Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KleineKim

Tapeten sichern/retten!

Empfohlene Beiträge

KleineKim

Hallo ihr Lieben,

 

ihr kennt das Problem sicher - Ich habe meine Mädchen allerdings erst seit kurzem ^^
Also ... das Problem: Sie nagen und ziehen mit Freude meine Tapeten ab!
Ausprobiert: Essig. - Hat leider nicht funktioniert.
Frage: Hat schon einmal jemand versucht seine Tapeten mit Klarlack zu bestreichen? Hilft das?

 

Folie wäre bei mir keine optimale Löschung, da die Tapete über die Fußleisten geklebt sind und, vor allen in den Ecken, Kanten zum knabbern bieten würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

Hallo Kim und Willkommen bei uns,

 

nicht jede Tapete lässt sich mit jedem Lack lackieren. Ich denke, dass man dafür auch einen Speziallack braucht. Und der dürfte mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit giftig bei Verzehr sein. Der einzige Lack der tolerierbar ist ist Sabberlack / Kinderspielzeuglack. Ausprobiert habe ich es allerdings auch nicht.

Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass das hilft. Sie zerstören im Zweifelsfall auch den Lack - Holzhäuser halten ja auch nur so lang, wie die Ratten es gut meinen. Egal ob Lack oder nicht. Vermutlich ziehen sie dir so die Tapete sogar noch einfacher von der Wand. (Reine Spekulation).

Es wird nur ein stabiler Schutz helfen. Vorstellbar wären z.B. große Spanplatten, die man ringsum stellt - die teurere Variante wäre Plexiglas. Die billigere und weniger standhafte Lösung könnten große Pappen von großen Kartons sein - muss man nur tüfteln sie sicher aufzustellen.

 

Mir haben sie damals nicht nur die Tapete sondern auch die Fußleisten zerstört, deshalb habe ich mich für eine komplett abgezäunte Lösung entschieden.

 

Viele Grüße,

~ Ano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

wir werden im neuen Auslauf die Fußleisten absägen und das Stück im Auslauf abnehmen. Stattdessen bauen wir HDF-Platte ringsherum. Muss ja auch nicht sonderlich hoch sein, nur fest an der Wand verschraubt, damit sie gar nicht erst einen Ansatz zum Knabbern finden.


Eine ähnliche Lösung hatte ich kürzlich in einem alten Post hier im Forum von @Serena-t gesehen. Anbei das Bild, da ich leider den Post nicht mehr finden kann.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

B8F14459-E69E-4FFD-8E72-CF81B0DB6DAA.jpeg

bearbeitet von xharuhix
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KleineKim

Sooo, ich hier meine Erfahrung mit dem Lack.


Ich habe mir einen Spielzeuglack bestellt und die Tapeten in einer höhe von 50 cm ganze 3 mal übergestrichen.

Die Tapete ist richtig schön fest und die Übergänge kaum noch greifbar. Meine Mädchen finden dort keinen Ansatz mehr zum knabbern. Das einzige Problem - ich habe meine Heizungsrohre leider nicht bedacht ?  Dort endet die Tapete vorher, und ein Stück verputze Wand ist zu sehen. Der Übergang von Tapete zu Tapete, ließ sich mit dem Lack gut beseitigen, aber der Lack hält leider nicht gut auf Putz. Schade eigentlich. Schade ....


Wir werden es über kurz oder lang wohl so machen, das wir einfach 50 cm der Tapete von unten an weg nehmen, ordentlich Grundieren und anschließend mit Elefantenhaut überstreichen.

Soviel zu mir. Danke euch für die Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung