Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
xharuhix

Ideen für eine Tür in den Auslauf

Empfohlene Beiträge

xharuhix

Hallöchen,

 

momentan klettere ich mithilfe von zwei Hockern über unsere Auslaufabsperrung und nehme dann sobald ich drinnen bin, einen der Hocker raus. (Sonst büchsen mir die Mädels aus)

 

Allerdings ist mir das auf Dauer zu wackelig und nervig (die Mädels wuseln einem immer um die Füße rum!), weshalb wir schon seit der Anschaffung über eine kleine Tür nachgedacht haben. Fehlgeschlagen ist das damals, weil die HDF Platte mit 50cm Breite dann total wackelig wurde und der Ausschnitt sie komplett unbrauchbar und instabil gemacht hat.

 

Nun wollen wir im neuen Auslauf auf Plexiglas gehen, ich kann mir aber auch vorstellen nur für die Tür eine extra breite HDF Platte mit mindestens 4mm Stärke zu nehmen und dort dann wieder dran zu sägen. Das ganze wird wie ein Gartentor verschlossen mit so einem Schieberegler.

 

So zumindest die Theorie. Habt ihr Anregungen für mich? Wie habt ihr eure Türen umgesetzt, welches Material, wie breit und stark?


Da der Käfig im Auslauf steht, möchte ich tagsüber die Tür immer offen lassen. Ich gehe nämlich ständig nach ihnen gucken und da sollte man dann so barrierefrei wie möglich zu ihnen kommen.

 

Alternativ könnte ich mir auch vorstellen, die Plexiglasscheiben an einer Stelle nur ineinander zu Haken und dann tagsüber aufzumachen.

Über Anregungen mit Bildern oder Tipps würde ich mich sehr freuen.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

bearbeitet von xharuhix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eve003

Falls es dich (oder einen Mitleser) immer noch interessiert: Ich habe, wie in deinem anderen Thread schon geschrieben, einen Plexiglas-Auslauf mit zwei Türen, ebenfalls aus Plexiglas.

Beim Aussägen der Türen ist es sehr wichtig, ein passendes Sägeblatt zu verwenden, weil das Glas sonst Sprünge und Risse bekommt, was bei mir zwar nicht die Funktionalität beeinträchtigt, aber ärgerlich ist und unschön aussieht.

Da diese Türen relativ schwer sind und das Plexiglas relativ dünn (4-5mm), musste ich die Türen noch mit etwas abstützen, wenn ich sie öffnete. Deswegen habe ich von außen kleine, längliche Holzstücke mit jeweils einer Rolle (wie bei Bürostühlen) geschraubt.

 

Die Verriegelung war auch etwas schwierig umzusetzen, weil die Platte neben der Tür über Eck steht. Da hatte ich auch eine gute Idee: ich habe das Gegenstück zum Riegel (so eine Schlaufe aus Metall) auf ein Scharnier geklebt und dieses dann an die nebenstehende Platte geschraubt.

 

Ich schicke später gerne noch Bilder davon, damit man es sich besser vorstellen kann :) 

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Danke dir!

 

wir haben letzten Endes eine Tür aus Sperrholz gebaut und weiß gestrichen. Sollten wir mal umziehen, könnte ich mir allerdings vorstellen, dass wir auch dort Plexiglas einsetzen werden.

bearbeitet von xharuhix
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung