Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mak7

Ratten Anschaffung in 1-Zimmer-Wohnung

Empfohlene Beiträge

Mak7

Hallo Rattenfans,

 

Ich bin seit einer halben Ewigkeit am überlegen mir Ratten zuzulegen. Ich hab auch schon alles geplant, nur leider stehe ich immer noch vor der Entscheidung und hoffe ihr könnt mir den letzten fehlenden stoß geben.

 

Mein größtes Bedenken aktuell ist der Geruch, bzw. die Geruchsentwicklung.

 

Ich wohne in einer 1-Zimmer-Wohnung mit 50m² und offener Küche, lediglich das Bad ist Seperat.

 

Meine Frage ist, wie sehr verbreitet sich der Geruch der Ratten in der Wohnung?

Natürlich hat das mehrere Faktoren (Tiercharakteristik, Voliere/Käfig, Reinigungshäufigkeit), meine Frage bezieht sich deshalb auf den optimalen und geringsten Geruch, der von den Ratten ausgeht.

Wird die Wohnung, egal wo die Ratten stehen, immer nach "Ratte" riechen? oder nur wenn man sich 1-2 Meter vor dem Käfig aufhält?
Wie verhält sich das mit Klamotten oder Möbeln, nehmen diese den Geruch auf?

Erfahrungen wären super, da ich ja auch in dem selben Raum schlafe, ist dies eine wichtige Information für mich.

Ich möchte sie mir nicht holen um dann festzustellen das meine Ganze Wohnung extrem nach Tier riecht (Besuch, Nachbarn etc.) sollen davon auch nicht gestört werden.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Erfahrungen geben und mich bei meinem letzten Entscheidungsgrund unterstützen.

 

Beste Grüße

Mak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Hallo Mak,

das war für mich am Anfang auch eine große Frage und es ist wohl recht unterschiedlich. Bei mir finde ich es durchaus im ganzen Zimmer wahrnehmbar, vorallem wenn es wieder kurz vorm Putztag ist aber ansich auch nicht schlimmer als Hund oder Katze. Es ist jedoch ein tierspezifischer Eigengeruch und ob man damit klar kommt würde ich einfach ausprobieren (z.B. Probekuscheln gehen).

Neben dem Kleiderschrank großen Käfig brauchen Ratten für 1-2h täglich min.3-4 qm Auslauf (z.B. großer Flur). Hast du soviel freie Fläche?

bearbeitet von Marlod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lena97

Meine Wohnung ist 42 qm groß und ich hab im Schlaf-/Wohnzimmer 3 Ratten und im Flur 7 Mäuse stehen. Ich selbst rieche die höchsten mal wenn es wieder Zeit zum putzen ist, dann finde ich den Geruch aber auch nicht wirklich unangenehm. Ansonsten merke ich die vom Geruch her überhaupt nicht, wenn ich nicht grade mit dem Kopf im Käfig stecke. Wenn es doch mal stärker riecht und nicht kurz vorm Putztag ist, dann haben sie meistens nur mal besonders viel in eine Ecke/ein Häuschen gepinkelt und das lässt sich dann innerhalb von 5 Minuten wieder sauber machen, so dass man nichts mehr riecht.

Ich frage auch Besuch, der zum ersten Mal in meine Wohnung kommt, immer nach der ehrlichen Meinung, ob sie finden, dass es stinkt. Die allgemeine Meinung scheint zu sein 'Man riecht, dass hier Tiere wohnen, aber es stinkt nicht und riecht nicht unangenehm'. 

Ein Tiergeruch wird immer da sein, wenn man Tiere hält, aber weder ich noch mein Besuch fanden ihn bisher unangenehm oder extrem stark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mak7

Danke Marlod und Lena für eure antworten.

 

@Marlod: Ich habe schon überlegt jemanden einfach mal zu besuchen, leider kenne ich aber niemanden in meiner Umgebung der Ratten hält. Auch auf Kleinanzeigen sind die meist ab 100km entfernt.
Bezüglich des Auslaufes ist es kein Problem, habe knapp 20m² freie Bodenfläche. Da könnte ich dann für die Ratten einen Auslauf aufbauen.

@Lena: das mit dem Tiergerucht ist klar, will halt nur nicht das es zu penetrant danach riecht. 

 

Ich muss mal jemanden finden der Ratten hält. Oder es auf gut Glück probieren, oder lieber sein lassen. Ich muss nochmal ein paar Nächte drüber schlafen.

Beste Grüße

Mak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
suenie

Huhu,

 

woher kommst du denn?

 

Versuch es doch mal hier im Forum mit einer Umfrage, vielleicht findet sich hierüber jemand aus deiner Umgebung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

@Mak7

Schau mal hier:

https://www.ratteneck.eu/topic/14056-probekuscheln-einblick-in-die-rattenhaltung/?do=findComment&comment=179107

Wenn niemand in der Liste steht einfach mal in einen neuen Threat fragen, so hatte ich auch jemanden gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Hallo!

 

Ich habe früher in einer 36 m²-Wohnung zusammen mit 6 Ratten gelebt. Gerochen hat man diese nur kurz vor dem saubermachen, an heißen Tagen auch mal 1-2 Tage vor dem eigentlichen Termin, dann habe ich das putzen einfach vorverlegt. Jetzt lebe ich mit 5 Bubis in einer 52 m²-Wohnung. Die Jungs stehen im Wohnzimmer, das ca. 20 - 25 m² groß ist. Inzwischen bin ich von Streu auf Zeitung gewechselt. die ich alle 3 Tage wechsle. Riechen tue ich die Ratten nur noch ab und zu, wenn sie ihr großes Geschäft gemacht haben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Tagchen, ich habe Vollböcke. Ich hatte nie Weibchen, kann deshalb keinen direkten Vergleich aufstellen, aber man sagt, dass die Vollböcke doch einen riechbaren Eigengeruch aufweisen können (hier rede ich nicht von Urin o.ä.).

Mein neuer Zuwachs riecht n.m.M. nach stärker als die, die ich davor hatte, ist wahrscheinlich auch stark abhängig von Tier zu Tier.  Ich persönlich bin an den Eigengeruch gewöhnt, aber mein Freund rümpft ab und an doch die Nase, wenn man direkt neben dem Käfig sitzt, aber es ist nicht so, dass der Geruch das gesamte Zimmer einhüllt.

 

Natürlich sollte man auch auf die Käfighygiene achten (ich benutze hier auch Zeitung, die regelmäßig gewechselt wird), um Geruch zu vermeiden. Nach einem großen Geschäft kann es, wie Sinela schon sagte, temporär dann doch mal stark riechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S1998

Huhu,

ich habe seit kurzem Ratten.

 

Ich finde Kaninchen und Meerschweinchen riechen schlimmer! So richtig riechen wir es auch nur wenn wir vor dem Käfig stehen.

Ich finde das würde in einer 50qm Wohnung gehen, wir leben hier auch auf 50qm - allerdings 2 Zimmer und Küche getrennt.

Das einzige Problem das ich sehe.. ist der Lärm den sie Nachts manchmal verursachen :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Das einzige Problem das ich sehe.. ist der Lärm den sie Nachts manchmal verursachen :D

 

Das stimmt, wichtiger Punkt. Meine Nasen passen sich zwar etwas meinem Rythmus an, aber es gab durchaus viele schlaflose Nächte, als sie noch in meinem Schlafzimmer waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Janunu

Hey Mak,

 

Meine Mädchen wohnen bei mir in einem großen Wohnzimmer, das nahtlos in den Flur übergeht.

Die Rattentoilette rieche ich Abends wenn ich nach Hause komme immer schon beim Betreten der Wohnung vom Flur aus. Da habe ich auch noch keine Lösung gefunden, weder Hanf- noch Holzstreu bringen es da für mich.

Ist die geleert, riecht man die Mädchen aber überhaupt nicht mehr, nur direkt 1-2m vorm Käfig je nachdem wie frisch der Fleece grade ist.

 

Zwingende Voraussetzung dafür ist aber viel, viel Lüften, damit der Ammoniak-Geruch abziehen kann. An sehr heißen Tagen und sehr kalten Tagen wirst du den Geruch schnell auch im ganzen Zimmer merken, jetzt im Hochsommer fand ich es auch manchmal unangenehm. Sobald die Fenster dann abends offen waren, war's wieder gut.

 

Du solltest dir also bewusst sein, dass es wahrscheinlich Zeiten im Jahr geben wird, wo es dich nervt und du fein-nasige Besucher vllt auch nicht zu dir einladen magst. 

Und unbedingt schauen, dass du die Ratten an einem Ort hast, wo sie beim Lüften nicht im Zug stehen und sich erkälten- wie gesagt, dein Freund werden offene Fenster sein. 

 

In Sachen Lärm stimme ich den Leuten oben auch zu, ist ein potentielles Problem und der Wert von gutem Schlaf wird oft unterschätzt.

bearbeitet von Janunu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

Hallo,

 

 

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, man riecht es unter Umständen schon, wenn Ratten mit im Raum leben, aber man gewöhnt sich daran. Genau wie an die Geräuschkulisse, wobei da ja auch jeder unterschiedlich empfindlich ist.

 

@Mak7

Schreibe doch hier am besten mal, aus welcher Ecke Du in etwa kommst, vielleicht findet sich hier ein Rattenhalter bei dem Du mal vorbei schauen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lena97

Also ich schlafe ja auch mit meinen Ratten im gleichen Zimmer. Ich hab früher immer absolute Ruhe gebraucht, um einzuschlafen, nicht mal ein Hörbuch oder sowas ging. Die ersten 2-3 Wochen mit den Ratten im Zimmer waren dann auch dementsprechend ziemlich schlaflos. Danach hab ich mich dann aber so dran gewöhnt, dass ich mittlerweile besser schlafe, wenn ich sie laufen und spielen und knuspern höre. Es ist jetzt wirklich nur noch ganz selten, dass sie mich nachts mal wach machen und wenn sie abends doch mal lauter sind, dann mache ich mir ein Hörbuch an - das geht nämlich mittlerweile auch  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

hallo,

ein punkt kam mir hier etwas zu kurz,

da ich gerade selber damit zu tun habe.

wir wohnen auf 50qm 2 zimmer,

voliere steht im bad.

 

solange du ein funktionierendes rudel betreibst sollte das gehen,

probleme wirst du bekommen,

wenn jemand separiert werden muss,

oder eine integration notwendig ist.

 

dann stösst du spätestens an deine baulichen grenzen.

um sie in zwei verschieden räumen unterbringen zu können,

müsste dein bad dann schon etwas geräumig sein.

selbst eine kurze zeit erfordert dann ein hohes mass an organisation.

eine inti dauert gerne mal 7 wochen !

 

ich würde jedem mit nur einem zimmer,

stark davon abraten sich tiere zu holen.

 

 

 

all the best, redrat

bearbeitet von redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zeliba

Huhu,

 

bei mir stehen die Nasen in meinem Zimmer wo ich auch Schlafe, der Schrank steht ect. Und hier riecht es höchstens kurz vor dem saubermachen etwas. :) Auch Besuch hat sich oft gewundert das man sie eigentlich nicht riecht. ♥ Bei der Einstreu fürs Klo musst du vielleicht etwas probieren ehe du etwas findest was dir und deinen Nasen dann gefällt. Hier bin ich auf der von Hugro "Back to life" sitzengeblieben und finde es großartig. Es bindet toll pipi - auch wenn sich alle mal "absprechen" nur 1 Klo zu benutzen. *Lacht* :)
Achja, ich habe 4 Mädels.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Maybe

@redrat

Hier sind die Ratten bis zur Integration auch im selben Raum untergebracht. Funktioniert auch.

Auch mit nur einem Zimmer lassen sich Nager gut halten.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Ich hab 3 Räume mit der gleichen Quadratmeteranzahl - ich bezeifel, dass die Tür groß seperiert hat. Ich konnte Stüffellotte auch im Wohnzimmer richen und hören. Was jedoch tatsächlich getrennt war: Revier, mein Quartet ist nie im Arbeitszimmer gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

...Hier sind die Ratten bis zur Integration auch im selben Raum untergebracht. Funktioniert auch...

 

das ist gut zu wissen,

das es auch funktionieren kann.

werde wohl nicht umhin kommen das demnächst zu testen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Ich hatte meine alteingesessenen Ratten und die Neuzugänge immer nebeneinander stehen (wusste es damals nicht besser :o ), da gab es auch nie Probleme. Wenn ich heute neue Bubis zum integrieren hole, dann müssen sie auch im selben Zimmer stehen, da im Bad kein Fenster ist, Küche ist rattenfreies Gebiet und das Schlafzimmer ist a) zu klein und B) habe ich dort immer das Fenster offen (auch im Winter).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mak7

Hallo Ihr Alle,

 

und danke für eure Antworten.

Da ich in dieser Wohnung nicht mehr allzulange wohnen werde und meine nächste Wohnung bestimmt 2 Zimmer haben wird, ist das erstmal kein Problem mit Integration und so. Mein Bad wäre im Notfall einer Quarantäne auch groß genug für den Käfig oder einen 2ten.

 

Ich bin gerade am Volieren/Käfig-Bau und werde Ende nächster Woche, 2 Böcke in der Nähe abholen :).

 

Geräuschkulisse ist für mich nicht so das Problem, da ich meist Nachts arbeite und eh immer einen Fernseher zum einschlafen an habe.

Da ich von zu Hause aus arbeite hab ich dementsprechend auch genug Zeit für die Beiden.

 

Danke für alle Ratschläge, letztendlich habt ihr mir geholfen den Schritt zu wagen. Ich bin gespannt wo es mich hinführt :)

 

Beste Grüße

Mak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hallo Mak7,

 

Ratten sind Rudeltiere und Rudel beginnen ab 3 Tieren. Da ist eine Integration der beiden Böcke mit weiteren Nasen nicht umgehbar.

 

Grüße

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Hey Mak,

artgerechte Haltung beginnt bei einer Gruppengröße von 3 Tieren. Wenn das nur zwei sind (e**y?) Solltest du noch zwei dazu holen (dann ist niemand alleine) und du müsstest dann integrieren.

 

Katrin

bearbeitet von Marlod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jascha

Hallo :)

 

Ich hab es in einer 1-Zimmerwohnung auch versucht mit 3 Mädels, hatte vorher schon mal Ratten aber in der kleinen Wohnung hab ich sie ständig gerochen, und auch an den Krach denken den die

Nachts veranstalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung