Jump to content
zooplus.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Peppermintbetty

Vermieter und Rattis

Empfohlene Beiträge

Peppermintbetty

Das neue Jahr fängt schon gut an?. Mein Vermieter war da um Wasseruhr abzulesen. Den Käfig kannte er nur nicht wer darin lebt. Normal schlafen die süßen um die Zeit noch. Nein, wer kommt raus? Tiffy. Der ist so strange, wollte das sie wegkommen. Da bin ich dann steil gegangen. Ob er 20 Jahre Mietverhältnis wegwerfen will. 

  • Sad 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

Die Ratten kann er dir nur verbieten, wenn es im Mietvertrag steht. Ratten zählen zu Kleintieren und müssen, wenn ich mich recht entsinne, nicht mit dem Vermieter abgesprochen werden. (Katzen und kleine Hunde gelten mittlerweile vor Gericht auch als Kleintiere)

 

Bei uns steht es extra drin, dass Kleintiere NICHT gemeldet werden müssen.

 

Des Weiteren, wie hat er sie überhaupt gesehen? Meine Wasserzähler sind in Bad und Küche, aber nicht bei den Ratten. Ich hänge bei neugierigen „Handwerker-und-Freunde-des-Vermieters“ ein Laken über den Käfig. Geht den nämlich gar nüscht an.

 

Grüße

Ann-Ka

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymiss
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb xharuhix:

Ratten zählen zu Kleintieren

 

Hallo,

 

das ist so leider nicht pauschalisierbar.

 

Nach wie vor sind Ratten nicht eindeutig als Kleintier eingeordnet, nach wie vor können sie auch als Exoten gelten. Und Exoten sind immer meldepflichtig.

 

Es gibt Präzedensfälle bei denen der Richter die Ratten als Kleintier (Verbot nicht rechtens), aber auch welche die sie als Exoten eingestuft haben (Verbot rechtens). Ist also eher abhängig vom Richter, eine ganz persönliche Auffassung -es gibt wie gesagt keine wirkliche Definition für Ratten, leider.

 

Ganz schlecht ist es, wenn sich Nachbarn oder Vermieter angeben sich vor den Ratten zu ekeln.

 

Wirklich auf der sicheren Seite ist man nur, wenn man mit offenen Karten spielt und im Vornerein die Rattenhaltung mit dem Vermieter abstimmt.

 

VG

~ Ano

bearbeitet von Anonymiss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dada

Hi,

 

ich denke mal, dass es wahrscheinlich auch davon abhängt, wo man wohnt. In einer Großstadt glaube ich nicht, dass ein Richter damit durchkommt, ein paar Farbratten (im Käfig) zu verbieten. Ich habe nur die Degus angegeben und die Maklerin gab mir den Tipp, dass ich das nicht machen muss ;). Degus sind exotischer als Ratten. Was haben die anderen Hausbewohner mit meinen Ratten zu tun? Ich ekel mich vor Spinnen, kann ihnen aber ja auch nicht vorschreiben, Spinnen rauszusetzen, wenn sie welche in ihrer Wohnung finden ... oder die Miete kürzen, wenn ein Weberknecht im Treppenhaus rumhängt ...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dada

Vielleicht könntest du ihm - gerade wenn ihr euch schon so lange kennt - ein paar Infos zukommen lassen? Viele wissen nämlich einfach nicht, dass Farbratten Haustiere sind wie Zwergkaninchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TytoAlba
vor 4 Stunden schrieb Anonymiss:

Ganz schlecht ist es, wenn sich Nachbarn oder Vermieter angeben sich vor den Ratten zu ekeln

deswegen hab ich das mit den nachbarn im haus abgeklärt, die würden mir schriftlich geben dass sie kein Problem haben mit meinen Ratten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peppermintbetty

Also, wir wohnen für uns allein im Hinterhof in einer umgebauten Werkstatt., das Haupthaus steht vorne wo  er zum Glück nicht wohnt. Die Wohnung ist relativ offen, wenn du reinkommt stehst du im Wohnzimmer und das stehen die kleinen. Zum Glück hat er die ganzen Jahre nicht gerafft daß wir 8Katzen haben. Was mich auch nervt daß er immer unangemeldet kommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hörnchen
vor 29 Minuten schrieb Peppermintbetty:

Was mich auch nervt daß er immer unangemeldet kommt. 

Dann musst du ihn auch nicht reinlassen, soweit ich weiß muss der Vermieter sich vorher anmelden.

In deiner Abwesenheit darf er auch nicht einfach in deine Wohnung.

 

Liebe Grüße Hörnchen

 

 

 

 

 

  • Like 3
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung