Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Mina

Zeitungspapier - doch nicht ganz unschädlich?

Empfohlene Beiträge

Gast Mina

Guten Morgen,

 

vorweg: Ich verwende aus diversen Gründen keine Zeitung und hab es auch nicht so bald vor (bin mit meiner Lösung dzt. zufrieden).

Ich hab mir bloß seit Längerem generell Gedanken darüber gemacht, ob v.a. die Druckschwärze nicht schädlich sein könnte für Ratten, auch wenn heutzutage kein Blei mehr verwendet wird. Dann bin ich meist auf Meinungen gestoßen, dass diese heutzutage nicht mehr schädlich sei, las dann allerdings, dass 2 Gramm pro 1000g Körpergewicht zu Vergiftungserscheinungen führen. Wenn eine Ratte also an die 500g Körpergewicht hat, würde 1 Gramm reichen, bei 400 Gramm bereits weniger. Noch schlimmer scheinen bunte Farben zu sein.

Nun las ich, dass 1kg Zeitung demnach ein 20 kg Kind vergiftet, was umgerechnet auf eine 1000g Ratte 100g bzw. eine 500g Ratte 50g Zeitung wäre  (sofern ich mich nicht verrechnet habe, bin in Mathe nicht so gut ;) ). Nun glaub ich nicht, dass ein Kind freiwillig 1kg Zeitung isst, aber bei Ratten 50 g ... Ich weiß nicht?

Angelehnt an u.a. diese Artikel:

http://www.helpster.de/druckerschwaerze-giftig-das-sollten-sie-bei-zeitungen-und-illustrierten-beachten_115969

 

https://www.zeit.de/2009/13/Stimmts

 

Wobei das hier jetzt wiederum weniger dramatisch klingt:

https://diepresse.com/home/kultur/medien/591105/Kann-man-Druckerschwaerze-essen

 

Fressen eure Ratten die Zeitungen alle nicht? Oder hat sich bzgl. des Drucks mittlerweile schon wieder die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe verändert? (Die Artikel sind so von ca. 2010).

Ich hab da wie gesagt echt keine Ahnung, hab sie früher für manche Haustiere manchmal bloß als Unterlage für Einstreu verwendet. Aber die Artikel machen mich schon ein bisschen nachdenklich (hab auch noch wo ne Studie mit Ratten oder Mäusen gefunden, ist aber jetzt nicht grad nett, die durchzulesen und finde sie ohnehin grad nicht). Ich kann mir aber auch unter den Gramm-Angaben nicht viel vorstellen und hab noch nie ne Zeitung abgewogen ^^.

 

LG

Mina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hallo Mina,

 

Mein Vater ist gelernter Drucker. Er sagte mir, dass er einem Kind auch Unmengen an "normaler" Zeitung vorsetzen würde und auch keine Bedenken bei kleinen Tieren hat. Auf diese Werbung aus dickeren Papier mit dem bunten Aufdruck würde er aber vorsichtshalber verzichten. Abgesehen davon hab ich noch keine Ratte beim zeitungfressen (sondern nur zerreißen) beobachtet.

bearbeitet von Anonymiss
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mina
vor 5 Minuten schrieb Anonymiss:

Hallo Mina,

 

Mein Vater ist gelernter Drucker. Er sagte mir, dass er einem Kind auch Unmengen an "normaler" Zeitung vorsetzen würde und auch keine Bedenken bei kleinen Tieren hat. Auf diese Werbung aus dickeren Papier mit dem bunten Aufdruck würde er aber vorsichtshalber verzichten. Abgesehen davon hab ich noch keine Ratte beim zeitungfressen (sondern nur zerreißen) beobachtet.

Okay, gut zu wissen, danke für Deine Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae

Hallo Mina,

also fressen tun meine Ratten die Zeitung ebenfalls nicht. Nur ordentlich zerschreddern, und bepinkeln. Ich bin Grafik-Designerin und habe gelernt das heutige Druckerfarben tatsächlich sehr verträglich und ungiftig sein sollen (zumindest von gewöhnlicher Wochenzeitung. Bei privaten Druckern bin ich nicht sicher). gestrichene Hochglanzzeitungen würde ich aber auch nicht verwenden (also vom Material her wie Prospekte) da die ja auch gar nicht saugen.

Ich muss zugeben dass ich dennoch gerne auf Zeitung verzichten würde. Ich bin momentan auf der Suche nach Alternativen da meine Mädels das Nistmaterial immer so sehr bepinkeln und Zeitung den Geruch eben mal gar nicht bindet. 🤣
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

es gibt definitiv grosse unterschiede, zb auch in der papierqualität.

rate dazu richtige tageszeitungen zu verwenden,

auf keinen fall diese kostenlosen wöchentlichen schmierblätter,

die nur der werbemaschienerie dienen.

 

prospekte gehören eh einer ganz anderen kategorie an,

und sollten demnach in der tierhaltung natürlich keine verwendung finden !

 

vor 21 Minuten schrieb Myhnae:

...so sehr bepinkeln und Zeitung den Geruch eben mal gar nicht bindet. 🤣

 

bei einer tsunami gang muss man schon ab & zu mal wechseln ;)

auch kann man beobachten wo die sich meistens treffen,

und die hotspots dann mehrlagig ausstatten !

 

viel erfolg, redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mina

@Myhnae Nimmst Du das Papier auch als Unterlage oder nur als Zusatz für ihre Verstecke zum Rumbauen?

Und ja, das mit dem Hochglanz hab ich mir auch schon gedacht, das stinkt ja auch oft so seltsam ;) ...

 

@AnonymissSo, sorry für die kurze Antwort vorhin, war ein bissl im Stress ^^ ... - also dann deckt sich das Wissen Deines Vaters ja so ein bisschen mit dem 3. Artikel, also dass es heutzutage nicht mehr schlimm ist, bis auf Hochglanzzeug unter bunten Drucksachen eben.

 

@redrat Aaaber ... "Die Zeit" hat ja geschrieben, man soll deren Zeitung nicht unbedingt essen. :D;)

 

Ist aber interessant, was Ratten so anknabbern und nicht anknabbern. Meine knabbern z.B. allesamt keine Kabel an (nur das Netzteil vom Laptop, schätz da wollen sie eher meine Aufmerksamkeit ^^). Meine beiden Papas knabbern sowieso so gut wie gar nix an, einer von ihnen klaut bloß gern meine Hausschuhe :D. Dafür fressen die Mamas so ziemlich alles (bis auf Stoffe und Kabel ^^). Liegt aber vielleicht an den Hormonen/dem Kalorienbedarf/Nestbautrieb? - Da komm ich mir schon immer vor wie mit nem Kleinkind: "Nein, nicht da rauf. NEIN, das frisst du nicht! Hey, gib her! Nein, pfui! Ich sagte PFUI!" :D - Sie würden also sicher auch Zeitungen verdrücken ^^ (daher test ichs erst gar nicht, ha ha ...)

 

LG

Mina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae
vor 1 Stunde schrieb redrat:

es gibt definitiv grosse unterschiede, zb auch in der papierqualität.

rate dazu richtige tageszeitungen zu verwenden,

auf keinen fall diese kostenlosen wöchentlichen schmierblätter,

die nur der werbemaschienerie dienen.

 

prospekte gehören eh einer ganz anderen kategorie an,

und sollten demnach in der tierhaltung natürlich keine verwendung finden !

 

 

bei einer tsunami gang muss man schon ab & zu mal wechseln ;)

auch kann man beobachten wo die sich meistens treffen,

und die hotspots dann mehrlagig ausstatten !

 

viel erfolg, redrat


Ja, die meine ich doch. Ich kenne nur die Sonntagszeitung bei uns und die gibts nur einmal die Woche. Eine andere kenne ich auch gar nicht da ich selbst kein Zeitungsleser bin und mich von Nachbarn und Familie beliefern lasse (die sammeln fleißig :D). Die kunterbunten Werbezeitungen mag ich eh nicht, die geben auf meinem weißen Sabberlack immer so hässliche Abdrücke wenn mal Pippi drauf kommt.

 

Oh du kennst meine Pissnelckchen schlecht. Jedes Rudel ist ja anders. Die Nasen von vor paar Jahren haben nur im Klo und in der Schlafecke ihre nassen Geschäfte verrichtet. (was hauptsächlich die Hängematte war). Aber diese hier schaffen es überall hinzupieseln, und dass in Mengen, nur eben nicht ins Klo. Ich wechsle schon 2 mal wöchentlich die Unterlagen und typischen Ecken aber müffeln tut es schon nach mindestens 2 Tagen. Wischen muss ich die unbelegten Oberflächen fast täglich. Die Pippi ist echt überall. Bin auch am überlegen die Holzhäuschen zu tauschen gegen Ton oder Plastik oder eben neue und die dann ordentlich bestreichen mit Sabberlack. 🤣

 

@Mina Also ich habe die Erfahrung gemacht das jedes Rudel echt komplett anders sein kann. Die einen stinken, die anderen nicht, die einen knabbern, die anderen nicht. Kommt auch individuell auf die Ratten an aber wenn eine mal anfängt irgendetwas anzuknabbert geht das meist auf das ganze Rudel über. Ist schon sehr interessant wie sich das so unterscheidet.
Zeitung nehme ich hauptsächlich für die Häuschen und zusammengeknüllt auch zum zerschreddern/beschäftigen. Als Unterlage selbst habe ich bei diesem Rudel aufgegeben. Selbst in mehrfacher lage fängt es oft an mit kleben und riechen sowieso. Und da mein Vorrat nicht unbegrenzt ist kann ich auch nicht jeden 2 Tag etwa 5 Lagen Zeitungen im kompletten Käfig (Selbstbau) wechseln. 😅

Ich habe mich aber schon einwenig in so Stoffteppiche von Ikea verguckt. Sind ganz günstig und laut einiger Mitglieder hier im Forum eine gute Unterlgenalternative zu Zeitung die man auch waschen kann. Mal sehen, beim nächsten Ikeabesuch nehme ich da mal zur Probe welche mit. So nagewütig sind die Mädels ja nicht. Nur riesen Pippi-Prinzessinnen XD.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
vor 6 Minuten schrieb Myhnae:

Bin auch am überlegen die Holzhäuschen zu tauschen gegen Ton oder Plastik oder eben neue und die dann ordentlich bestreichen mit Sabberlack. 🤣

 

Heißt das, dass du zur Zeit Holzhäuser ohne Lackierung benutzt? Wenn ja, dann kannst du soviel putzen und auslegen wie du willst, das wird immer stinken. Und den Urin bekommst aus dem Holz auch nicht mehr raus und das stinkt bestialisch und wird nur schlimmer.

Also wegschmeißen, neu kaufen und lackieren oder eben Ton oder Plastik kaufen.

bearbeitet von Anonymiss
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae
vor 8 Minuten schrieb Anonymiss:

 

Heißt das, dass du zur Zeit Holzhäuser ohne Lackierung benutzt? Wenn ja, dann kannst du soviel putzen und auslegen wie du willst, das wird immer stinken. Und den Urin bekommst aus dem Holz auch nicht mehr raus und das stinkt bestialisch und wird nur schlimmer.

Also wegschmeißen, neu kaufen und lackieren oder eben Ton oder Plastik kaufen.


Ja habe ich. Das hatte bei den letzten paar Rudeln auch super geklappt nur bei diesem hier ists leider nicht so toll. Wir haben den Geruch relativ gut auslüften können (abwaschen und auslüften) da wir mehrere Holzhäuschen haben und diese wöchentlich wechseln. Aber ja, irgendwann hat sich der Urin im Holz so festgesetzt da geht dann gar nichts mehr. Habe schon 2 Sputnik bestellt und suche fleißig nach weiteren Häuschen nur findet sich kaum was. Entweder alles aus Keramik/Ton ist zu klein (für Hamster) oder eben unbehandeltes Holz. Ich plane aber selbst mal zu tonen und die nächsten Holzhäuschen werden definitiv lackiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Hi, Nagerpalast hat schicke lackierte Holzhäuschen, kosten allerdings mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
vor 51 Minuten schrieb Myhnae:

...Ich wechsle schon 2 mal wöchentlich...müffeln tut es schon nach mindestens 2 Tagen...

 

war wohl ein druckfehler in der bedienungsanleitung ?

es muss heissen 1 mal täglich, nicht 2 mal wöchentlich ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae

@KerstinVanessa Danke für den Tipp! Schaue ich mir gleich mal an. :D

 

@redrat Dafür habe ich nicht genug Zeitung 😭 Ich könnte natürlich in einer Nacht und Nebelaktion Zeitungen aus dem Papiermüll von Wohnblocks suchen, aber da weiß man ja nie was so alles dran war (Kaffeeflecken etc.) und das wäre mir auch zu peinlich wie ein Waschbär in ner Tonne zu wühlen. Ist das überhaupt legal? 🦝
Ich denke ich schaue mal weiter nach Alternativen, wische fleißg die Flächen ab und bitte vielleicht noch weitere Nachbarn um Spenden. 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat

@Myhnaedas kann ich gut verstehen,

da ich selbst auch meine zeitung meist nur online lese.

 

ich gehe immer im cafe um die ecke 'containern',

frag aber vorher ob ich darf.

kaffeeflecken garantie sozusagen, alles nicht so schlimm.

 

des weiteren kannst du tägliches wechseln auch durch tägliches wischen kompensieren,

funktioniert garantiert, macht halt nur mühe ;)

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mina

Mit welchem Lack lackiert man die Holzhäuschen eigentlich am besten unschädlich? die knabbern doch gerade Holz gerne an ... Ich verwende bislang auch nur unbehandeltes, schrubbe es zwischendurch ab, sieht dann  zwar nicht mehr ganz so schön aus aber ist sauber; und wechsel es alle paar Wochen/Monate (je nachdem), wobei ich auch schon Plastikkisten als Häuschen  umfunktioniert habe, was sie ebenfalls lieben und einfach zu reinigen ist (und günstiger). :)

 

@Myhnae Ah ich verstehe. Also ich kann nur sagen, dass ich Küchenrollen als Nestmaterial verwende (oder Recycling-Klopapier) und das evtl. weniger stinkt als Zeitung - Zeitung kenn ich nur von früher von meinem Hamster wie gesagt, und von meinen Sittichen, so als Unterlage. Ich glaube, das Papier stinkt irgendwie mehr/schneller ... Aber keine Garantie ^^ ... - Ikea ist immer super für solche Sachen. :D (oder OBI :) ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
vor 1 Stunde schrieb Mina:

Mit welchem Lack lackiert man die Holzhäuschen eigentlich am besten unschädlich?

 

Kinderspielzeuglack (oder auch Sabberlack genannt). Erkennt man im Baumarkt durch das Schaukel-Pferd Symbol und die DIN 73-1 Kennzeichnung.

Wenn es langfristig gut sein soll, dann sind erfahrungsgemäß bei meinen Nasen mindestens 3 Schichten nötig.

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mina
vor 56 Minuten schrieb Anonymiss:

 

Kinderspielzeuglack (oder auch Sabberlack genannt). Erkennt man im Baumarkt durch das Schaukel-Pferd Symbol und die DIN 73-1 Kennzeichnung.

Wenn es langfristig gut sein soll, dann sind erfahrungsgemäß bei meinen Nasen mindestens 3 Schichten nötig.

Perfekt, vielen Dank! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae

@Mina Also Küchenpapier benutze ich zusätzlich in den Schlafhäuschen. Das riecht kein deut besser, ist aber saugfähiger und wird auch nicht zerschreddern sondern höchstens neu arrangiert/umgeräumt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela
Am ‎16‎.‎09‎.‎2019 um 18:40 schrieb Myhnae:

@redrat Dafür habe ich nicht genug Zeitung 😭

 

Frag doch mal in deiner Nachbarschaft oder dem Freundes/Bekanntenkreis rum, ob da jemand regelmäßig eine Tageszeitung liest und ob du diese nach dem lesen bekommen könntest? Ich bekomme meine Zeitungen z. B. von einem benachbarten Ehepaar, welche mir die Zeitung immer in den Briefkasten werfen. Hat den Vorteil, dass nicht nur meine Nasen versorgt sind, sondern dass auch ich immer gut informiert bin.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Ich bekomme die Zeitung von meinen Eltern. Die sind zugegebenermaßen etwas... anders. Die haben 4 Tageszeitungen, da kommt was zusammen. Sie sind dankbar, dass sie es nicht entsorgen müssen 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Myhnae

@Sinela Das mache ich ja bereits. Von meinen Eltern und von 2 Nachbarn bekomme ich die Wochenzeitung. Aber das reicht halt nur um 3-4 mal die Woche komplett auszutauschen. Und zurzeit habe ich zusätzlich 2 kleinere Käfige wegen einer Integration. Da geht immer viel Zeitung und Küchenpapier weg, da kann ich im großen Käfig gerade nur 2 mal die Woche komplett tauschen und auch nicht sonderlich viellagig (5 Schichten und mehr). 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela
vor 3 Stunden schrieb Myhnae:

Aber das reicht halt nur um 3-4 mal die Woche komplett auszutauschen.

 

Ich tausche in der Wanne die Zeitungen nur zweimal in der Woche aus, auf der 1. Etage gibt es keine Zeitungen und auf der 2. Etage wechsle ich sie alle 2 Tage. Das reicht - zumindest bei meinen Bubis - vollkommen.

 

Wochenzeitung - die gibt es wohl nur einmal in der Woche, oder? Das habe ich früher auch gemacht, das Stuttgarter Wochenblatt und das Stuttgarter Wochenende (nicht so dick) gesammelt, aber wenn da eines mal nicht ausgetragen wurde, kam ich auch in Not. Deshalb bin ich froh, dass ich jetzt jeden Tag die Stuttgarter Zeitung bekomme, die ist nämlich auch schön dick.😉

 

Gibt es bei euch die Nachbarschaftsplattform nebenan.de? Darüber habe ich vor einigen Monaten Styropor zum basteln gesucht und habe es auch bekommen. Vielleicht wäre das ja eine Option, wenn du da mal nach Zeitungen fragen würdest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Für meinen Inti-Käfig habe ich Papierstreu verwendet, ist auf Dauer aber teuer und es wird viel weggeschmissen. Im Hauptkäfig gibt es jetzt Flickenteppiche von Ikea in den Metallwannen, blanke Siebdrucketagen, Geschirrhandtücher in den Hänge-Körben, Küchenpapier in den Sputniks und Zeitungspapier aus der Arbeit (4 Tageszeitungen zur Auswahl!) zum Schreddern und dick Auslegen der Häuschen (2x Süddeutsche Zeitung im Haupthaus ist ein Muss!). Meine Jungs pinkeln überwiegend in die Klos, auf die abwaschbaren Häuschen und in die Schlafstellen. Daher täglich zweimal Küchenpapier wechseln, zweimal wöchentlich Etagen abwischen, Zeitung nach Bedarf wechseln, 2x wöchentlich die Geschirrtücher und einmal wöchentlich (bei Bedarf 2x) die Flickenteppiche waschen. Klos werden 2x täglich von Kötteln befreit und 2x wöchentlich die Pellett-Einstreu komplett ausgetauscht. Damit hält sich der Duft der 5 Stinkbomben gut in Grenzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung