Jump to content
zooplus.de
Hyena

Krankenkäfig

Empfohlene Beiträge

Hyena

Hallo ihr Lieben. 

 

Ich hoffe ihr hattet trotz der aktuellen Situation schöne Feiertage. :)

 

Ich wollte mal fragen, ob mir jemand einen Krankenkäfig empfehlen kann. Ich habe gelesen dass viele einen Hamsterknast nehmen. Reicht das wirklich? Es geht darum dass die Naht nach einer OP nicht gleich von den anderen aufgebissen wird und dort alleine sitzen soll. Freue mich über Tipps. Am besten zum Bestellen. 

 

Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

Die Ratte soll ruhen und möglichst wenig klettern. Daher eignen sich flache Hamsterkäfige ohne Zubehör:

 

https://www.bitiba.de/shop/weitere_haustiere/kleintiere/kleintierstall_freigehege_stall/kleintierkaefig/284169

 

Man sollte zwei Häuser und eine Hängematte aufhängen können. Im Liegen ist der Schmerz ggf. „angenehmer.“ Auch würde ich ein Wärmekissen oder eine Wämelampe in einer Ecke einrichten.

 

Was mich an diesen Käfigen stört, ist dass sie so kleine Türen haben ... aber es soll ja nur für kurze Zeit sein.

 

Alles Gute

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Hallo,

Ich finde als Krankenkäfig den Ferplast Duna gut (den mit der 70er oder 100er Länge). Oben hat man eine große Öffnung wo man alles durch reinstellen kann und die Seiten sind ohne Gitter, sodass das frisch operierte Tier nicht direkt das Gitter hochklettert (ist mir bereits mehrere male passiert bevor ich den Duna als Krankenkäfig hatte). Ober- und Unterteil kann man auch gut ineinander stellen sodass das Ding wenig Platz wegnimmt. Die bekommt man manchmal günstig über eBay Kleinanzeigen,  wobei man darauf achten muss dass man nicht den mit der 50er Länge erwischt, der ist arg klein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki
vor 2 Stunden schrieb xharuhix:

Den in dem Link finde ich arg hoch für einen Krankenkäfig. Wenn das operierte Tier da hochklettert und fällt kann das übel ausgehen. In der Höhe hatte ich auch mal einen Krankenkäfig, bis eine Opi nach seiner Tumor Op direkt als wir Zuhause waren erstmal das Gitter hochgeklettert ist (trotz leichter HHL und leichter wackeligkeit durch die Narkose und sonst kletterte er auch nie). Mir ist das Herz in die Hose gerutscht. Ihm ist nichts passiert, aber viel geschlafen hab ich in der darauffolgenden Nacht nicht. Das hatte ich schon öfter dass Tiere dann nach der Op am Gitter klettern, der Opi war da kein Einzelfall. Insofern würde ich immer zu extrem niedrigen Krankenkäfigen raten, oder eben zu welchen wo das Tier nicht klettern kann.

Viele Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba

@xharuhix @Ryuzaki

 

wäre es nicht auch okay die Ratte in einer großen Transportbox unterzubringen? Weil ich glaube so eine große transportbox ist nicht wesentlich kleiner als ein hamsterknast und wenn sie so ist dass man eine Hängematte reinhängen und ein Häusschen reinstellen kann spricht ja dann eigentlich nichts dagegen oder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

also den Ferplast Duna finde ich persönlich nicht so dolle, da die Luftzirkulation nicht optimal ist.

 

Kleine Transportbox ginge auch, würde ich aber nicht empfehlen, weil:

 

vor 3 Stunden schrieb xharuhix:

Man sollte zwei Häuser und eine Hängematte aufhängen können. Im Liegen ist der Schmerz ggf. „angenehmer.“ Auch würde ich ein Wärmekissen oder eine Wämelampe in einer Ecke einrichten.


Die Ratte sollte die Möglichkeit haben, sich zu bewegen und selber zu wählen, ob sie warm, weich oder normal liegen möchte.

 

Liebe Grüße 

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

@TytoAlba

Eine Transportbox (auch eine große für Katzen) finde ich etwas klein. Wenn es nur für die Nacht nach der Op ist ist es wohl akzeptabel, aber wenn eine Trennung länger notwendig ist (weil die Rudelmitglieder eventuell an die Naht gehen oder der Patient noch nicht fit ist) wäre ein vernünftiger Krankenkäfig schon besser. Zumal es wirklich öfter Schnäppchen auf eBay Kleinanzeigen gibt (hab meinen für 3€ bekommen und mit heißem Wasser und ner Flasche Essig sah der dann auch wieder beinahe neu aus).

Wenn man nun eine wirklich große Transportbox hat (so wie ein Krankenkäfig, ab 70x40 oder so) geht das wohl auch, wobei man in die Transportboxen oft nicht gut reingucken kann. Ich hab die Patienten nach der Op gerne im Krankenkäfig neben mir auf dem Sofa, da kann ich immer einen Blick reinwerfen und sehen ob alles ok ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss

@TytoAlba was ist denn für dich eine große Transportbox?

Mein Krankenkäfig hat viel Lauffläche, dafür keine zusätzlichen Ebenen. Lauffläche halte ich auch bei kranken Tieren für wichtig, das dürfte in einer großen Box nicht gegeben sein nach meiner Einschätzung. 

 

VG

~ Ano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki
Gerade eben schrieb xharuhix:

also den Ferplast Duna finde ich persönlich nicht so dolle, da die Luftzirkulation nicht optimal ist.

Man macht das Ding ja öfter mal auf, allein schon um nasses oder schmutziges Zewa und Kot zu entfernen damit der Krankenkäfig schön sauber bleibt und die Wunde sich nicht infiziert. Bis auf einen dünnen Rand ist die gesamte Oberseite Gitter und es hält sich auch nur eine Ratte da drin auf, und auch das nur für maximal einige Tage. Da finde ich das schon unterm Strich besser als ein gewöhnlicher Gitterkäfig als Krankenkäfig. Der ist auch nicht so hoch, eine auf den Hinterbeinen stehende Ratte kommt beinahe oben ans Gitter. Da finde ich die unteren Etagen eines Kaskadendoms z.b schon schlechter belüftet, sofern man keine Gitterseitenteile hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba
vor 3 Minuten schrieb Anonymiss:

viel Lauffläche

okay könntest du eine Angabe machen wieviel cm lauffläche vielleicht nötig wären? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
vor einer Stunde schrieb TytoAlba:

okay könntest du eine Angabe machen wieviel cm lauffläche vielleicht nötig wären? 

 

Ehrlich gesagt glaube ich, dass es für einen Krankenkäfig keine festen und perfekten Maße gibt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Nach meiner Meinung: Umso mehr einebige Lauffläche desto besser. Ich habe hier so einen ehemaligen Meerschweinchenkäfig 120 cm x 60cm. Ryuzakis Anforderung würde er nicht gerecht werden, weil er recht hoch ist.

 

VG

~ Ano

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra70

Ich kann nur ein klein Vogel Käfig  empfehlen  ...ich hab dort zur Zeit eine meiner Damen  drin nach schwanz op ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallöchen,

 

Ich wollte an dieser Stelle fragen, was ihr von dem Hamsterkäfig „Borneo“ (ohne Einrichtung) als Krankenkäfig haltet? Ich wollte uns mal einen Neuen gönnen und ihn dann zum „Lieb haben und scheu verlieren“ in den Auslauf stellen.

(Der Preis ist ganz schön happig, aber die Türen sind schön groß)

 

Sookie soll bald ihren Tumor operiert bekommen.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Hallo, ich finde den kleinen Little Friends Grosvenor ganz gut, der hat nicht so viel Höhe und das Dach kann komplett aufgeklappt werden zum Versorgen. Habe jetzt einen anderen Krankenkäfig und bereue etwas, dass ich den Little Friends entsorgt habe.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Leider gibt es den nicht mehr ?

 

vor 25 Minuten schrieb KerstinVanessa:

Little Friends Grosvenor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki
vor 1 Stunde schrieb xharuhix:

 

Ich wollte an dieser Stelle fragen, was ihr von dem Hamsterkäfig „Borneo“ (ohne Einrichtung) als Krankenkäfig haltet

Ich finde den von der Höhe her nicht gut. Hatte mal einen ähnlichen, aber nur 40cm hohen Käfig als Krankenkäfig. Der Bube der da nach seiner Op reinkam ist direkt am Gitter hochgeklettert (mit über 2 Jahren, leichter HHL, und wegen der Narkose konnte er noch nichtmal ganz geradeaus laufen). Mir ist das Herz in die Hose gerutscht und ich hab mich kaum getraut mal den Raum zu verlassen und ihn kurz allein zu lassen. Er war auch nicht der einzige der in der Zeit als ich noch Gitterkäfige als Krankenkäfig hatte am Gitter hochgeklettert ist.

Frisch operiert sind schon Stürze aus sehr geringer Höhe gefährlich. Zumindest bis die Ratte wieder fit ist und die Wunde einige Stunden Zeit hatte ein wenig zusammenzuwachsen würde ich dafür sorgen, dass das Tier nicht klettern kann. Falls eine Trennung von mehreren Tagen notwendig wird (z.b weil einer aus dem Rudel direkt Fäden ziehen geht beim Patienten) geht dann ein inti-Käfig wohl besser als Zwischenstation zwischen Krankenkäfig und normalem Käfig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Hey,

ich glaube das ist eine Frage, bei der es auch drauf ankommt weshalb/wofür der Käfig benötigt wird. Ich hatte Rentner, die für mehrere Wochen evtl. sogar Monate was möglichst ebenerdiges benötigen. Da gab es dann zwei Furettowerwürfel ohne Bodenschale nebeneinander. Nach einer Tumor-OP geh ich idR. von 3-4 Tagen aus, wobei sie dann oft schon recht schnell wieder fit sind und es nur noch um Nähte und klettern geht. Da kriegen sie dann die oberste Ebene abgetrennt von den anderen. Da kann ich dann auch mal jemand zur Gesellschaft da zu setzen, hab sie im Auge und es ist gewohnt Umgebung. Einmal hatte ich eine Ratte, bei der ich dachte, dass sie es nicht durch die Nacht schaft. Sie lag entweder bei  mir oder in der Wolldeckenmulde in der Trabo, wenn ich mal aufstehen musste. Als sie wieder laufen konnte ist sie in die oberste Ebene eine gezogen. Es stand auch schon mal aus, dass nach einer OP die Rattz über Nacht beim TA bleiben muss. Meine Trabo wäre mir dafür zu klein aber eins von den großen Modellen (es gibt dieses Modell, was bei den Leuten mit großen Rudolf sehr beliebt ist, wo zwei Nähe in der Tür sind) oder ein Hamsterknast scheint da passend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KerstinVanessa

Also ich habe auch schon eine Katzentrabo für einen Patienten nach der Kastra benutzt, aber wie du sagst, kommt echt darauf an für wie lange. Als Ryu seine Schwanzverletzung hatte hätte ich den Grosvenor toll gefunden. Da war er ein paar Tage aus dem Hauptkäfig raus, der Arme. Aber nicht Jeder hat Platz für mehrere Krankenkäfige für verschiedene Fälle. 

bearbeitet von KerstinVanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Den Furet Tower habe ich auch für solche Fälle (ich hab übrigens Furetto-Werwürfel gelesen ?). Mir geht es wirklich darum direkt nach der OP meine Maus in einem geschützten Bereich zu Sinnen kommen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Dank @KerstinVanessa habe ich noch einen Grosvenor bei Amazon erhaschen können und muss sagen: cooles Teil!

 

Sehr schnell aufgebaut, perfekte Größe (für mich, hab ja noch den Furet Tower) und sehr leicht zu reinigen Bzw. Ratz einfach zu versorgen durch die große Öffnung oben. ?? Klare Empfehlung.

 

Off Topic: Aber welches winzige Wesen soll eigentlich in das Haus passen? ?

F5-F8-D862-F750-4-AD5-A8-AF-D58-A1-F522-

(Kleine Erdnuckelhand zum Vergleich)

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marlod

Mein aktuelles Rudel schläft gerne hinter Häusern und Klos von daher wäre es hier perfekt.

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung