Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Selene19

Gruppe vergrößern??

Empfohlene Beiträge

Selene19

Hallo ihr!!!

 

Hätte da mal eine Frage.

 

Habe ja bereits vier Nasen bei mir zu Hause. Alles vier Mädels sind Notfellchen und haben sich richtig gut eingelebt.

 

Jetzt wurde ich gefragt, ob ich noch zwei Notfellchen ( auch zwei Weibchen ) aufnehmen könnte.

 

Was die Eingewöhnung mit den anderen eingeht, mach ich mir jetzt keine Gedanken. Sollte es gar nicht klappen, suchen wir ein neues zuhause, würd es aber gerne versuchen.

 

Meine Frage bezieht sich eher auf die "Rudelgröße".

Sind 6 Ratten zu viel???

 

Hier mal die Maße meines Käfigs:

 

120x60 + Aufsatz ( Eigenbau^^) der hat auch noch mal 80x50. Und Auslauf haben sie jeden Tag mindestens 3 Stunden bei mir im Zimmer.

 

Was meint ihr, würde das gehen???

 

Will sie ja nicht nehmen und dann geht es ihnen nicht gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Huhu.

Ob 6 Ratten zu viel sind oder nicht, das muss jeder fuer sich selbst entscheiden.

Wenn du denkst, dass du mit 6 Ratten auch noch "klar kommen" wuerdest, dich um sie alle richtig kuemmern kannst etc., dann steht dem wohl nichts im Wege ;)

Meine oberste Grenze sind 8 Ratte, mit den 8 hab' ich irgendwie gemerkt, dass es echt voll wird & ich mich irgendwie gar nicht richtig um alle kuemmern konnte - das musst du, wie gesagt, selbst fuer dich ausmachen.

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selene19

Hi Nana!

 

Hmm, ja darüber hab ich auch schon nachgedacht. Also ich denke spätestens bei 8 wäre bei mir auch schluss. Denke, so an sich hätte ich mit 6 kein Problem.

Mach mir wie gesagt im Moment mehr gedanke um den Platz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

also ich habe 6 Rattis und das geht ziemlich gut, ist halt alles etwas wuseliger. ;) Aber ansonsten sind 2 mehr glaube ich nicht ganz so viel mehr Aufwand. Habe ja auch mit 2 angewangen und nun sind es 6. :)

Ein Rudel kann ja auch (aus Ansicht der Ratten) bei ausreichend Platz nicht zu groß sein.

Aber bei mir stellt sich nicht sie Frage obs noch mehr werden, da ich zuhause noch wohne und so schon dankbar bin, dass ich 6 Ratten haben kann.

Hast du denn Fotos vom Käfig, weil ich mir leider mit den Maßen nichts vorstellen kann? ;) Konnte ich leider noch nie so wirklich.

Viele liebe Grüße,

bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selene19

Hi Bea!

 

Wohn auch noch zu Hause, aber da die Mädels bei mir im Zimmer "hausen" ist das jetzt nicht so das Problem.

 

Ein Foto hab ich im Moment leider nicht - Kamera ist hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Was is'n bei der Groeßtenangabe was?

Und wie breit ist der Kaefig?

 

LG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selene19

upps, stimmt, ziemlich verwirrend geschrieben, stimmt^^ sorry

 

Also:

länge: 120 cm

breite: 60 cm

höhe: 100 cm ( das hatte ich vorhin vergessen ^^°)

 

Und der Aufsatz:

länge: 80 cm

breite: 60 cm

höhe: 50 cm

 

Hoffe, das ist verständlicher, wie gesagt, Fotos gehen im Moment leider nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Obergrenze... :lach1:

Ich hatte mal ne Obergrenze von 5 - jetzt hab ich 10. :D

 

Also, was die Rudelgröße angeht, ist es wirklich nur Geschmacksache. Es gibt, wenn ich so an Bekannte denke, glaub ich, kein "zu großes" Rudel.

 

Ich kenne jemanden, der ein Weibchenrudel von 25 Tieren hat und das Sozialverhalten in dem Rudel ist so komplex, so außergewöhnlich zu beobachten - da wächst beim Beobachten der Drang, selbst das eigene Rudel aufstocken zu wollen. ;)

 

Was deinen Käfig angeht: Laut Cagecalc würden da bis zu 8 Ratten drin Platz haben (ich hab mal zwei Etagen angegeben). Also für 6 wäre er dann optimal, denke ich. ;)

 

Wenn du mehr wie 2 Etagen hast, wäre das natürlich noch besser. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selene19

Hi anna!

 

Na, das beruhigt mich doch schon mal.

 

Der große Käfig hat 3 Etagen und der kleine oben hat auch noch mal eine, also sind es insg. ja eigentlich 5. Das reicht dann wohl, oder???

 

dann werd ich es wohl mal versuchen und die zwei Nasen zu mir nehmen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

 

Ja, dann reicht der Käfig dicke! :] Der Cagecalc sagt sogar 14 Nasen. Aber das halte ich für etwas heftig. ;)

 

Aber 6 werden sich auf jeden Fall sehr wohl fühlen. :]

 

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Integration. :]

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nana.

Huhu.

Obergrenze... :lach1:

Ich hatte mal ne Obergrenze von 5 - jetzt hab ich 10. :D

Meine war auch 5 :D

Aber bei 8 hab' ich echt gemerkt, dass es reicht.

So 6-7 Ratten finde ich perfekt :]

 

Wuensch' dir dann auch schonmal viel Erfolg bei der Inti und viel Spaß mit deinen zwei neuen Nasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selene19

Vielen, vielen Dank!!!!

 

Werd mich dann wieder melden, wenn die beiden Nasen da sind. Schätze das wird Montag der Fall sein.

 

Bis dann!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bea284

Hallo,

schön dass du die 2 Rattis zu dir nimmst!!! :]

Ganz viel Erfolg bei der Integration!!

Liebe Grüße,

Bea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung