Jump to content
zooplus.de
Knödelratten

Dürfen Ratten Gluten essen?

Empfohlene Beiträge

Knödelratten

Hallo:)

ich hab mir vor zwei Tagen zwei kleine Ratte weibchen geholt, und hab gesehen man kann ihnen auch Baby Brei als lecker Chen geben. Ich hab natürlich darauf geachtet, dass kein Joghurt oder Milch drin ist, aber jetzt ist mir aufgefallen dass auf dem Gläschen steht es ist glutenhaltig :o deswegen war jetzt meine Frage ob die kleinen Gluten essen dürfen, damit ich ihnen nichts falschen gebe. 
vielen Dank schonmal für die Antwort ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kzk

Hallo und willkommen bei uns im Forum!
 

Schön, dass Du hergefunden hast. 😊 Du kannst hier viele gute Tipps für den Einstieg in die Rattenhaltung finden, nicht nur zur Ernährung!

 

Zu Deiner Frage: im Normalfall sind Gluten für Ratten kein Problem. Im Gegenteil: ein hoher Anteil des normalen Trockenfutters beinhaltet Getreide wie Hafer, Roggen, Weizen, Dinkel und Gerste, die alle Gluten enthalten.

Was für ein Trockenfutter gibst Du den beiden denn bisher? Und was bekommen sie sonst noch (an Frischfutter und Eiweiß)?

 

Magst Du ein bisschen was zu Dir und Deinen Tieren erzählen? Wie alt sind die beiden denn und wo hast Du sie her? In was für einem Käfig leben sie?

(Wie Du sicher gerade merkst, bin ich ein neugieriger Mensch; und liebe Bilder von (fremden) Ratten... :mad:)

 

Wenn Du hier im Forum ein bisschen zur Rattenhaltung stöberst, wirst Du bald auf den Hinweis stoßen, dass Ratten Rudeltiere sind und wenigstens zu dritt gehalten werden sollten. Mehr natürlich immer gerne, je nachdem, wieviel Platz Du hast. Wir haben mit 4 Jungs angefangen, und als einer unerwartet früh verstorben ist, recht bald 2 neue Nasen integriert. Zu fünft sind die nun eine wirklich tolle Truppe und das Sozialverhalten ist spannend zu beobachten.

 

Falls Du Jungtiere unter 10 Wochen hast, könntest Du relativ einfach eine Baby-Integration mit 2 weiteren Weibchen im gleichen Alter machen. Das wäre wirklich prima für die Nasen. 😉

 

 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knödelratten
Geschrieben (bearbeitet)

 

Hallöchen😄 

Also die kleinen sind jetzt 5 Monate alt und ich hab sie von einer privatzüchterin die selber ein Dutzend rattis zu Hause hat🥰  Ich selber habe mir schon ewig bevor ich welche adoptiert hab Ratten gewünscht, nur meine Mutter war komplett gegen kleine Nasen und vorallem ihren Schwänzchen😂(jetzt übrigens liebt sie die kleinen Frauen) 

Den Stall hab ich selber gebaut aus einem alten Kleiderschrank, und mehr kleine rattis hätte ich auch liebend gerne 😕 warum ich anfangs nur zwei geholt habe kann man in meinem Profil lesen, und jetzt versuche ich mit allen Kräften meiner Mutter klar zu machen dass ich mindesten drei näschen brauche🙃 

Ich hoffe meine Antwort interessiert dich und war nicht zu lang haha :)

bearbeitet von Papiyu
Vollzitat entfernt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen
vor 4 Stunden schrieb Knödelratten:

dass ich mindesten drei näschen brauche

Wenn du deine Mutter überzeugt hast, gehe doch bitte nicht zu einer Vermehrerin( Züchterin). Schau dich hier im Forum um, hier suchen viele Nasen ein Zu Hause. Es gibt so viele Notfellchen, bitte gib einem oder am Besten zwein( machen auch nicht mehr arbeit) ein neues Zu Hause.

 

Um zu deiner Frage zu kommen: Wie KzK schon sagte, das Hauptfutter der Ratten sind Getreidekörner, in diesen sind Gluten enthalten. Wie kommst du darauf das sie das nicht dürfen?

 

Liebe Grüße Hörnchen und ihre Herren von Fiephausen

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knödelratten
Am 25.5.2020 um 17:36 schrieb Hörnchen:

Wenn du deine Mutter überzeugt hast, gehe doch bitte nicht zu einer Vermehrerin( Züchterin). Schau dich hier im Forum um, hier suchen viele Nasen ein Zu Hause. Es gibt so viele Notfellchen, bitte gib einem oder am Besten zwein( machen auch nicht mehr arbeit) ein neues Zu Hause.

 

Um zu deiner Frage zu kommen: Wie KzK schon sagte, das Hauptfutter der Ratten sind Getreidekörner, in diesen sind Gluten enthalten. Wie kommst du darauf das sie das nicht dürfen?

 

Liebe Grüße Hörnchen und ihre Herren von Fiephausen

Oh Gott das hab ich ja komplett übersehen😅  Ich bin bei den kleinen Madame’s immer etwas zu vorsichtig (wie meine komplette Familie sagt😆) da sie leider auch etwas krank sind😕 

Danke für die Antwort und Liebe Grüße von mir und den kleinen Frauen🥰

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen
vor 22 Minuten schrieb Knödelratten:

Oh Gott das hab ich ja komplett übersehen

Passiert^^ Ich musste auch eine Menge lernen über Gluten, da mein Sohn Zöliakie hat. Alles gut, man lernt nie aus und dafür sind wir ja da <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung