Jump to content
zooplus.de
Rbkandrats

Essig Reinigung ja/nein? ?

Empfohlene Beiträge

Rbkandrats

Hallo:) 

 

Ich wollte mal nach Meinungen/Hilfe fragen.. 

Und zwar habe ich sehr viel Holzinventar in meinem Käfig, in Form von Weidenbrücke, Holzhäuser.. 

 

Einmal in der Woche mache ich die Gross reinigung, dass der Käfig und der komplette Inhalt mit heißem Wasser geschrubbt wird. Die Sachen ohne Rinde werde ich jetzt auch mit Kindersabberlack schützen, die eigentliche Frage:viele empfehlen (auch Zoogeschaeftmitarbeiter) mein Inventar und Käfig selbst  mit einer Mischung aus heissem Wasser und Essig ordentlich einzureiben, nachdem ich grob den Dreck entfernt habe PLUS so zwanzig Minuten einwirken zu lassen.Danach dann heiss und gründlich abwaschen und trocknen lassen.. Jetzt meinte mein Freund, ob es vielleicht schädlich für die Rattis ist, wenn der Essig so lang einziehen soll, dass das, egal wie sehr ich das Holz danach nochmal mit heißem Wasser abschrubbe, ja dann schon tief ins Holz einziehen könnte und ich das nicht mehr komplett aus dem Holz bekommen kann-ist das wenns so wäre wie er denkt, schädlich für die Rattis??? 

? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Hallo!

 

Ich wasche die Etagen und Plastikhäuschen auch nur mit heißem Wasser ab. Einmal im Monat muss der ganze Käfig dran glauben, dann wasche ich alles mit Essigreiniger (mit Wasser vermischt) ab und dusche alles heiß ab. Das reicht volkommen.

 

Die Holzsachen würde ich mit kochendem Wasser übergießen (mache ich so mit den Weidenbrücken) und abtrocknen lassen, das reicht meiner Meinung nach (habe ich auch bei Milbenbefall so gemacht, hat nichts überlebt).

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
vor 1 Stunde schrieb Rbkandrats:

mit Kindersabberlack schützen

 

vor 1 Stunde schrieb Rbkandrats:

tief ins Holz einziehen könnte

 

das eine schiesst das andere aus,

deswegen lackiert man ja, damit keinerlei feuchtigkeit einziehen kann :r65:

wenn die lackierung nicht mehr dicht ist, muss zwingend neu lackiert werden, bevor flüssigkeit einzieht !

 

wenn du es richtig machst kannst du deine holzsachen behandeln als wäre es plastik,

nur würde ich nach dem duschen immer alles gleich wieder trocken rubbeln, sicher ist sicher :mad:

 

essigreinigung ist aus meiner sicht nur in bei starker verschmutzung notwendig,

gewöhnlich putze ich lackierte häuser/rampen/volletagen mit topfschwamm & heissem wasser.

bearbeitet von redrat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rbkandrats

@redrat vielen lieben Dank für diese ausführliche Antwort! ?

 

okay..wie viele Schichten sind denn so zu empfehlen und wie handhabst du das mir Holzsachen die diese Rinde haben? ?

 

ganz viele liebe Grüße!!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hi @Rbkandrats,

 

ich habe einen ganzen Eigenbau und Einrichtung lackiert.

Mit drei Schichten bin ich gut gefahren. Wichtig ist, dass bei jeder Schicht kurz leicht angeraut wird mit feinen Schleifpapier bevor die neue Schicht drauf kommt.

Auf Rinde habe ich auch einfach auch dreimal drüber lackiert (das Schleifen ist da natürlich nicht ganz optimal, aber da vernachlässige ich das dann eben :D).

 

Ich mache einmal im Monat eine Reinigung mit sehr stark verdünnten Essigreiniger, aber das handhabt jeder anders.

 

Viele Grüße

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung