Jump to content
zooplus.de
rattita

Nicht zahme Ratten transportieren

Empfohlene Beiträge

rattita

Hallo an alle.  :tongue:

Ich bin neu hier im Forum und auch noch recht neu in der Rattenhaltung. Meine 3 Mädels habe ich dieses Jahr Ende Mai aus einem Notfall adoptiert, sie sollten so Anfang April geboren worden sein.

Es sind meine ersten Ratten und dafür läuft es sehr gut, nur in letzter Zeit habe ich mir ein paar Fragen gestellt.
Zwei der drei sind nicht wirklich handzahm - sie klettern im Auslauf gerne auf mir rum (was ja schonmal ein gutes Zeichen ist) aber wollen sich nicht anfassen oder hochheben lassen. Für mich ist das  an sich kein Problem, ich habe nicht die Erwartung dass sie Kuscheltiere werden, nur kriege ich sie auch nicht in die Transportbox. :nagrue:Vielleicht bin ich einfach zu unerfahren, aber deshalb frage ich ja nach euren Ratschlägen. :D Ich habe es auch mit ihrem Lieblingsfutter probiert und Malzpaste reingeschmiert, aber wenn eine reinhüpft, geht eine andere schon wieder raus. Zwischendurch den Deckel schließen klappt schlecht, dann werden sie unruhig, und auch von Hand reinsetzen funktioniert nicht, da sie dann noch weniger Lust haben. Zum Saubermachen sperre ich sie meistens in eine andere Etage, also wenn sie z.B. unten essen mache ich unauffällig zu und oben sauber. :mad: Aber manchmal wäre es doch praktisch, wenn ich sie rausnehmen könnte. Außerdem hab ich Sorge dass wir doch mal plötzlich zum Tierarzt müssen und ich nicht weiß, wie ich sie dann einpacken und transportieren soll. Und geht Tierarzt wenn sie sich nicht anfassen lassen wollen? Bis jetzt sind alle gesund, ich bereite mich nur schonmal darauf vor und versuche einen Weg zu finden, wie das funktionieren könnte.
Über Tipps würde ich mich sehr freuen, vielleicht habt ihr da ja Tricks entwickelt, ich habe ja leider noch nicht so viel Erfahrung mit Ratten. :frag:

Liebe Grüße von mir und meinen süßen Mädels! :liebe:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hallo und Willkommen,

 

ich kenne das Problem.

Ich habe es immer so gemacht, dass ich die Transportbox vor den Käfig gehalten habe, mit was Leckeren, was bei dir ja schon klappt. Immer wenn gerade kein anderer anstalten machte rein zu wollen habe ich die Klappe kurz geschlossen -bei sehr scheuen Tieren kann das schon Stress auslösen. Deshalb nach kürzester Zeit wieder geöffnet und ein neues Leckerli gegeben. So lernen sie, dass auch die Klappe nicht gruselig ist.

Jedenfalls kann es helfen etwas zu geben, was sich schlecht transportieren lässt. Für z.B. Babybrei auf einem Tellerchen braucht man etwas Zeit - Zeit die andere dann evtl. nutzen um auch reinzuhüpfen. Das erfordert a) dass die Trabo groß genug ist (ich nutze Katzentrabos, die sich sowohl oben als auch seitlich öffnen lassen) und b) weitere Geduld, weil jeder erstmal lernen muss, dass es da auch noch was für sie zu holen gibt.

Irgendwann sollten sie alle schon Schlange stehen und reinhüpfen, auch ohne Leckerli, allerdings sollte man das auch nach Erfolgen weiterführen, bis sich der positive Eindruck verfestigt.

 

Viel Erfolg,

~ Ano

bearbeitet von Anonymiss
  • Like 2
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sinela

Hallo!

 

Ich habe das genauso wie @Anonymiss gemacht, gleich von Anfang an. Ich habe meine Bubis auch so in den Auslauf transportiert, die Transportbox (eine größere für Katzen) blieb im Auslauf stehen. Sie haben darin geschlafen, gefressen, wussten, dass ihnen da nichts passiert. Und sie haben die Box mit dem Auslauf assoziiert, und sind deshalb immer gerne eingestiegen.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rattita

Vielen Dank für die Antworten! :)

Ich werde es auf jeden Fall weiter damit probieren.

 

Am 21.11.2020 um 12:51 schrieb Sinela:

Und sie haben die Box mit dem Auslauf assoziiert, und sind deshalb immer gerne eingestiegen.

Bei mir steht der Auslauf immer direkt am Käfig, da kam die Box bisher nicht zum Einsatz. Aber vielleicht können die Ratten sie trotzdem mit etwas Positivem verbinden, mal schauen wie sich das einrichten lässt. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung