Jump to content
zooplus.de
Hyena

Stein in der Rattentoilette

Empfohlene Beiträge

Hyena

Hi liebe Forum Mitglieder

 

Ich habe gelesen, dass manche einen großen Stein in die Toilette legen und das die Tiere dann oft darauf pieseln. Hat da jemand Erfahrung? Und welche Steine kann ich nehmen? 

 

Liebe Grüße 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brecolii

Hallo, 

 

Ja das klappt super. 

Natürlich pinkeln sie überall, aber vor allem ihr großes Geschäft verrichtet sie viel lieber, wenn ein Stein in der Toilette liegt. 

 

Ich hab einfach einen Handteller großen Stein aus dem Garten genommen. 

Und halt vorher gründlich sauber gemacht. 

Wichtig ist, dass er relativ flach ist und keine Rillen hat(Reinigung ist dadurch viel einfachere) 

 

Grüße Brecolii 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hyena

Hi Brecolii

 

Danke für deine Antwort. Dann werde ich das einfach mal austesten :) ich hoffe, ich kann sie generell an Toiletten gewöhnen. Sie sind schon etwas älter und kennen es nicht.

 

Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

es wäre mir neu, dass Ratten lieber auf die Toilette gehen, wenn ein Stein drin ist. Das dient doch eher dazu, dass die leichte Toilette nicht kippt, wenn sie auf der Kante sitzen? 
 

Viele Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)

@Papiyu
Ich habe bei meinen wirklich die Erfahrung gemacht, dass auf der glatten Oberfläche wirklich lieber gestanden wird beim Geschäft verrichten, als auf welcher Einlage man auch immer hat. Gefühlt (nachmessen kann ich das nicht 😂) urinieren sie jetzt auch mehr dort hin, aber das muss nicht stimmen und natürlich urinieren sie auch sonst wo sie gerade sind - nur dafür gehen sie bestimmt nicht aufs Klo.

 

 

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Kann ich unterstreichen. Meine Jungs sitzen auf dem Stein und machen von da aus ihr Geschäft. Da bleiben die Pfoten sauber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hyena

Ich hab bisher auch keinen passenden Stein gefunden :D aber versuchen werde ich es. Sie sind vorgestern eingezogen. Leider kennen sie nichts. Den Käfig nutzen sie nur auf einer Ebene und Kuschelsachen haben sie auch noch nie gesehen. Wow. Ich hoffe sie nutzen davon irgendwann etwas. Sie tun mir so leid.

Aber ihr großes Geschäft machen sie tatsächlich ins Klo :) sonst ist die Ebene total vollgepieselt. Ich habe als Einstreu Hanfstreu genommen. Leider buddeln sie alles wieder raus. Gibt es eine Alternative? Was nehmt ihr so? Sollte ich wieder komplett auf Einstreu wechseln weil sie so gelebt haben? Friert ihr Einstreu auch vorher ein? Ich hatte Angst dass es dann feucht wird.

 

Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab meine Steine bei Ebay von einem Sammler gekauft, weil ich auch keinen gefunden habe. Also die waren ganz billig, waren keine Edelsteine 😅

 

Käfig und Kuschelsachen werden sie schon noch nutzen, das braucht manchmal einfach Zeit.

 

Pinkeln kann man ihnen leider nicht abgewöhnen, das wird so bleiben.

 

Sie brauchen kein Komplett-Einstreu, es ist meistens sogar eher kontraproduktiv, lass ihnen einfach Gewöhnungszeit. Hanfstreu ist okay für das Klo, wurde bei mir aber auch nur ausgebuddelt, genauso wie Papierstreu oder geschredderte Zeitung. Ich bin auf spänefreie Holzpellets umgestiegen (sind für Pferdeboxen). Da ist der Stein dann definitiv notwendig, weil die Pellets zu unbequem zum drauf stehen sind, sind aber ansonsten echt super.

 

Ich friere alles (auch Futter und Einrichtung) einmal ein, um sicher zu sein, dass ich mir keine Parasiten einfange.

 

VG

 

p.s.: Bitte stell deine Fragen nur einmal, aber es war richtig dafür einen anderen Thread aufzumachen. Danke!

 

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kukima
vor einer Stunde schrieb Anonymiss:

Ich hab meine Steine bei Ebay von einem Sammler gekauft, weil ich auch keinen gefunden habe. Also die waren ganz billig, waren keine Edelsteine 😅

 

Das wär's ja noch gewesen... eine Luxustoilette mit Edelstein. Was der Sammler wohl dazu gesagt hätte? :D

 

Ich hatte auch keine Steine, aber glücklichweise einige Futternäpfe. Ich hab einen kleinen Tonnapf umgedreht ins Klo bzw. die Auflaufform gelegt und muss sagen, dass seitdem tatsächlich mehr Köttel im Klo landen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hey

 

Die besten Steine gibt es immer an den Ufern grösserer Flüsse. Die sind schön glatt geschliffen ;)

Meine hatten zuletzt Küchenpapier unter einem Stein in den WCs - und zusätzlich zwei Buddelboxen. Eine war die Unterschale einer Kleintiertransportbox, die andere eine grössere Plastikbox von Ikea. Darin gab es Hanfstreu. Darin konnten sie buddeln und Streu schieben, wie sie wollten. Sie haben die Boxen aber auch als WC genutzt - also habe ich, wenn ich die normalen WCs gereinigt habe, auch dort Köttel rausgesammelt und mit der Grossreinigung dann auch die Streu in den grösseren Boxen komplett gewechselt.

War für uns ein guter Kompromis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellische

Ich kann das auch nur bestätigen. Die Steine haben den Vorteil, dass die Toiletten nicht umkippen können und dass (zumindest meine) wirklich auf dem Stein sitzen um ihr Geschäft zu verrichten. 

Agouti sitzt sogar beim Fressen am liebsten auf dem Stein neben einer der Frischfutterschüsseln. (siehe Foto)

20200422_214709.thumb.jpg.ddd9473343b1c200aae524d4487af9a4.jpgDer soll eigentlich nur die Zeitung drunter beschweren. 

Vielleicht ist der Überblick so besser, denn bekanntlich kommt ja immer einer der einem das leckere Essen streitig machen könnte... 

 

Die Steine habe ich draussen gesammelt und ausgekocht und dann noch in den Backofen gesteckt. 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sascha

Hallo 

Ich Lese immer rattentoilette🤔

Ist das unbedingt wichtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SchokosMama

Nöö, erleicht aus Saubermachen aber ungemein :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellische
Geschrieben (bearbeitet)

Viel mehr als @SchokosMama kann man nicht sagen.

Klar gibt es Ratten, die sich auch nicht für eine Toilette interessieren, aber einen Versuch ist es auf alle Fälle wert! 

Man sollte nur drauf achten, daß man nicht nur eine Toilette hat sondern auf jeder Etage eine, denn sonst kann es sein, dass die Faulheit siegt. 😉

bearbeitet von Mellische

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung