Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rbkandrats

Frische Kräutersträuße

Empfohlene Beiträge

Rbkandrats
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo :),

 

Hier nochmal ein neues Thema /Frage.. 

Ich bin neu und finde über die Suchfunktuon iwie nichts was ich suche.. Evtl. Mach ich da iwas falsch? 

 

Wie handhabt ihr das denn mit frischen Kräutern? Bisher habe ich immer nur getrocknete gegeben, wollte aber jetzt ein Kräuterbündel kopfüber in den Käfig hängen. 

Meint ihr frische Kräuter vom Biomarkt sind gut/geeignet? 

 

Freundliche Grüße 

Rebekka 

bearbeitet von Rbkandrats
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Hi, frische Kräuter sind geeignet, gibt eine Liste in Ernährung, Frischfutterliste, da steht auch was zu Kräutern. Meine Jungs mögen glatte Petersilie, Basilikum, Minze und Zitronenmelisse sehr gerne. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rbkandrats

@KerstinVanessa dankeschoen! 🙂 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Rbkandrats^^

 

Du kannst auch diverse Blumen verfüttern, bei uns sind Gänseblumen, Löwenzahn, Korn - und Ringelblumen sehr beliebt.

Kam ich drauf, weil unsere total auf blühende Minze abfahren, da werden erst die Blüten gefuttert und dann sich um den Rest gehauen^^ Salbei, Basilikum und Dill wird hier auch gern genommen.

LG Hörnchen

bearbeitet von Hörnchen
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rbkandrats

@Hörnchenvielen Dank ☺ 👍 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hallo @Rbkandrats

 

Bei Kräutern (egal ob frisch oder getrocknet) generell etwas vorsichtig sein, da Kräuter oft auch eine Wirkung haben. Getrocknete Brennnessel und Löwenzahn wirken harntreibend; was z.B. bei nierenkranken Tieren gefährlich sein kann. Basilikum wirkt appetitfördernd (bei sowieso verfressenen Ratten contra produktiv :D). Andere Kräuter stehen z.B unter Verdacht, bei trächtigen Weibchen verfrüht die Wehen auszulösen. Deswegen würde ich keinen ganzen Topf/Strauch/Bund in den Käfig hängen, sondern in Maßen frisch gezupft zum Frischfutter geben oder eben erarbeiten lassen. 

 

Was meine super fanden: wenn ein Basilikum Topf fast “verbraucht“ war, haben meine Jungs den im Auslauf unter Aufsicht komplett zerlegen dürfen. Achtung, das macht eine rießen Sauerei :D aber den Ratten um so mehr Spaß.
 

viele Grüße 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rbkandrats

@Papiyu etwas verspätet, aber vielen Dank für die ausführliche Antwort! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung