Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Wieviele Näpfe?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
16 Antworten in diesem Thema

#1 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 07 Mai 2007 - 16:29

Huhu Leutz!

Was ich mich jeden Abend beim Füttern erneut frage ist: "Reicht ein Futternapf?" Es geht nur ums Trockenfutter!

Folgendermaßen: Mein neuer Käfig (Foto findet ihr in der Galerie) ist 1,80 m hoch, 80 cm breit und 50 cm tief. Darin leben meine sechs Stinker. Ich habe einen großen Steingutnapf. Der Durchmesser beträgt dabei 15 cm. Dieser Napf steht in der 2. Etage (insgesamt sind es vier Etagen). Wäre es vielleicht besser, zwei kleiner Näpfe zu nehmen und diese im Käfig zu verteilen? Oder reicht die eine Futterschüssel?

Ums Futter gibt es bei mir zwar keinen Streit, aber... naja, weiß auch nicht... Die Frage stellt sich mir halt fast jeden Abend.

Was meint ihr? Und wieviele Näpfe habt ihr bei wievielen Tieren in was für einem Käfig?
`
LG Anna

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Loki

Loki

    Forenflitzer

  • Email inkorrekt
  • 4.049 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Kreis Viersen

Geschrieben 07 Mai 2007 - 16:33

Huhu Anna!

Ich würde diesen einen Napf stehen lassen! Rattis sind ja sowieso schon meistens etwas faul (zumindest meine) - ich würds ihnen nicht noch einfacher machen! Sollen se halt mal was laufen für ihr Futter!!!!!! :p

lg

Judith

#3 ghostwriter

ghostwriter

    NFF-Mod

  • Moderator
  • 4.559 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Bremen
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 07 Mai 2007 - 16:48

Hi,

wir haben in allen unseren Käfigen auch nur einen Napf fürs Trockenfutter stehen. Und solange es keine ernsthafte Klopperei gibt, sehe ich keinen Grund, das zu ändern.
Wenn sich die Dickerchens ihren Bauch vollschlagen wollen, dann sollen sie sich auch die Mühe machen, zum Napf zu stapsen ;) .

LG

#4 Mikage

Mikage

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 234 Beiträge

Geschrieben 07 Mai 2007 - 16:50

Hi^^
Also ich hab 2 Näpfe drinnen, einen großen und einen kleinen auf verschiedenen Ebenen.
Als ich noch 4 Ratten bzw. 5 hatte, war das auch sinnvoll, denn die älteren haben immer den kürzeren gezogen. Inzwischen habe ich nur noch 2 gleichalte Ratten. Der 2. Napf steht nur noch aus Gewohnheit drin^^
Schaden kann es ja nicht :D

LG Anika

#5 Annette

Annette
  • Ratteneckler
  • 17 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Den Haag
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 07 Mai 2007 - 18:50

Ich habe 3 Näpfe stehen bei meiner 8er Gruppe ..

Die kloppen und schieben sich nämlich so bei nur einem Napf, das ich denen mal so ein Metallnapf gekauft habe. Diese Doppeldinger die für Katzen gedacht sind, wo man in einen Ständer die 2 einhängen kann dann ..
Das geht ganz gut, weil sich der Andrang dann etwas verteilt.
Ein weitere kleiner Steingutnapf parkt auf der untersten Ebene.

In meinem 4er Trupp steht auch nur ein großer Steingutnapf. Langt auch vollkommen.

#6 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 07 Mai 2007 - 21:35

Ich hab in meinem Unidom nur einen Napf stehen und zwar ganz unten. Meine fetten Gizmo und Kaba sollen nämlich ruhig ein paar Meter laufen, wenn sie sich noch mehr Fett anfressen wollen ;)
Nur Obst und Gemüse wird nochmal in einem extra Napf angeboten.

:tongue:

#7 Celtic-Rats

Celtic-Rats

    NF & PN ausgeschaltet

  • Ratten Eckler
  • 111 Beiträge

Geschrieben 08 Mai 2007 - 01:07

Eingefügtes Bild

:D Solche Bilder kommen an heißen Tage zustande :)

#8 ChristinaB

ChristinaB

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 228 Beiträge
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 11 Mai 2007 - 17:12

Also mein Schrank ist etwas kleiner als der von Anna, leben meine 4 Stinker drinnen und bisher sind sie sich auch mit einem Fressnapf immer einig geworden!

#9 TarjaGB

TarjaGB

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 77 Beiträge
  • Wohnort: Euskirchen
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke

Geschrieben 12 Mai 2007 - 10:00

Also in meinem 5er Rudel hab´ich nur einen Napf drinne.
Aber in dem 12er Rudel hab´ich zwei Näpfe stehen.

#10 Vesta

Vesta

    NF & PN ausgeschaltet

  • Ratten Eckler
  • 79 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2007 - 20:30

Huhu!
Ich hab für 25 Ratten einen Futterspender für Katzen drinnen stehn und der reicht knapp 2 Tage, bekommen dann immer noch Obst / hartes Brot oder so was täglich.
Ansonsten reicht denen das vollkommen ^^

#11 Lomita

Lomita

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 27 Beiträge

Geschrieben 14 Mai 2007 - 20:45

Hallo,

Also ich habe für 10 Böcke 2 "Näpfe" drinne.

Einer ist ca 20cm lang* 10cm tief und 15cm hoch.
Der andere ist das Unterteil einer Transportbox für Kleintiere (die genaue größe weiss ich jetzt nicht).

Das würde (wenn ich beides voll mache) bestimmt 2 Wochen reichen.


Lomita

#12 *Rasselbande*

*Rasselbande*

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 11 Beiträge

Geschrieben 04 Juni 2007 - 17:32

also ich habe mein süßen jeweils ein Napf für Trockenfutter, Salat und co und natürlich Wasser reingestellt

#13 wulpix

wulpix

    Feuerfux

  • Email inkorrekt
  • 483 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Berlin

Geschrieben 04 Oktober 2007 - 19:20

huhuuu!!!

ich habe bei meinen 4 Ratzen zwei Näpfe für Futter (einer oben, einer unten), einen Trinknapf (mittlere Etage) und 2 Nippeltränken...

Ich fänd' 2 Näpfe immer sinnvoller... (bei mir gab's vorher meist Zoff) :D

LG, wulpix ^_^

#14 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 04 Oktober 2007 - 19:33

Huhu,

wobei es bei einer Integration auch mal sinnvoll sein kann, alle Ratten aus einem großen Napf fressen zu lassen. Ich stelle meist einen großen Hundenapf mit (ausnahmsweise mal) Babybrei in den Auslauf und die Ratten verteilen sich rings um den Napf herum. Sieht total niedlich aus. Weil der Napf schön groß ist und genug Brei drin ist, brauchen sie sich nicht drum prügeln und meistens schließen sie so leichter Freundschaft.

:tongue:

#15 sammysmum

sammysmum
  • Ratteneckler
  • 2.153 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Mühlheim
  • Rattenanzahl : 0

Geschrieben 05 Oktober 2007 - 14:11

Hallo,

ich habe bei meinen 6 2 Edelstahlnäpfe zum einhängen drin. Durchmesser ca. 8cm. Frischfutter bekommen sie abends in einem großen oder 2 kleinen Terrakotta-Untersetzern...

LG, Steffi

#16 Yvonne84

Yvonne84

    Nährattz

  • Email inkorrekt
  • 2.286 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Keine Angabe
  • Wohnort: Hamburg (Köln)
  • Rattenanzahl : 5
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 21 Oktober 2007 - 16:59

Hallo!

Habe immer nur einen Fressnapf für das Trockenfutter im Käfig.
Für das Frischfutter gibt es dann einen extra Napf bzw einen Teller ... Ebenso bei Babybrei oder sowas, wenn ich es nicht direkt vom Löffel schlabbern lasse ;)

Grüße

#17 Serena-t

Serena-t

    Erdentochter

  • Super Moderator
  • 17.093 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Bielefeld
  • Rattenanzahl : 13
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcke,Kastraten,Hawis,Wilde

Geschrieben 30 Oktober 2007 - 16:30

Hm ... ich habe nur 3, da reicht ein Napf ...
Obwohl sie eigentlich gar keinen bräuchten ;): Es wird eh alles im Häuschen gebunkert. Der Napf ist in Null-komma-nix leer.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de