Jump to content
zooplus.de
Rbkandrats

Buddelkiste (Kokoshummus) mit selbstgezogener Wiese

Empfohlene Beiträge

xharuhix

Hallo @TytoAlba

 

wenn du ganz viel Geld ausgeben kannst, dann gibt es PlayMais für Kinder und der ist 100% unbedenklich. Mir war das zu teuer... 🙈

 

Bei den Flips muss man nur darauf achten, dass sie kompostierbar und somit nicht aus Plastik sind. Ich hab meine von Amazon. *klick*

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

bearbeitet von xharuhix
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba

@xharuhix Danke! 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mako
vor 10 Stunden schrieb TytoAlba:

Woher weiß ich ob "Maisflips" (bei amazon oder sonstwo) ratten tauglich sind? 

Hi,

Maisflips sind essbar und kompostierbar(schmecken aber eklig.) Die sind aus Maisstärke. Solang sie neu sind,dürfte nix passieren. Nur gebrauchte würd ich nich nehmen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix
vor 32 Minuten schrieb Mako:

Maisflips sind essbar und kompostierbar


Aber für Ratten sollte man nur die ungesalzenen nehmen, daher greife ich zu den Verpackungsflips.


Geschmack ist übrigens relativ, ich find die ganz OK.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mako

Ich mein das Verpackungsmaterial,nicht die aus dem Knabberzeugregal. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Ganz ehrlich, die hab ich vorweg probiert, bevor ich das meine Nasen knuspern lasse😉 die lösen sich einfach im Mund auf und verpuffen zu nichts, groß schmecken kann man da nichts.

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Ich muss sagen, dass ich die Idee auch ansprechend finde. Sieht cool aus.

Irgendwie wehrt sich aber mein Unterbewusstsein, weil man diese Plastikdinger vor Augen hat.

Sind die wirklich nur aus Mais und Kartoffelstärke? Nicht noch irgendwas Verstecktes? :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mako

Gibt wahrscheinlich solche und solche.

Die kompostierbaren dürfen ja aber keine schadstoffe enthalten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
vor 2 Minuten schrieb Mako:

Die kompostierbaren dürfen ja aber keine schadstoffe enthalten. :)

 

Das ist kein Argument. Nicht alles was ess- oder kompastierbar ist dürfen Ratten zu sich nehmen. Kaffeesatz ist auch kompostierbar. Sollte die Ratte es fressen? Eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mako

Auch wieder wahr. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

@Anonymiss Um genau sicher zu gehen, müsstest du es wohl im Labor untersuchen lassen oder halt zu PlayMais greifen, denn das ist sicherlich pure Stärke getestet für Kinder.
 

Von daher würde ich daraus schließen, dass es komplett ohne Schadstoffe möglich ist, sowas herzustellen.

 

Ich hab ne Handvoll davon gegessen und konnte nichts negatives feststellen. Die Ratten können sich auch nicht daran verschlucken, da es sich im Kontakt mit Speichel einfach auflöst ...

Sookie ist ja nicht die hellste Birne und futtert die Dinger, statt darin zu schwimmen. Ich konnte auch bei ihr keine negativen Effekte feststellen. Die Nase scheint sich auch nicht daran zu stören, dass sie da irgendwie Luft futtert und nichts im Magen landet. 😂

 

Die 60l organic Bio Sebapack scheinen in Ordnung zu sein und der Preis ist unschlagbar (1000 Stk Playmais kosten 30€!)

 

Frohes Flipsbaden, Nom Nom!

lEIYvAYM.jpeg


Liebe Grüße

Ann-Ka

bearbeitet von xharuhix
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

@xharuhix Selbsttest bringt halt nichts. Auf dein Körpergewicht verteilt verträgst du halt viel mehr von was weiß ich als eine Ratte und nicht alles was für den Menschen unbedenklich ist, muss es  nicht auch für die Ratte sein. Aber ich bin mir sicher, dass du das weißt 😘

 

Jedenfalls fand ich die Idee so interessant, dass ich den Hersteller angeschrieben habe. Inhaltsstoffe: Mais, Kartoffelstärke und bei den Grünen Lebensmittelfarbe. So steht dem Buddelspaß nichts im Wege, werde das auch mal ausprobieren 😅

 

VG

~ Ano

bearbeitet von Anonymiss
  • Like 1
  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo @Anonymiss,

 

Mir ging es bei dem Selbsttest auch eher darum, ob sie sich vielleicht doch nicht ausreichend auflösen und somit den Mundraum verschließen können.

 

Dass sie komplett aus Mais- und Kartoffelstärke bestehen, wusste ich vom Hersteller an diesem Punkt bereits. ☺️
 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Am 18.11.2020 um 21:10 schrieb xharuhix:

Von daher würde ich daraus schließen, dass es komplett ohne Schadstoffe möglich ist, sowas herzustellen.

 

Was du aber anscheinend nicht wusstest ist, dass es auch wirklich nur aus Mais- und Kartoffelstärke besteht. Das hast du ja "nur" "erschlossen". Jedenfalls liest sich deine Aussage so. Vielleicht habe ich das auch missverstanden.

 

Ich habe mir nur die Aussage vom Hersteller geben lassen, dass das auch wirklich so ist und wir es jetzt tatsächlich wissen 😛

 

VG

~ Ano

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung