Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Shelly

Lottis Freunde Trockenfutter

Empfohlene Beiträge

Shelly

Huhu ihr Lieben :tongue:

 

Ich mische eigentlich momentan mein Futter selbst. Nur leider wollen die Herren nicht so gern die Rosinen fressen und letztens wurde es dann doch sehr knapp mit Nachschub.

Deshalb habe ich dann doch überlegt mal ein Trockenfutter hier stehen zu haben für den Falle des Falles und habe mich wieder mal auf die Suche begeben. Rattima ist wohl ja nicht mehr so das Gelbe vom Ei und nicht mehr über Zooplus zu bekommen. Dann dachte ich an das JR Farm und habe aber ebenso schon von Vilmie gelesen.

Von Vilmie habe ich aber schon wieder Abstand genommen, da viele berichten damit Fellprobleme zu bekommen etc

Nun arbeite ich seid ein paar Wochen als Aushilfe in einem Zoogeschäft (Bitte darüber keine Diskussionen, ich denke dieser Laden ist eine der wenigen die auf ihre Tiere achten und versuchen so viele Leute wie möglich von guter Haltung zu überzeugen. Zumindest in unserer Filiale)

Nunja die haben ihre eigene Marke nun und ich hätte gerne mal eure Meinung dazu was ihr über das Futter so denkt

 

https://www.koelle-zoo.de/kleintiere/produkte/alle-produkte/futter/lottis-freunde-natuerlicher-gaumenschmaus-fuer-kleintiere/

 

Man muss ein wenig runter scrollen bis man das Rattenfutter findet. Denkt ihr es ist vergleichbar mit JR Farm? Oder schlechter bzw besser? Ich würde es gern testen. Will aber auch kein schlechtes futter hier stehen haben.

 

Danke schonmal für eure Antworten

Liebe Grüße,

Shelly

bearbeitet von Shelly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TissueStash

Hi,

 

also erstmal finde ich, dass du dich für deine Stelle nicht rechtfertigen musst. c:

 

Die Zutatenliste würde für mich persönlich jetzt keine "roten Flaggen" enthalten. Wenn ich auf der Suche nach nem TroFu wäre und das sehen würde, würd ichs ohne schlechtes Gewissen füttern. Der Proteinanteil ist so ziemlich an der oberen Grenze, soweit ich das verstanden habe. Das einzige, was ich etwas happig finde, ist der Preis... :D Aber das kommt natürlich auch auf deine Rattenanzahl an.

 

Ich persönlich füttere das Ratte Spezial von JR Farm, aufgemischt mit SSSR. Außerdem sortiere ich die absurd vielen Sonnenkerne darin heraus, bis eine verträgliche Anzahl herauskommt, der Fettanteil beim Ratte Spezial ist nämlich echt hoch. So ist es aber recht abwechslungsreich, riecht frisch und hat mir von meinen getesteten Sorten am meisten zugesagt - und den Nasen auch.

 

Letzten Endes kommt es dann wohl auch immer am meisten darauf an, was deine Fellpopos gerne fressen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Was mich auf den ersten Blick bei dem Futter stört, sind diese kleinen grünen Pellets, die verdächtig an Heupellets erinnern. Und Heupellets frisst so ziemlich keine Ratte, die kann man dann direkt wieder entsorgen. Auf dem Foto ist der Anteil sogar ziemlich hoch, das würde bei dem Preis ziemlich ins Geld gehen (und stört die Ausgewogenheit vom Futter).

Als zweites stören mich die vielen getrockneten Gemüse und Kräuter. Das kann den Minerialienwert zu hoch werden lassen und dann Blasengries und Co. fördern. Da wäre ich sehr vorsichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Judith_München

Hallo

 

Rattima kann man nach wie vor bedenkenlos füttern, wenn es dir zu teuer oder aufwändig ist kannst du ja die billigere Variante davon auf Zooplus (Vilmie) bestellen.

Keine Ahnung, was da genau dagegen sprechen soll, da gibt es seit Jahrzehnten hervorragende Erfahrungswerte dazu und wenn du es sowieso nur als Notfall haben willst, falls das Selbstgemischte mal ausgehen sollte, sind kleine Abweichungen von deinen Traumvorstellungen ja nicht so tragisch.

 

Ich hab auch immer ein Fertigfutter im Schrank für den Fall der Fälle, wenn das gemischte mal wieder ausgegangen ist und Zutaten fehlen.

 

Liebe Grüße

Judith

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shelly

Huhu

 

Vielen Dank schonmal für eure Antworten. Mit den Kräutern hätte ich mir jetzt fast auch selbst denken können, da ich auch bei meinem Hund bis gestern dachte ich füttere ihm das so ziemlich Beste und dann wurde ich gestern eines besseren belehrt das Kräuter auch negativ sein können :( 

Naja dann werde ich mir mal eine Packung Rattima oder Jr FArm zulegen für den Fall das wieder was zum Mischen fehlt. Ist manchmal aber auch echt doof da frühzeitig dran zu denken :o 

Momentan sitzen 8 Fellnasen hier da geht das preislich alles noch. Meine Gruppe früher hat mehr verschlungen :D 

 

Liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung