Jump to content
zooplus.de

Empfohlene Beiträge

laihle

Hey, ich habe seit Sonntag Wilde Rattenbabys (zum Fundtag ca 6 Tage alt). Wenn sie dann später groß sind, sollte man die dann lieber wieder aussetzten oder behalten? Weil die kennen es ja nicht mehr draußen zu sein, keine Raubtiere, ... und haben dann schlechte Überlebens Chancen (zumindest mein Gedanke).
Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kelpi

Hallo Laihle,

ich denke, dein Gedanke ist gut. Wenn du sie aussetzt laufen sie Gefahr, nicht nur von Raubtieren verletzt/gefressen, sondern auch von Menschen getötet zu werden. Immerhin gelten Ratten als Schädlinge und werden mit Gift ua bekämpft.

Sie sind noch sehr jung. Sie werden zahm. ^^

Toll, dass du dich um sie kümmerst.

Elena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Hallo!

Aussetzen würde ich die Babys nicht, denn sie kommen dann in ein fremdes Revier und es besteht die große Gefahr, dass sie dann tot gebissen werden. Sie lernen auch von ihren Artgenossen das soziale Verhalten und das fehlt ihnen ja. Ich würde dir raten, Dich intensiv mit ihnen zu beschäftigen, damit sie zahm werden. Wichtig wäre dann natürlich nachzuschauen welches Geschlecht die Babys haben, damit man die Jungs und Mädels im Alter von 4 Wochen trennt, damit es keinen Nachwuchs gibt. Und solltest du die Kleinen nicht behalten wollen /können, dann wird es am besten sein, wenn du frühzeitig einen Vermittlungsthread aufmachst.

Vielleicht findet sich je jemand in deiner näheren Umgebung, der dir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
laihle

Danke für die Antworten!

 

Nach geschlechtern habe ich die schon lange bestimmt (Es waren 3,3). Aber es ist gerade das letzte Baby über die Regenbogenbrücke gegangen.. Ich habe mein bestes getan 😕 so ist es leider..

 

Da das jetzt das 10. Baby ist was gestorben ist, denke ich liegt das vlt an dem Futter? Ich habe die Cat-Milk von Gim Cat (Katzenaufzuchtsmilch) gegeben. Ist das gut? Wenn nicht, welches könnt ihr empfehlen?

 

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Laihle,

 

schau  hier mal hier nach:

http://www.info.notrattenhilfe.de/index.php/handaufzucht

Anscheinend sollte reine Katzenaufzugsmilch wohl noch leicht abgeändert werden, auch ist Wärme recht wichtig aber per Hand aufgezogene Kleintiere haben allgemein schlechtere Chancen.

Ich drück dir die Daumen!

bearbeitet von Marlod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Es tut mir leid, dass die Kleinen alle zur RBB gegangen sind. Kommt gut rüber ihr kleinen Mäuse. :kerze:

 

Je jünger die Babys sind umso größer ist leider die Wahrscheinlichkeit dass sie es nicht schaffen. Man kann sie nur warmhalten und füttern, der Rest liegt in Gottes Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZombieKati

Hallo Laihle,

 

traurig zu lesen. Mein Tipp ist, in so Fällen vllt auch mal im Tierheim bei euch im Kreis zu fragen. Gerade die Mitarbeiter dort kennen vllt jemanden, der dich unterstützen kann oder haben selbst Erfahrungen in der Aufzucht.

 

Des Weiteren kennt man sich dort vllt mit Wildratten und HaWis aus. Ich hab gehört, dass sich wilde Ratten trotz früher Annäherung eher schlecht zähmen lassen und ihnen doch noch zuviel Urinstinkt in den Genen sitzt. Allerdings habe ich keinerlei Erfahrungen mit Ihnen sammeln können. Aber mit der richtigen Anlaufstelle wäre vllt eine Auswilderung auch wieder möglich... Klar lauern da draußen Gefahren, aber es gibt ja zB auch Eichhörnchen-Auffangstationen, die die Tiere versuchen wieder auszuwildern. Vllt gibt's sowas für Ratten auch?

 

Liebe Grüße,

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung