Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zeliba

Hochkalorisch (Päppeln) - Eure Erfahrungen mit CaloPet, NutriCal und Co.

Empfohlene Beiträge

Zeliba

Hallo ihr lieben :),

vor einer Woche hatte ich so viele lliebe gedrückte Daumen für meine Riecke und inzwischen hat sie das ganze erstmal überstanden. Nun will ich, das sie schnell wieder ihr altes Gewicht drauf bekommt, aber die Kleine scheint es zu lieben mich zu ärgern. Man mäkelt irgendwie an allem herum. *seuftz* Und hätte sie nicht beim letzten wiegen immerhin 2 Gramm mehr gehabt hätte ich mir noch mehr Sorgen gemacht.
Da sie nun Katzenpaste nicht einmal mit dem Hintern ansah - ich glaube ihr kommt das Zeug gerade zu den Ohren raus *lacht* Suche ich alternativen. Dabei habe ich hier nun mal die Suche genutzt und bin in vielen Beiträgen über viele Pasten und Päppelnahrung gestolpert.
CaloPet, NutriCal, Nutri plus Gel und noch so einiges anderes. O.O

Deswegen dachte ich mal, ich werfe es mal als eine "Stoffsammlung" in den Raum was ihr schon ausprobiert habt und empfehlen könnt. Wo selbst die "Ratte auf dem Sterbebett" vielleicht noch ran geht. ;) Und selbst nicht so leckere Medis nimmt oder wie beliebt /unbeliebt etwas ist. :) Vielleicht hilft das auch späteren Lesern mit dem gleichen Problem. :)

 

LG

Zeliba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Hallo!

 

Ich habe gute Erfahrungen mit NutriCal gemacht. =)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

hallo,

 

laut meiner ta praxis kann man die nasen komplett mit calo pet versorgen,

weiss nich ob das jetzt so hilfreich war :o

 

hatte auch schon welche die darauf nicht so scharf waren,

aber im allgemeinen drehen sie durch wenn ich die raushole.

 

lg, redrat

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

"Auf dem Sterbebett" gibt es hier Sinlac Brei. Den bekommen hier alle Rentner, sobald ich sie zufüttern muss. Verschmäht hat den auch noch niemand. Gesunde, junge Tieren bekommen aber eher Nüssli, Mandeln und Paste, um zuzunehmen (wobei das hier noch nie ein Problem war *hüstel*), denn Sinlac enthält leider Zucker (für die Rentner zusätzliche Energie, um Folgen muss man sich in dem Alter dann ja leider weniger Gedanken machen ..)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akumaline

"Auf dem Sterbebett" gibt es hier Sinlac Brei ..

Der ganz gewöhnliche Kinderbrei?

 

bei mir gibt es Babybrei herzhaft (Mais Kartoffel Biopute ist gerade sehr beliebt) , die kleinen Fadennudeln gekocht, eingeweichte SSR Pellets mit Banane zerdrückt. Nagermalzpaste geht immer - die calo pet wird eher ignoriert.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kukima

Hey

 

Bei mir fahren alle voll auf das Nutri plus Gel ab. Das kauf ich immer in der Apotheke bzw. es wird bestellt und ich kann es später abholen. Damit hatte sogar mein Belgie nochmal zugenommen, der wegen einem kaputten Kiefer nicht einmal mehr Babybrei essen konnte/mochte. Aber wehe, es kommt aus Versehen ein Tropfen vom Öl auf den Teppich.... dann wird der Teppich weggeknabbert!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zeliba

 

"Auf dem Sterbebett" gibt es hier Sinlac Brei ..

Der ganz gewöhnliche Kinderbrei?

 

bei mir gibt es Babybrei herzhaft (Mais Kartoffel Biopute ist gerade sehr beliebt) , die kleinen Fadennudeln gekocht, eingeweichte SSR Pellets mit Banane zerdrückt. Nagermalzpaste geht immer - die calo pet wird eher ignoriert.

 

LG

 

 

Das würde mich auch interessieren. Bekommt man den dann normal im Laden oder ist der eher etwas Spezial?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

hier nutze ich gerne Fresubin aus der Apotheke, um Brei damit anzurühren und so noch etwas kalorienreicher zu machen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

 

 

Der ganz gewöhnliche Kinderbrei?

 

Das ist so ein Brei für Babies zum Anrühren, ja. 

Wenn man Sinlac googlet, bekommt man eigentlich nur den.
Ist leider von Nestlé, aber für die Zwerge springt man auch mal über seinen Schatten.

 

Mit Paste hatte ich bei einigen Rentnern das Problem, dass die etwas zu klebrig war, nicht flüssig genug. Die mochten sie dann irgendwann nicht mehr so gern. Den Brei kann man dagegen auch verdünnter geben, sodass er sich besser schlecken lässt.

 

Was mir gerade noch einfiel: Junge Päppelnasen und Rentner (die vor allem zur Abwechslung, manche mögen das) bekommen hier auch einen ungesüssten Bio-Getreidebrei angerührt mit Kokosflocken und / oder Kokosmus. Auf Kokos fahren sie eh immer total ab.
 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Akumaline

Hi,

 

bei unserem Rossmann gab es den nicht, aber einen von Humana, den SL

Der ist laktosefrei, und scheint dem von Nestle zu entsprechen.

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merhaba

Hi,

 

mit einer Mischung aus Haselnussmus und Kokosmilch (ich kaufe die von Rapunzel, Reformhaus) krieg ich alles in die Nasen rein, was rein muss. Und falls sie übergangsweise gar nichts fressen würden (den Fall hatte ich aber noch nie), kann man das Zeug mit den untermischten Medis auch vorsichtig via Spritze ohne Spitze in die Maulwinkel geben.

Kokosmilch friere ich in einem flachen Allzweckbeutel ein, so dass sich bei Bedarf Ministückchen abbrechen lassen. Haselnussmus hält im Kühlschrank sehr lange, schmeckt aber auch uns Menschen gut.

Eine Menge Kalorien hat das Zeug auch ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zeliba

Huhu

 

Kokosmilch habe ich noch gar nicht probiert. :) Wenn sie aber wirklich so dahinter her sind muss ich aufpassen das die anderen nichts klauen. Die sind dick genug ;) :rolleyes:Haselnussmus dagegen habe ich so wirklich noch nie wahrgenommen. Werde mal bei uns im DM nachschauen. Die haben ja immer gerne mal sowas "besonderes". :D  :]

 

LG

Zeliba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
foxtrot

Unser Hufflepuff bekommt täglich 2-3x Nutricia Produkte. Das ist konsistenzadaptierte Trinknahrung, lactose- und glutenfrei. Es gibt verschiedene Produktvarianten, bisher hat er noch nichts davon verschmäht. Zusätzlich bekommt er 2.3x die Woche Nutrical.

Huffle wird auch nur noch palliativ behandelt. Die Mykoplasmose ist so stark vorangeschritten, dass alle Behandlungsversuche ins Leere liefen. Er hat zudem aufgrund eines Wirbelsäulentraumas einen sehr starken Schiefkopf und entwickelt Koordinationsprobleme. Er wiegt mittlerweile unter 400g.

Durch die hochkalorische Nahrung konnten wir den Gewichtsverlust stoppen. Leider nimmt er aber nicht weiter zu. Wir decken also sozusagen seinen täglichen Bedarf und verhindern so das weitere abmagern.
 

@Zeliba, wenn Huffle seine Nahrung bekommt, warten unsere beiden so lange in der Transportbox.
Unsere Jungs genießen einen ebenerdigen Dauerauslauf, extra für Huffle eingerichtet, und da müssen die anderen beiden dann mal so lange in die Kiste. Vielleicht kannst du ja auch außerhalb des Käfigs zufüttern?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zeliba

@Zeliba, wenn Huffle seine Nahrung bekommt, warten unsere beiden so lange in der Transportbox.

Unsere Jungs genießen einen ebenerdigen Dauerauslauf, extra für Huffle eingerichtet, und da müssen die anderen beiden dann mal so lange in die Kiste. Vielleicht kannst du ja auch außerhalb des Käfigs zufüttern?

 

Huhu Foxtrot,

 

habe ich schon versucht aber Riecke scheint das nicht so zu gefallen. Statt also zu futtern wirft sie lieber die ganze Schale mit Brei um, wühlt die Stoffunterlage drauf und verziert alles innerhalb von einer halben Minute. XD Schon überraschend wie schnell die im Chaos machen sind. Und wenn ich alle anderen rausnehme sucht sie die anstatt zu futtern. Manchmal ist es schade das man es nicht erklären kann :) Inzwischen bekommen die anderen eine halbe Oblate und in der Zeit kann Riecke recht entspannt fressen ehe die Gierhälse kommen. Soo viel futtert sie noch nicht. Aber wir steigern uns lannngsam.  :]  Mal sehen was die Wage nachher sagt.

bearbeitet von Zeliba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings

Hallo Zeliba,

 

meine Rentermädels und wenn meine Mädels krank sind, bekommen Babynahrung + Fresubin. Die beliebtesten Sorten Babynahrung sind:

Banane+ Kirsch , Apfel, Heidelbeere + Himbeere

 

Dazu mische ich Malzpaste, Fresubin Sorte Vanille und ein paar Maiskörner.

 

Ich habe zur Zeit ein Mädel Takinou, die ist 3 Jahre + 1 Monat alt. Seit ein paar Tagen verliert sie ein wenig an Gewicht, aber sie ist noch total fit und am Leben interessiert.

 

Meine Daumen sind gedrückt, Allerdings

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung