Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Allerdings

Kastrieren lassen oder zurück zur Pflegestelle

Empfohlene Beiträge

Allerdings

Liebe Foris,

 

ich hatte ja bereits berichtet, dass eine meiner Mädels, die ich als Notfallratte übernommen hatte zwei Welpen geboren hat.

Allen geht es gut, und sie macht das so super mit den beiden Kleinen.

 

Am Sonntag hatte ich die Babies mal kurz in der Hand und habe mal gelugt ob ich das Geschlecht bestimmen kann. Denke es ist ein Mädel, das bei mir bleibt und ein Bub.

 

Nun bin ich, wenn auch viel zu früh am Planen was ich mit dem Bub mache ? (könnten ja auch zwei Buben oder zwei Mädels sein)

1. Option: er geht zurück zur Pflegestelle

2. Option: kastrieren lassen und ihn behalten. DAS bedeutet aber einen zweiten Bub in ähnlichem Alter aufnehmen und dann beide kastrieren lassen.

zwei mal OP Risiko. seufz merke schon es macht keinen Sinn ! 

 

Was denkt Ihr ? Bitte Euch um Meinungen. Hänge halt mords an den Kleinen, aber die Pflegestelle ist toll und er hätte dort Gesellschaft von Gleichaltrigen Welpen...

 

Danke Euch und seid bitte ehrlich mir geht es 100 % ums Tierwohl, Allerdings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fellkindhoch5

Hallo Allerdings,

 

ich kann natürlich verstehen, dass du an den kleinen hängst. Ich finde die Option mit der Kastration nicht gut, das ist zwar eigentlich ein Routineeingriff aber, aber ein Restrisiko bleibt trotzdem und der Kleine (n) ist / sind ja auch wirklich noch sehr klein, wenn es dir ums Tierwohl geht, dann wäre es in meinen Augen schöner, wenn er zurück auf die Pflegestelle geht, wo er dann gleichaltrige und gleichgeschlechtliche Spielgefährten hat.

 

Ich würde dann parallel zu dem Mädel mindestens 1 "Schwesterchen" von der Pflegestelle holen, damit die kleine Maus auch einen gleichaltrigen Spielpartner hat ;)  Rattenwelpen lernen und festigen ja im Spiel untereinander das Sozialverhalten. Also auch die Maus braucht die Gesellschaft von gleichaltrigen Welpen.

 

Liebe Grüße

 

Nina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung