Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Inaa

Villa Casa 120 Türen und Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Inaa

Hallo zusammen, 

 

Auf meiner Suche nach geeigneten Käfigen bin ich mittlerweile, nachdem ich erst überlegt hatte, selbst zu bauen, auf die Villa Casa 120 gestoßen, welche mich aufgrund der tollen Maße wirklich beeindruckt hat.

Allerdings bin ich mir unsicher, was die Türen angeht: Ist die Voliere gut zu reinigen oder sind die Türen zu klein bzw. zu wenige vorhanden?

 

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand, der die Villa Casa 120 hat/hatte etwas dazu sagen könnte. Auch über andere Probleme/Vorteile würde ich mich freuen.

 

Liebe Grüße, Ina  :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Käthe

Hey,

 

ich hatte eine Villa Casa 90 bzw. steht sie immer noch im Keller. Ursprünglich hatte ich eine weitere dazugekauft, um sie zu verbinden. Da mir die Türen aber extrem auf die Nerven gingen und ich wenn Komplettüren hätte bauen müssen, habe ich mich glücklicherweise für einen Schrankumbau entschieden. Beste Entscheidung!

 

An deiner Stelle würde ich lieber nach der 120er Savic Suite (ich glaube das ist dann die XL) Ausschau halten. Da hast du 2 komplette Fronttüren. Viel besser!

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Droggelbecher

Huhu! Ich hatten den früher. Die Türen haben mich wirklich übelst genervt und mein Mann hat sich manchmal sehr über die Turnübungen belustigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainbowRicarda

Huhu,

 

ich habe eine 120er Villa Casa und liebe sie, aber für mich war von vorneherein klar dass ich die nur Mit umgebauten Fronttüren nutzen will. 4 Latten, etwas Voierengitter ein paar Schaniere und Schrauben, Sabberlack in der Farbe der Casa und ein bisschen geschick mit der stichsäge. Ich wurde schon mehrmals für die Türen von Gästen gelobt bzw. es fällt vielen garnicht auf dass die gebaut und nicht Teil der eigentlichen Voliere sind. Ich fand es nicht viel Aufwand. (Die volletagen zurechtsägen und befestigen, ne rückwand dran damit nach hinten kein dreck rausfällt etc, war insgesamt glaube ich sogar mehr arbeit und volletagen muss du ja so oder so reinbauen.) Hier sind 2 Bilder: https://www.ratteneck.eu/topic/552-gitterkäfigvorstellungsthread/?p=279002 und hier beschreibe ich ein bisschen was zum Umbau bzw. auch vor und Nachteile die ich so sehe: https://www.ratteneck.eu/topic/552-gitterkäfigvorstellungsthread/?p=287836

 

Ohne selbstgebaute Türen würde ich davon abraten und auch mit selbstgebauten Türen muss man sich der Tiefe bewusst sein. ich bin momentan schwanger und dank dickem bauch und rückenschmerzen nichtmehr so beweglich. Die unteren etagen muss derzeit mein Freund saubermachen weil ich trotz weit öffnenbarer Türen momentan nicht ohne Schmerzen hinten drankomme...

 

Liebe Grüße

RainbowRicarda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung