Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
PLZ 9 Vermittlung

97* Würzburg: Mama + 4 Babys (3M, 1W, 20.5.), Evtl. Halbwild



  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Judith_München

Judith_München
  • Ratteneckler
  • 3.762 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Würzburg München
  • Rattenanzahl : 25
  • Geschlecht Deiner Ratten: 19Weibchen, 6Kastraten

Geschrieben 01 Juni 2018 - 23:10

Huhu

 

Aus der letzten Wohnungsräumung bei Ulm hab ich ja noch Nachzügler abgeholt. Eine davon ist Leonie, die am Tag vor meiner Ankunft erst eingefangen wurde und gleich ihre Babys bekommen hat. Immerhin vier haben trotz schwerkranker Mutter mein Kommen noch erlebt und nachdem das ja wirklich eine überschaubare Zahl ist und Mama sich mittlerweile auch immer weiter erholt, entwickeln sich die Kleinen so gut, dass sie nun mit 12 Tagen endgültig alle die Augen aufgemacht haben ;) Eins schon mit 10 Tagen, die Kleinen habens eilig.

Dementsprechend versuche ich nun schon einmal auf Interessentensuche zu gehen. Das wird nicht einfach, denn da die Mama definitiv Zeit draußen verbracht hat und von Wildratten auch schlimm zugerichtet wurde, ist natürlich auch nicht geklärt, ob der Rattenpapa einer der Agoutis aus der Wohnung ist, oder doch einer aus dem Garten... dementsprechend brauchen die Interessenten derzeit viel Rattenerfahrung, im besten Fall schonmal mit HaWis. Ich kann mir vorstellen, dass diese hier aber für den Einstieg in die HaWi-Haltung für begeisterte Rattenprofis mit Vollmetallkäfigausstattung ne ganz gute Sache wären. Bei Bedarf kann mit gleichaltrigen Babys aus den umliegenden Tierheimen aus dem gleichen Notfall sehr gerne "aufgefüllt" werden, um sich spätere, lästige Intis zu Farbis zu sparen ;)

 

Zu den Ratten:

 

Mama "Leonie", geb. ca. 03/18, albino

Leonie ist eine extrem kleine und zurückhaltende Ratte. Sie ist ungemein zartbesaitet und läuft Gefahr, zuviel zuzulassen. In der Regel stellt sie sich einfach erstmal tot und hofft, dass alles schreckliche schnell an ihr vorbeigeht. Wenn sie will kann sie mittlerweile aber auch blitzschnell losflitzen. Von den schweren Verletzungen ist derzeit noch ein etwas komisch geformter Vorderfuß übrig, den sie aber benutzen kann und ein leider immernoch dicker Hinterfuß, der mittlerweile zwar genutzt wird, aber nur ganz vorsichtig. Es könnte sein, dass der dauerhaft immer wieder Probleme machen wird. Derzeit ist er ganz gut verheilt und da sie ja säugt wollen wir mit einem Röntgen warten.

Leonie ist eine gute Mama, liegt aber den ganzen Tag bei den Kleinen, weil sie sonst nichts zu tun hat und die Welt draußen leider bisher nur als etwas gruseliges kennt. Zudem sieht sie nicht gut. Wer Leonie später einmal hält solte zärtlich mit ihr umgehen und hoffentlich Ratten haben, die genauso zärtlich mit ihr umgehen, damit sie mit ihren 150g nicht kaputtgeht.

Sie zieht nur mit ihrer Tochter gemeinsam in ein Rudel aus, gerne auch als Rudel mit anderen Mädels aus den Tierheimen.

 

4 Babys, geb. 20.05., agouti self/berkshire

Die vier kleinen Wonneproppen sind 1 Weibchen + 3 Buben. Da sie den ganzen Tag nur Milch trinken im Kopf haben entwickeln sie sich äußerst gut und sind direkt ein bissl moppelig. Seit ein paar Tagen nehmen sie an intensiver Frühförderung teil, damit sie bloß zahm werden, sollten sie HaWis sein. Derzeit heißt das aber nur, jeden Tag eine Runde auf dem Arm schlafen, was sie super finden, sich gerne kraulen und kratzen lassen und mittlerweile die Zeit auch nutzen, um mich anzuknabbern und sich selber zu kratzen zu versuchen. Seit heute sind bei allen die Augen und Ohren auf, es kann also spannend werden.

Natürlich bleiben die drei Jungs zusammen, außer es finden sich für den HaWi-Fall zwei Abnehmer für HaWi+Farbibrüder.

41734302674_fdc92d093e_b.jpg

 

Da die Behandlung der Mutti und der ganzen Familie sehr aufwändig und teuer sein wird, werden die kleinen gegen ein Spende für die Rattentierarztkasse vermittelt, natürlich mit Vertrag und Garantie, im Kontakt zu bleiben. Da ich sehr viel Arbeit darin stecke, die ganze Familie parasitenfrei zu bekommen, wäre ich froh, wenn das neue Heim bei den eigenen Tieren auch Vorsorge betreiben würde, damit es sich auch dauerhaft gelohnt hat :)

 

Bei Interesse gerne melden :)

 

Judith



Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Judith_München

Judith_München
  • Ratteneckler
  • 3.762 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Würzburg München
  • Rattenanzahl : 25
  • Geschlecht Deiner Ratten: 19Weibchen, 6Kastraten

Geschrieben 07 Juli 2018 - 22:56

HinweisDu musst Angemeldet sein, um die Antworten / Aktualisierungen sehen zu können.

  • Sinela gefällt das

#3 Allerdings

Allerdings
  • Ratteneckler
  • 302 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: 35390 Gießen
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Mädels

Geschrieben 12 Juli 2018 - 11:28

HinweisDu musst Angemeldet sein, um die Antworten / Aktualisierungen sehen zu können.


#4 Judith_München

Judith_München
  • Ratteneckler
  • 3.762 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Würzburg München
  • Rattenanzahl : 25
  • Geschlecht Deiner Ratten: 19Weibchen, 6Kastraten

Geschrieben 13 Juli 2018 - 22:13

HinweisDu musst Angemeldet sein, um die Antworten / Aktualisierungen sehen zu können.


#5 Serena-t

Serena-t

    Erdentochter

  • Super Moderator
  • 17.774 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bielefeld
  • Rattenanzahl : 14
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke,Kastraten,Hawis,Wilde

Geschrieben 18 September 2018 - 17:18

HinweisDu musst Angemeldet sein, um die Antworten / Aktualisierungen sehen zu können.




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: PLZ 9 Vermittlung

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de