sicher auf und auch besonders zu gehen. Also lieber bin ich ein paar Sekunden mit auf machen beschäftigt als die Nasen dann morgens vor dem Käfig begrüßen zu dürfen.

Danke euch. Habt mir sehr weiter geholfen. Ich glaub der wird es. Die genialen Türen vom Savic und dazu mehr Höhe und passt trotzdem rein.

#45 Marlod

Marlod
  • Ratteneckler
  • 291 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: 34127 Kassel
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 13 April 2018 - 11:50

2. Läst sich recht einfach lösen, indem man den Bügel in das Loch vom Stützbügel anschraubt und den Stützbügel mit Kabelbinder am Käfig fest macht. Oder halt die Höhe akzeptieren. (Oder einfach das gleiche mach was man für jeden anderen Käfig ohne Bügel machen würde.)
Wenn der XL nicht passt würd ich auch den Maximus bevorzugen.

#46 Sylvia

Sylvia
  • Ratteneckler
  • 387 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 13 April 2018 - 16:40

Ich finde den Käfig immer noch super. Kein Rost oÄ.
Allerdings hab ich eine Gitterstrebe abgebrochen -.-
Eine Querstrebe wo sie an der Längsstrebe verschweisst ist. Sowas ist mir bisher noch nie passiert.


Das Plättchen an den Käfigtüren war das erste was direkt abgeschraubt wurde :-)


Die Etagenabstände finde ich eigentlich ganz OK.
Man könnte auch neue Löcher Bohren.

#47 BoehseTante

BoehseTante
  • Ratteneckler
  • 199 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bei Stuttgart
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 13 April 2018 - 19:46

Abgebrochen? Also mit wumps irgendwas dagegen oder im normalen Gebrauch? Letzteres wäre ja doch recht doof.
Ich glaub ich frag euch dann kurz vor dem Kauf nochmal ob sie noch stehen.
Der Käfig steht dann im offenen Essbereich wo die Küche mit dran ist. Da mag ich sie defentiv ungern frei laufen haben. Wenn ich alleine an den Herd und starkstrom denke. Ne das muss nicht sein.

#48 Sylvia

Sylvia
  • Ratteneckler
  • 387 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe

Geschrieben 13 April 2018 - 20:39

Da waren Stufen angeschraubt (diese Holzteile, die man mit Unterlegdcheibe und Mutter am Gitter anschraubt).
Beim Umsetzen von so einer Stufe, brach eine Strebe :/ Hab da auch nicht rumgewackelt oder es unter Spannung gesetzt...
Hab jetzt einen Draht dran gefummelt, damit die Stebe nicht in den Käfig ragt und die Jungs sich noch aufspießen.

#49 tree

tree
  • Ratteneckler
  • 67 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: St. Ruprecht an der Raab
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: 2 Weibchen, 2 Kastraten

Geschrieben 23 Mai 2018 - 22:40

hallo :-)!

ich steh (vor aufnahme meiner ersten ratten) gerade vor der entscheidung maximus oder savic xl...
da ihr in jedem fall mit dem maximus erfahrung habt, freu ich mich sehr über eure einschätzung! zb interessiert mich sehr, warum die metallebenen beim maximus durch holz ersetzt wurden, ob kunststoff wie beim savic besser ist... und einiges mehr...

würde mich sehr über eure hilfe, meinung, einschätzung etc... freuen ... thread und infos zu meiner fragestellung hier:

Please Login or Register to see this Hidden Content



danke!
tree




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de