Jump to content
zooplus.de
ChampsElysa

Geruch beim Eigenbau/Schrankbau

Empfohlene Beiträge

ChampsElysa

Hallo ihr Lieben,

 

ich spiele sehr stark mit dem Gedanken mir wieder ein paar Nasen zu holen (ich hatte vor ein paar Jahren schon mal Ratten). 

Daher überlege ich gerade welcher Käfig nun in Frage kommt. Ich könnte mir einen Eigenbau vorstellen, bin mir aber gerade nicht sicher wie lang das „geruchstechnisch“ hält. Daher meine Frage an euch. Wie schnell fängt ein Eigenbau an zu müffeln? Wie sind eure Erfahrungen mit dem Geruch beim Eigenbau im Vergleich zur Voliere?

 

Ich könnte mir z.B. den Umbau eines Dombas (oder ähnlich) vorstellen. Da wäre der Schrank ja schon beschichtet. Reicht diese Beschichtung dann generell aus? (Schnittflächen müssten dann natürlich noch lackiert werden.)

 

Ich freue mich auf eure Antworten und Erfahrungen.

 

Liebe Grüße,

Elisa

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tono

Hi!

Ich hatte bereits beides und kann vom Geruch her nicht direkt zu einem besonders raten. Da ja auch in der Voliere Etagen drinnen sind, ist beides aehnlich anfaellig. Beim Schrankkaefig fand ich gut, dass man die Waende einfach abwischen kann, den Kaefig muss man hie und da eher schrubben.

Wie du sagst wuerde ich Schnittkanten auf jeden Fall lackieren, also nicht nur bei den Etagen, sondern auch an den Schrankwaenden und es evtl. sogar verleimen, damit nichts dazwischen rinnen kann.

Ansonsten finde ich andere Kriterien ausschlaggebender wie Lautstaerke (ein Kaefig klappert je nach Modell etwas, beim Schrank hoert man max. etwas Gerumpel), Groeße, Kaefigstandort (Zug? Besser mehr Seiten zu haben)., Streu"belaestigung" (beim Kaefig fliegt mehr raus)...

LG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
vor 6 Stunden schrieb ChampsElysa:

...(ich hatte vor ein paar Jahren schon mal Ratten)...

 

erinnere mich noch gut :)

 

vor 6 Stunden schrieb ChampsElysa:

...Wie schnell fängt ein Eigenbau an zu müffeln? ...

 

ist es nicht generell möglich einzelne teile bei so einem schrankumbau zu ersetzen,

wenn die anfangen zu müffeln.

sicher ist so eine beschichtung nicht, aber eine weile sollte sie doch halten.

ausserdem legst du doch eh alles mit teppichen aus :fratze:

 

lg, redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Ich hab einen Eigenbau (Schrank), der jetzt ca. 2,5 Jahre alt ist.

Bis jetzt musste ich nur ein kleines Holz-Teil austauschen und das auch nur, weil ich da bei dem Behandeln etwas ungenau gearbeitet hab.

Es kommt einfach darauf an sauber zu arbeiten um den Schrank wirklich Urin sicher zu machen, dann kann der ewig halten und riecht nicht.

Wenn du ein paar Erfahrungswerte haben willst, kann ich das gerne noch weiter ausführen.

 

Ich persönlich bin total genervt von Gitterkäfigen.

Es ist laut, an allen Seiten fällt was runter und von Haus aus sind die Türen ja oft viel zu klein. Habe das Thema mit meinem Inti-Käfig. Im Gegensatz zum Schrank kann man den aber schnell in EInzelteile zerlegen, was ihn für den Inti Käfig qualifizeirt.

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChampsElysa

Hallo ihr Lieben, 

 

schon mal vielen Dank für eure Antworten und Einschätzungen. 

 

@Tono Danke für den Hinweis, welche Kriterien noch für die Entscheidung wichtig sein könnten.

 

@redrat Stimmt ^^ Teppich ist ja auch praktisch und schick 😉. Wegen dem "einzelne Teile austauschen", ich befürchte, dass das beim Schrank nicht ganz so einfach wird. 🤔Erstmal muss man orten wo der Mief denn überhaupt herkommt, was nicht so einfach sein wird, wenn alles aus dem gleichen Stoff besteht. Und dann befürchte ich halt auch, wenn irgendetwas in einer Ritze in der Schrankwand ist, kann man da nichts austauschen und das ganze Ding muss auf den Müll. 🙄

 

@Anonymiss Ich freue mich gerne über weitere Ausführungen 😊 . Auf kleine Türen hätte ich auch überhaupt keinen Bock, deswegen wäre die Schrankalternative vermutlich ein Maximus oder Savic XL.

 

Habt ihr diese kleinen Löcher, die oft in Schrankwänden sind, damit man die Höhe der Ebenen versetzen kann, auch irgendwie zugemacht (lackiert, etwas reingestopft, etc.)?

 

Liebe Grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Ich habe alle Löcher mit Holzleim (die meisten sind unbedenklich, aber einfach drauf achten, dass sie nicht giftig sind), vermischt mit ganz feiner Sägespäne, verdichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JanasRatten

Ich habe Löcher im Boden meines Eigenbaus mit Aquariensilikon versiegelt, ich würde dir auch dazu raten dies an den Kanten der einzelnen Etagen zu tun. 

Zum Thema Geruch: Ich muss ehrlich sagen das ich den Geruch meines Schrankes als sehr unangenehm empfinde. Das liegt übrigens nicht daran, das ich zu selten saubermache, sondern das sich der Geruch im (lackierten) Holz festsetzt. Man kann so viel schrubben wie man will, man kriegt den Geruch nicht mehr weg. 

 

Wie @Anonymiss finde ich aber auch das der Eigenbau, bzw. Schrankkäfig die beste Variante ist. Du kannst den Käfig nach deinen Vorstellungen konstruieren, nirgendwo fällt was raus und Gitternagen gibt es auch nicht so leicht. Zudem hat man hierbei einen leichteren Zugang in den Käfig, als bei beispielsweise Volieren. 

Ich denke du solltest die Vor- und Nachteile für dich selbst abwägen und dann entscheiden

Liebe Grüße!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChampsElysa

Hallo zusammen,

 

danke für eure Antworten, auch zu den möglichen Vorzügen von Eigenbauten.

 

Wir haben uns nun entschieden, dass wir wirklich einen Schrank umbauen wollen. Ich werde versuchen so sauber wie möglich zu arbeiten :) 

 

Liebe Grüße,

Elisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
vor 18 Stunden schrieb JanasRatten:

...Das liegt übrigens nicht daran, das ich zu selten saubermache, sondern das sich der Geruch im (lackierten) Holz festsetzt...

 

allgemein kann man holz mit einer neuen lackierung versuchen zu versiegeln,

ob das in eurem speziellen fall überhaupt eine option ist :schulter:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung