Jump to content
zooplus.de

Empfohlene Beiträge

Jasse

hallo Ihr Lieben,

 

ich habe schon sehr viel über Ratten futter gelesen und mittlerweile bin ich total verunsichert über die Inhalte eines Futters.  Kräuter sollen anscheinend nicht so gut im Futter sein getrocknetes Gemüse auch nicht, an das selber Mischen trau ich mich nicht ran, da ich schon verschiedene Rezepte gefunden habe mit verschiedenen % angaben. Meine  5 Mädels sind Mycoplasmen belastet, eine von ihnen hat auch einen Schiefkopf deshalb will ich besonders auf die richtige Ernährung achten . Sie bekommen Täglich frisch futter , aber was das hauptfutter angeht bin ich wie gesagt verunsichert. Mein Tierarzt meinte Ratten sind alles Fresser und ich brauch auf nix besonderes achten, jetzt such ich einen neuen Tierarzt!. Könnt ihr mir ein paar Tips für das Hauptfutter geben? Freue mich auf Ratschläge und eure Antwort.

Liebe Grüße  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Hallo, Jasse, die Suche nach einem neuen Tierarzt klingt nach einer guten Idee. Ich persönlich füttere Pellets  (Supreme Science Selective Rat, kurz SSSR), weil ich mir selber mischen nicht zutraue und bei anderen Futtersorten beobachte, dass manche Kandidaten nur die fetten Sachen rauspicken und dick werden. Dazu muss man noch ab und zu tierisches Eiweiß füttern, bei mir gibt es deshalb einmal die Woche 2 getrocknete Mehlwürmer pro Nase.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Jasse und herzlich Willkommen bei uns,

 

eingebürgert hat sich Tanjas Selbstmischfutter, falls du doch noch selber mischen möchtest.

 

Ansonsten sind Vilmie Rattenfutter, Tima Rattima, SSSR oder Futter von der Futterkrämerei (beim Letzteren kenne ich mich aber zuwenig aus um etwas dazu beizutragen) die wohl beliebtesten Fertigfuttersorten unter Rattenhaltern (verbessert mich, falls ich etwas vergessen habe). Aber das Thema ist auch unter erfahrenen Rattenhaltern wild diskutiert, weil "das perfekte" Fertigfutter gibt es wohl nicht. Je nachdem was man füttert muss man schauen was drin ist. Zum Beispiel hat Rattima bereits Eiweiße (ich gebe trotzdem selten mal ein Ei - ist auch eine super Beschäftigung). Beim SSSR muss man dies nachträglich hinzufügen, wie Kerstin bereits beschrieben hat.

 

Ergänzend zum Frischfutter gibt es noch weitere Informationen hier: Frischfutterliste

 

Ich hoffe, dass dies etwas Klarheit in den Dschungle bringt :)

 

LG

bearbeitet von Anonymiss
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kzk

Hallo,

wir hatten schon Tanjas Mischung selbst gemischt. Prinzipiell nicht schwierig. Ich habe nur nicht so viel Platz, jeweils die Reste einzelner Zutaten zu lagern.
Das SSSR geben wir hauptsächlich als Leckerli und eingeweicht als Brei bei Patienten.

Im Moment nutzen wir die Saatenmischung Premium für Ratten der Futterkrämerei als Hauptfutter und geben getrocknete Insekten und hartgekochtes Ei  als Eiweiß dazu. Die Mischung riecht selbst für uns Zweibeiner „lecker“. 😉 
Und täglich Frischkost gibt es eh, egal welches Hauptfutter.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jasse

Hallo Ihr Lieben,

und danke für die Antworten,  ich werde das von der Futterkrämerei Testen, das gefällt mir Optisch sehr gut. 

Bleibt alle Gesund Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung