Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TLJ

Ratten ausgebüxt

Empfohlene Beiträge

TLJ
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

ich drehe gerade innerlich etwas durch. Mir ist eben eine meiner kleinen Ratten ausgebrochen, weil sie einfach mal spontan entschlossen hat den Käfig hochzuklettern als ich eigentlich nur meinen normalen abendlichen Versuch gestartet habe die Ratten an mich zu gewöhnen. Nun ist sie dummerweise noch nicht an ein hochheben gewohnt gewesen, also konnte ich sie nicht einfangen und letztendlich gab es einen ziemlich langen Versuch die Ratte wieder einzufangen (zum glück ist es am Schluss dann geglückt bevor sie sich unter mein Bett flüchten konnte). Nun die Frage werde ich sie nach dem Fiasko je zahm kriegen ? Oder ist so etwas für eine Ratte dann ein Grund, Menschen sofort und ein Leben lang als Gefahr zu sehen. Ich hoffe mal, dass noch nicht alles verloren ist, weil sie eigentlich die zahmste und abenteuerlichste Ratte der drei war.

Ich hoffe ihr könnt das beantworten !

Vielen Dank für die Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

TLJ

bearbeitet von TLJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen

Guten Abend TLJ,

 

sei willkommen bei uns im Forum.

 

Wie lange sind den deine Kleinen schon bei dir? Gib ihnen etwas Zeit sich an dich und ihr neues Heim zu gewöhnen.

 

Neugierig und abenteuerlustig? Hast du mir heimlich meinen Loki aus dem Käfig geklaut ;) Ich kenne das^^

Ich glaube nicht das sie das sofort als so schlimm ansehen^^

 

Liebe Grüße Hörnchen

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

aber natürlich kriegst du sie noch zahm.

Du bist doch nicht die erste Person, der sowas bei einer neuen Ratten passiert. Das ist auch schon anderen passiert und es hat auch noch geklappt mit dem Zahm werden.

Vielleicht ist die Ratte ein paar Tage wieder etwas scheuer und zurückhaltender, aber das wird schon. =)

Einfach so weiter dranbleiben. =)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hallo und herzlich Willkommen bei uns,

 

ich glaube das ist jedem schonmal passiert und beim überüberüberübernächsten Leckerli ist sicher alles vergessen :)

 

Viel Erfolg weiterhin.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TLJ

Vielen Dank für die ganzen schnellen Antworten !!!

Ich bin echt beruhigt, dass noch nicht alles verloren ist 😅. Die Kleinen sind jetzt seit genau einer Woche bei mir 😄 und noch ziemlich schüchtern sind aber auch noch ganz jung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen
vor 7 Stunden schrieb TLJ:

Die Kleinen sind jetzt seit genau einer Woche bei mir

Dann ist klar das sie noch etwas schüchtern sind, die wissen noch nicht wie klasse Menschen sind ;) Bleib einfach dran, das wird schon <3

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allerdings

Hallo TLU,

 

ich habe im Dezember drei neue Nasen bekommen und war in der "Zähmung" schon sehr weit. Dann musste ich unbedingt nach dem Auslauf zwei Mädels gleichzeitig in den Inti Käfig zurücktragen. DUMME IDEE. Donna ist dann weggesprungen und hing unter dem Sofa. Natürlich ist die eh schon schüchterne Dame geflohen.

 

Ich habe eine Stunde gebraucht um sie wieder sicher im Käfig zu verstauen. Leider ging es nicht ohne das es für sie Stress gewesen ist. 

Uns hat das in der Eingewöhnung bzw. Zutrauen von ihr zu uns Menschen schon zurück geworfen, aber das kam Alles wieder. Ich habe sie in den nächsten Tagen doppelt so oft kurz in die Hand genommen. Donna ist schüchterner als ihre Schwestern, aber das hat nichts mit dem Erlebnis zu tun-glaube ich.

 

Also mache Dir keinen Stress, nehme sie in den nächsten Tagen öfter und wende Dich ihr zu...

Grüße Allerdings

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
redrat
Am 19.3.2020 um 21:59 schrieb Anonymiss:

überüberüberübernächsten Leckerli

 

 :r67:

 

das wird schon wieder !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung