Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ratgirl

Ratten fressen Klopapier

Empfohlene Beiträge

Ratgirl

Hallo an alle,

ich bin ganz neu hier und seit ein paar Tagen stolze Besitzerin von 4 jungen weiblichen Fellnasen.

Ich habe den kleinen ein Häusschen aus Klopapier gebastelt (auf einen Ballon nasses Klopapier gepatscht und trocknen lassen) das Ding ist das absolute Highlight und wird viel zum toben und spielen genutzt.. nun beobachte ich jedoch, dass die Kleinen das fressen.. also sie nehmen das natürlich total auseinander und nagen daran (dazu war es auch gedacht) ABER alle 4 fressen das auch.. ich sehe nicht, dass die das wieder ausspucken sondern wirklich fressen.. das macht mir natürlich total Sorgen und nun hab ich alles an Klopapier aus dem Käfig genommen.. das finde ich aber auch doof, ist ja schönes Nestmaterial.. kann mir jmd. Sagen ob das gefährlich werden kann? Die kleinen sind ca. 6 Wochen alt..

 

Danke für eure Antworten

LG Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,

normalerweise schlucken Ratten nichts, was ihnen nicht schmeckt.

 

Ratten können mit einer Haut hinter den Zähnen den Rachen "verschliessen" und schlucken so auch nichts mit Absicht runter. Meist spucken Ratten es in winzigen Teilchen später wieder aus.

 

Beobachte deine Ratten mal und stell sicher, dass sie keine Probleme beim Stuhlgang haben.

Beobachte auch ihren Bauch (wenn du sanft drückst/massierst würden sie bei Schmerzeinwirkung fiepen)

Gefährlich wäre es definitiv wenn eine Ratte sich verschluckt und dann auch ein Fall für den TA. Wenn es ihnen aber gerade in diesem Moment gut geht, würde ich mal ganz dreist behaupten, dass sie das Klopapier irgendwo wieder losgeworden sind.

bearbeitet von Yamea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ratgirl

Hallo Yamea,

wow, danke für die super schnelle Antwort! Na dann lass ich ihnen den Spaß und beobachte das mal.. ich dachte vllt. Die kleinen sind vllt noch zu jung und wissen einfach nicht, dass das kein Futter ist .. 😅

das gleiche hab ich gestern auch schon mit dem Chinchilla-Sand gemacht.. ich habe in der Toilette diesen Chinchilla-Sand und einen Stein reingelegt.. die Kleinen Racker benutzen die auch fleissig aber auch hier habe ich beobachtet, dass einige Fellnasen den Sand futtern.. sah zumindest genauso aus, wie beim Klopapier... da hab ich auch Angst bekommen und hab den Sand auch rausgenommen .. ich will den süßen ja nich alles wegnehmen was Spaß macht .. der Sand war wohl auch toll zum buddeln aber wg. der empfindlichen Atemwege hatte ich sowieso schon bedenken, dass das vllt nicht die beste Idee mit Sand sei... Ich glaube ich mach mir einfach zu viele Sorgen und Gedanken 🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Ratgirl:

...wg. der empfindlichen Atemwege hatte ich sowieso schon bedenken, dass das vllt nicht die beste Idee mit Sand sei...

absolut richtig erkannt. Es gibt bessere Alternativen wie Sand, ich z.B benutz von Catolet die Papierpellets - ist angenehm, staubfrei und stellt keine Belastung für die Atemwege der Ratten dar. 

vor einer Stunde schrieb Ratgirl:

...habe ich beobachtet, dass einige Fellnasen den Sand futtern..

Ratten sind Autokoprophagen. Das bedeutet: Ratten fressen hin und wieder ihren Kot (oder auch den Kot der Artgenossen). Ratten spalten stark rohfaserreiche Nahrung im Darm auf und nehmen einen Teil der so gewonnen Nährstoffe durch den eigenen Kot wieder auf. Daher mag das mit dem Sand in der Toilette möglicherweise so ausgesehen haben.

 

Sollten die Ratten wirklich etwas zu sich nehmen, was sie nicht sollen, wirst du es bemerken (solange du stetig ein Auge darauf hast). Beobachte die kleinen gut.

 

vor einer Stunde schrieb Ratgirl:

 .. der Sand war wohl auch toll zum buddeln..

Erde aus gepressten Kokosnuss-Fasern (auch Kokos Humus) ist was schönes und ungefährliches zum drin Buddeln.

 

bearbeitet von Yamea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung