Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JFK

(Vermeintlich) ansteckende Ratte jetzt alleine halten?!

Empfohlene Beiträge

JFK

Hallo meine Lieben,

Ich befinde mich momentan in einer bescheidenen Situation. Ich besaß ein 4-köpfiges Rudel. Leider sind 3 von den Vieren innerhalb von knapp 3-4 Monaten an der selben Erkrankung gestorben (zumindest die selben Symptome) Bezüglich meiner letzten Herzdame bin Ich nun hin und hergerissen. Mir ist bewusst das Einzelhaltung keine Option ist, jedoch war Ich inzwischen bei 4 TAs in der Hoffnung das einer mit der richtigen Diagnose bzw. Therapie erfolgreich ist, jedoch hat nie etwas geholfen und Ich musste die kleinen Sterben sehen. Die letzte Kämpferin, die kleine Luna ist nun seit 2 Tagen alleine und Ich stelle mir nun schon länger die Frage wie Ich ihr ein schönes Leben ermöglichen kann ohne andere Rudel/Rattis zu gefährden, denn bei allen TAs schien eines klar zu sein... das was sie haben ist ansteckend und äußerst gefährlich allem Anschein nach.

Hat jemand Erfahrungen mit solch einer Situation ? Kann Ich sie abgeben ohne das neue Rudel zu gefährden ? Kann Ich ihr neue Weggefährten holen ?

Um es nochmal klarzustellen. Ich habe mich ausführlich über die Haltung(auch Einzelhaltung) von Ratten befasst. Die Frage ist was Ich mit meiner vermeintlich ansteckenden Herzdame machen kann um ihr gerecht zu werden ohne andere zu gefährden ?

 

Ergänzend die kleinen waren/sind alle zwischen 1 Jahr und 3-6 Monate alt.

bearbeitet von JFK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

es wurde nicht zufällig eine der Ratten obduziert?

Gerade wenn man mehrere Krankheiten mit Todesfällen gleicher Art hat, ist es immer ratsam eine Ratte obduzieren zu lassen, damit man Klarheit über die Erkrankung gewinnt und ob sie ansteckend ist.

 

Leider gibt es wirklich Fällem in denen man ein Rudel doer sogar die ganzen Rattenhaltung aussterben lassen muss, weil ein ansteckender Erreger da ist.

 

Ohne dass die Ansteckungsgefahr sicher ausgeschlossen ist, solltest Du von weiteren Ratten oder einer Vermittlung absehen, weil es weitere Ratten gefährden würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JFK

Die Möglichkeit einer Obduktion wurde uns leider zu spät präsentiert. Jetzt stehe Ich halt ohne richtige Gewissheit vor der Frage wie Ich es der Kleinen zumindest in irgendeiner Art gerecht machen kann. Ich habe sie schon die größte Zeit bei mir aber Ich weiss leider auch das Menschen eine Ratte nicht ersetzen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung