Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Isaac

(Perfekter) Inhalt für die Rattentoilette?

Empfohlene Beiträge

Isaac
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe Rattenhalter,
ich bin schon ein recht alter Hase was die Rattenhaltung betrifft, doch verändert sich über die Zeit ja wirklich einiges (in der Rattenhaltung) massiv.
Während ich lange davon ausging, Rattima sei das beste Rattenfutter, dann aber gelesen habe, dies sei mittlerweile veraltet (ist auch so meine Meinung, nach genauerer Betrachtung), hab ich mal doch ein bisschen genauer über meine Rattenhaltung drüber geschaut und mir ist die Einstreu in der Toilette für meine Damen aufgefallen.

 

Bitte nicht hauen!! Ich weiß, das Thema gibt es hier schon dutzende Male, doch die Beiträge hier sind einfach wirklich veraltet und ich möchte mich ein bisschen aktueller informieren.
Ich habe mich über das Ratteneck schlau gemacht und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

 

  • Vogelsand - zu scharfkantig, kantiger Grit, Verletzungsgefahr, Anis zugesetzt
  • Quarzsand - führt bei Verzehr zu Rissen im Darm/Magen (damit meine ich die "Panade" 😉)
  • Chinchillasand - sehr fein daher gefährlich für die Atemwege, extrem staubig 
  • Katzenstreu - meistens klumpend oder parfümiert, oftmals nicht angenehm für die Pfötchen, zu saugstark falls sich Ratti drüber hermacht
  • Spielsand für Sandkästen für Kinder  - kann ebenfalls zu Verletzungen im Magen-Darm Trakt führen, bei Verzehr (damit meine ich die "Panade" 😉)
  • Strandsand - salzhaltig, scharfkantige Muschelstückchen
     
  • Maisgranulat - sehr hart und scharf, Ratten tendieren dazu Maisgranulat zu futtern
  • Hanfstreu - staubarm, aber nicht staublos, meine Ratte mit Atemwegserkrankung war mir sehr böse damit
  • Streu aus Nadelhölzern - giftig
  • Sägespäne - Verletzungsgefahr, extrem staubig
  • handelsübliche Kleintierstreu - extrem staubig
  • Hanfteppiche - stinken bestialisch, nicht leicht ersetzbar, Krallen können feststecken
  • Heu - oftmals mit Schimmel belastet, ist auch nicht wirklich angenehm für Ratten. Viele Strohsorten sind stark mit Pestiziden belastet.

 

Jetzt bin ich quasi wieder bei 0. Ich habe bestimmt einiges vergessen, diese sind mir jetzt mal spontan eingefallen.
Meine Frage ist jetzt im Prinzip, gibt es denn nun die perfekte Einstreu in der Toilette?

 

Damit meine ich keine Taschentücher, Zewa oder Zeitung, sondern wirklich eine Einstreu - und wenn ja, welche?
Ich bitte möglichst, nicht die oben genannten Dinge zu nennen, die würde ich mir wegen den genannten Gründen sowieso niemals anschaffen..
Falls nämlich nicht, werde ich auf Zewas zurückgreifen. Ich habe nur gehofft, vielleicht gäbe es etwas naturbelasseneres und gleichzeitig unschädliches.

Bitte nicht hauen! Falls ihr Empfehlungen habt, gerne mit Links!
Besten Dank euch Allen.
Liebe Grüße
 

bearbeitet von Isaac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

 

ich habe auch viel ausprobiert und bin bei Holzpellets hängen geblieben.

Ich kaufe Einstreupellets für Pferde, aber die gibt es wohl auch für Katzen.

 

Die Vorteile:

- extrem feuchtigkeitsaufnehmend

- zerfallen einfach bei Kontakt mit Flüssigkeit - stellt also keine potenzielle Gefahr bei Verzehr dar

- auch im zerfallenen Zustand ist es nicht staubig - also keine Besorgnis bzgl. Atemwege

- sind nicht scharfkantig o.ä.

- geruchsneutral, kein Parfüm o.ä.

- Geruchsbindung ist ganz gut, aber der Geruch von Kot verschwindet dadurch natürlich nicht vollständig - der ist ja nicht sonderlich feucht

 

 

Nachteil:

- sehr hart im Ausgangszustand. Die Ratten stehen da nicht gerne drauf, deshalb lege ich zusätzlich flache Steine ins Klo - auf denen wird dann gerne gestanden beim Geschäft-Erledigen.

 

Ich würde sagen, dass es das perfekte Toiletteneinstreu nicht gibt. Alles hat Vor- und Nachteile. Wie bei vielen anderen auch hängt es oft von der Meinung, bzw. persönlichen Erfahrung und Wahrnehmung des Halters ab, aber auch vom Verhalten der Ratten.

 

VG

 

p.s.: Das perfekte Fertigfutter gibt es ebenfalls nicht und auch nach Rezeptveränderungen gehört Rattima mit zu den Besten 😉 Aber das ist ein anderes Thema, bei dem sich die Geister scheiden.

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa
Geschrieben (bearbeitet)

Holzpellets für Katzentoiletten waren bei mir lange der Hit, bis meine Oldies dann darauf bestanden, dass das trotz Stein zum Draufsitzen zu hart ist. Seither verwende ich Küchenpapier.

bearbeitet von KerstinVanessa
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Serena-t

Hallo,

 

ich habe schon Maisgranulat und auch (aktuell) Holzpellets erfolgreich benutzt.

 

Das Maisgranulat wurde meist nur zu Anfang mal probiert, aber dann merkten alle, dass das nicht fressbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

wir nutzen Zewa, Zeitung und einen Pipi-Stein, da es keinen guten Sand mehr gibt. Der Geruch ist etwas stärker als gewohnt, weshalb wir einmal morgens und abends das Zewa wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kzk

Hallo,

unsere 5 Jungs kommen mit Holzpellets (von dm, nicht klumpendes Katzenstreu) und großen Steinen prima hin. Probier doch mal aus, was Deine Nasen mögen und akzeptieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mellische

Wir haben hier Hanfstreu mit Stein und sind zufrieden. 

 

Was Du noch nicht genannt hast wären Leinenstreu z. B. von Bun**. Die ist sehr weich und staubt nicht.

Oder Safebed Papierstreifen. 

Ist halt eher Nistmaterial. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung