Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Arwenessa

Was tun mit letzter Ratte? (war:Wer kann helfen?)

Empfohlene Beiträge

Arwenessa

Hallo ihr lieben.

Ich hatte bis vor kurzem noch 4 Ratten, nun sind es leider nur noch 3. So wie es aussieht, wird es demnächst nur noch 1 sein da die anderen zwei nicht mehr sehr fit sind.

 

Mein Problem nun ist: was soll aus der letzten Ratte werden? Da Sie bissig ist, kann ich sie wohl kaum jemanden weitervermitteln. Und nach diesen Ratten möchte ich auch keine mehr da es mir zu fest weh tut wen sie nach 2-3 Jahren nicht mehr leben. Was heisst ich werde mir auch keine mehr holen. Allerdings weiss ich auch, dass man Ratten nicht alleine halten darf und möchte dies eigentlich auch nicht. Darum meine Frage an Euch: was soll ich tun???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenoa

Hallo,

 

selbstverständlich kannst du sie noch weiter vermitteln :) Hier im Forum z.b gibt es einige erfahrene Rattenhalter die mit Beißern keine Probleme haben.

 

Versuch es doch mal hier mit einem Post: https://www.ratteneck.eu/forum/56-vermittlung-von-ratten/

 

Liebe Grüße :tongue:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knuffelzakken

Huhu, das kenne ich nur zu gut. Es ist wirklich nicht leicht. Wie alt ist denn deine Ratte? Ist sie fit? Es kann durchaus Sinn machen einer alten Ratte einen schönen Lebensabend zu machen. Auch wenn sie alleine ist. So eine Integration ist großer Stress für die Tiere. Sie würde ja auch da eine ganze Zeit alleine sitzen.

Ansonsten gibt man die letzten beiden Ratten zur Adoption frei. Aber das scheint bei dir ja nicht möglich zu sein.

Du kennst deine Ratten aber am besten und wirst sicher die richtig Entscheidung treffen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arwenessa
:( heute musste ich noch n Baby loslassen:( nun sind es noch 2:(... vielen Dank für die lieben Tipps! Werde mich da im Forum direkt mal melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Izzz

Vielleicht darf ich ja diesen Thread nutzen, um eine ähnliche Frage zu stellen.

Ich besitze derzeit noch drei Rattenweibchen, das vierte ist vor kurzem gestorben. Die übrigen sind 1/2, 1/2 und 2 1/2 Jahre alt.
In den letzten Jahren habe ich insgesamt drei Ratten beerdigen müssen und gerade mit der letzten ist mir bewusst geworden, dass mein Mann sehr unter diesen Verlusten leidet. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, mit der Rattenhaltung aufzuhören, wenn meine ältere Dame verstirbt (was absolut noch nicht in Aussicht ist, aber ich plane lieber rechtzeitig).

 

Und nun meine Frage:

Lasse ich das Rudel von drei nun unverändert bis meine ältere Ratte verstirbt und vermittel dann die zwei übrigen

oder hole ich zwei Ratten dazu, sodass mein Rudel auf 5 Ratten anwächst und vermittel dann die vier übrigen zusammen, sobald die ältere Ratte verstirbt?

 

Ich habe keine wirkliche Erfahrung mit Vermittlungen und würde nun sagen, dass zwei Ratten einfacher sind zu vermitteln als vier, aber vielleicht könnt ihr aus Erfahrung ja anderes berichten?

 

Natürlich bedenke ich auch, dass meine ältere Ratte es nicht immer einfach hat mit den Jungspünden. Zeit und Platz für eine Inti bzw. ein größeres Rudel wären vorhanden.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Ratschlag für mich parat hättet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drotning

Hallo,

 

Hauptsache, es bleibt am Ende keine alleine würde ich sagen. Als ich mit der Rattenhaltung aufgehört habe, habe ich die letzten beiden Mädels dann gemeinsam an eine gute Freundin abgeben können. Das war eine gute Lösung. Ich würde auch sagen, dass zwei Ratten wesentlich einfacher zu vermitteln und dann ins neue Rudel zu integrieren sind, als mehr. Es sei denn, du findest für die größere Gruppe dann jemanden, der vielleicht selber noch gar keine Ratten hat. Aber das weiß man ja schlecht vorher.

 

Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akumaline

Hallo,

 

ich würde es genauso machen wie Steffi auch geraten hat, wenn nur noch zwei da sind, diese vermitteln.

Die Chancen sind sicher besser, als einen Platz für vier Ratten zu finden.

 

Mann weiß zwar nie was so passiert, aber voraussichtlich sind die beiden jüngeren dann ja noch fit für eine Inti.

 

Viellicht schon mal in der Nähe sondieren, ob es jemanden gibt, der sie u. U. nehmen würde.

 

LG

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Izzz

Habt vielen Dank für eure schnelle Antworten :-)

Man hat dann doch ein besseres Gefühl, wenn man jemanden hat, der einem bei der Entscheidungsfindung hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung