Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kuraiko

Proteine Zufütterung + Kräuter

Empfohlene Beiträge

kuraiko

Hallo da draußen 🐭

Seit neustem fütter ich die Basic Saatenmischung von der Futterkrämerei. Jetzt weiß ich leider nicht, wie viel ich zu füttern muss wegen den Proteinen und was ich alles zu füttern kann. Paar Richtwerte wären optimal, damit ich mich daran orientieren kann. :)

Zudem habe ich auch Probleme bei der portionierung von den Kräutern, wie macht ihr es? Momentan habe ich 7 Ratten Böckchen.

Danke im Voraus. ^^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa
Geschrieben (bearbeitet)

Hi, ich füttere täglich frische Kräuter, so ein Drittel Bund insgesamt als Teil des Frischfutters. Tierisches Protein muss ich dazu füttern, meist 2-3 getrocknete Mehlwürmer pro Woche und Nase, selten 1 gekochtes Ei für alle 5 zum teilen.

bearbeitet von KerstinVanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yamea

Hallo kuraiko,
die Futterkraemerei Mischung ist klasse und hat, wenn du die Eiweiss-Mischung fuetterst, ausreichend Eiweiss. Da muss man nichts mehr zufuettern.
Du kannst als Leckerli ab und zu was dazugeben, aber nicht zu viel und bloss nicht zu oft. Zuviel Eiweiss ist fuer Ratten naemlich nicht gut.
Auch mit Kraeutern ist man bei der Mischung recht gut bedient, wenn du zu viele Kraeuter dazu gibst, schiessen die Naehrwerte in utopische Hoehen und das kann zu Ueberversorgungen fuehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kuraiko
vor 4 Stunden schrieb Yamea:

Hallo kuraiko,
die Futterkraemerei Mischung ist klasse und hat, wenn du die Eiweiss-Mischung fuetterst, ausreichend Eiweiss. Da muss man nichts mehr zufuettern.
Du kannst als Leckerli ab und zu was dazugeben, aber nicht zu viel und bloss nicht zu oft. Zuviel Eiweiss ist fuer Ratten naemlich nicht gut.
Auch mit Kraeutern ist man bei der Mischung recht gut bedient, wenn du zu viele Kraeuter dazu gibst, schiessen die Naehrwerte in utopische Hoehen und das kann zu Ueberversorgungen fuehren.

Ich füttere die ohne Eiweiss um es selber Regeln zu können, weshalb auch diese Frage gestellt worden ist. In dieser Mischung sind keine Kräuter dabei , bedeutet also das ich hier selber Mische und nur nicht weiß wie viel genau ich mischen muss bei 7 Ratten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kzk

Hallo,

ich habe 5 Böckchen und nutze auch die Saatenmischung der Futterkrämerei.

An Eiweiß gibt es ab und an 1 gekochtes Ei für das komplette Rudel und einmal in der Woche, nach der Käfigreinigung, versteckte getrocknete Insekten im ganzen Käfig für alle.

Kräuter gebe ich i. M. nur frisch. Relativ spontan, was so da ist. Da wir einen (Kräuter)Garten haben, kann ich neben frischen Gemüse und Blattsalat vor allem Minze, Zitronenmelisse, Basilikum, Estragon, Thymian, Löwenzahn... immer wieder anbieten. Das ist so ungefähr eine knappe, lockere handvoll täglich für das ganze Rudel.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung