Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lake

Trockenfutter verstreut im Käfig, Menge einschätzen

Empfohlene Beiträge

Lake

Hallo zusammen,

Ich bin vor einiger Zeit dazu übergegangen meinen beiden Damen das trocken Futter im Käfig zu versträue, damit sie Beschäftigung haben.

Desweiteren haben sie Rispen, Kolben und Ähren im Käfig.

Anfangs hatten sie das Futter im Napf erhalten, da konnte man natürlich gut sehen wieviel sie gefressen haben bei dem verstreutem Futter hab ich da keinen Chance.

Ich hab Sorge das die Nasen zu wenig Futter bekommen. 

Kann das passieren wenn man Futter im Käfig verstreut, sollte man da dann eher mehr verstäuen als normal im Napf?

Was haltet ihr vom Futter verstreuten im Käfig und wie geht ihr sicher das die Mäuse genug essen ? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen

Hallo Lake ^^

 

Das mit der Beschäftigung ist eine gute Idee. Ich streue auch ab und an das Futter in den Käfig, habe aber dennoch einen Napf drin stehen.

Einfach weil, Ratten immer Futter zur Verfügung haben sollten und weil man dann eben viel besser abschätzen kann wieviel genau gefressen wird.

Jenachdem wieviel noch im Napf ist, fülle ich eben wieder auf.

 

Liebe Grüße Hörnchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Papiyu

Hey,

 

wenn es dir um Beschädigung geht, habe ich dir zwei andere Ideen. 
 

Teile die normale Trockenfutter-Ration einfach auf. Ein Teil kommt so in den Napf, damit sie dran kommen. Für den anderen Teil nimmst du ein Blatt Küchenrolle und teilst es einmal in der Mitte. Ein Teil teilst du nochmal, so dass du 2 1/4 Teile und 1 1/2 Teil hast. In die beiden 1/4 Teile gibst du etwas Trockenfutter, knüllst sie zusammen, legst sie mittig auf das 1/2 Teil, knüllst es zusammen und schiebst es in eine leere Klopapierrolle 😁 Meine hatten immer einen rießen Spaß daran, das zu zerrupfen. Die Küchenrolle landete als Nistmaterial im Haus oder der Hängematte. 

 

Alternativ gib ihnen eine Kiste mit Zeitungsschnipsel, aus der die das Futter heraus suchen können.
 

So siehst du in beiden Fällen auch, ob sie diesen Teil gefressen haben oder nicht. Ist einfacher zu überblicken, als im Käfig zu verstreuen. 

 

viele Grüße 

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

@Papiyu deinen Tippfehler find ich lustig 😄 immer diese Beschädigungen. 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix
vor 1 Stunde schrieb Anonymiss:

Beschädigungen


Ich muss doch sehr schmunzeln 😂 Du glückliche hast nämlich nie beschädigte Häuschen mit deinen wohl erzogenen Jungs.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung