Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rat Pack

Weide - auch die Blätter?

Empfohlene Beiträge

Rat Pack

Hallo! Darf ich bei der Weide auch die Blätter mitverfüttern , oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Hi Rat-Pack!

Ja, soweit ich weiß, schon. Das ist so das i-Tüpfelchen. Das kann man sich am Besten folgendermaßen merken: Wenn der Baum uneingeschränkt in den Käfig darf, also ungiftig ist, dann sind es die Blätter auch.

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rat Pack

AH okay , dankeschön :D HAb die Süßen ja erst seit gestern , da muss man ja mal nachfragen. Is ganz praktisch so , wir ham nämlich ne riesen Weide vorm Haus , allerdings interessiert die meine Meerschweine überhaupt nich ^^ Mal sehen ob die Rattis meine weide mögen :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Ganz bestimmt! Und wenn nicht, dann klettern und pieseln sie drauf! :D Glaub mir, die haben schon ihren Spaß! :D

Du kannst übrigens auch Korkenzieherhasel nehmen, falls du irgendwo welchen findest. Es ist ein Zierstrauch. Aber er ist schon gezwirbelt, so, dass die Ratten gut drauf laufen können. Und er ist vollkommen ungiftig.

Warte...irgendwo hatte ich mal eine Bild von einem Korkenzieherhasel...sekunde...*such*... Ah, hier:

Im Sommer:

korkenzieherhasel3.jpg

Im Winter:

korkenzieherhasel2.jpg

Unverwechselbar! :D

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rat Pack

So , hab mal eben ein paar Zweige geholt. Elvis (mein Kastrat) verschmäht die Blätter , lässt die sich erstmal schön von seinen Damen abknurpseln und schnappt sich dann den Zweig und mümmelt ^^ Komischer KErl :) Aber ein gaaaaaaaaaanz süßer ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Warte mal... Hab das war gefunden...

 

 

Zweige

 

Apfelbaum -

Birke die Blätter wirken stark harntreibend, enthält viel Gerbsäure

Birnenbaum -

Erle -

Haselnussbaum -

Heidelbeerbusch -

Johannisbeerbusch -

Weiden -

Ungeeignete Zweige Die Blätter von Steinobst wie Kirsche, Pflaume, Quitte, Pfirsich etc. enthalten angeblich (unbewiesen!) Amygdalin, das durch Enzymatische Aufspaltung zu Blausäure zerfällt, Blätter dieser Bäume sollten von daher nur selten auf dem Speiseplan stehen. Nadelhölzer wie Tannen (z.b. Rottanne, Weißtanne, Edeltanne), Fichte etc. sind unverträglich aufgrund der ätherischen Öle und des klebenden Harzes, Thuja und Eibe sind giftig. Kastanie und Eichen (Kastanien sind unverträglich)enthalten arzneilich wirksame Bestandteile und sollten nur im Krankheitsfall gegeben werden

Wenn ein - ist, bedeutet das, dass es nix zu beachten gibt.

 

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rat Pack

Jetzt ham sie sich die Blätter in die Hängematte geschleift und Pennen darin :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Siehste! Ich hab ja gesagt, die finden schon Verwendung dafür! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rat Pack

Sieht sehr amüsant aus ^^ Man sieht nur sonen Blättehaufen und 6 Rattenschwänze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
horror-ratte

hey,*gradmalebeneinmisch*

weiß denn jemand wie das mit walnussbäumen ist?also natürlich die zweige davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anna

Huhu!

Habt ihr nen Wallnussbaum? Dann sag mir mal, wie man da dran kommen soll, zum Äste schneiden! :D Wir haben nämlich auch einen. Die Äste kann man geben. Mit Blätter sogar. Aber ich komm halt nicht an die Äste dran. :rolleyes: Also: Wenn du rausgefunden hast, wie ein Wurzelzwerg wie ich da rankommen soll, dann sag mal bescheid, ja? :D

LG Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung