Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marlod

Verwendung von Malervlies

Empfohlene Beiträge

Marlod

Nabend,

 

Ich hab eben eine englischsprachige Nähanleitung für Peepads gefunden. Dabei wird U-haul Vlies benutzt, entspricht soweit ich weiß unbehandelten saugstarken Malervlies. Dies soll Gerüche noch besser binden. Ich frag mich, ob das mir Fleece als Unterlage geeignet ist, da es anders als Volumenfleece ja nicht Fluffig ist und keine Fäden zieht. Was meint ihr dazu und evtl. hat damit jemand Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merhaba

Hi,

 

ich bin mir nicht sicher, was für ein Material du meinst. Als "Malervlies" kenne ich locker auf Folie aufgeklebte Baumwollfasern aus geschredderten Altkleidern, aber so etwas meinst du bestimmt nicht. Es gibt locker gewebte Schutzdecken aus einem ähnlichen Material, etwas dicker und fester, gewebt und ohne Folie, als Schutz für Möbel bei Umzügen oder Renovierungen. Meinst du so etwas? Ich bin mir nicht sicher, ob sich solche Decken häufig waschen lassen, ohne sich aufzulösen oder zu verkrumpeln.

 

Alternativ könnte ich mir Molton vorstellen, das ist ebenfalls aus Baumwolle, aber sehr fest und bekannt als Matratzenschonbezug. Allerdings läuft das gerne bei jeder Wäsche ein bisschen ein. Bunte Bezüge würde ich daher nicht fest mit dem Molton vernähen, sondern wie knopffreie Kopfkissenbezüge gestalten. Dann kann das Molton nach jeder Wäsche wieder ein bisschen in Form gezogen werden und es macht nichts aus, wenn es auf Dauer immer ein bisschen kleiner als der Bezug wird.

 

Eine Geruchsbindung gibt es nicht wirklich. Meiner Erfahrung nach erzielt man eine solche nur mit pflanzlicher Einstreu. Auf Kosten der Staubfreiheit. Und auch Einstreu selbst hat einen deutlichen Eigengeruch.

Als Unterlage ist es aber geeignet, wenn dich die häufige Wäsche nicht stört. Mehrere Sets zum Wechseln wären praktisch, dann musst du nicht alle paar Tage Zeit überbrücken, während das Set in der Wäsche ist. Steifer Molton lässt sich weniger gut durch das Gehege ziehen als weiche Handtücher, darin liegt sein großer Vorteil. Zernagen lässt er sich nur in kleine Stückchen, er zieht keine Fäden.

Außerdem mag ich persönlich sehr, dass das Zeug nicht aus Plastik ist ^^

 

Ich weiß nicht, ob das jetzt hilfreich war :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung