Zum Inhalt wechseln

Rattenforum Ratteneck nutzt Cookies.Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich damit einverstanden. Lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung für mehr Informationen zu diesem Thema.    Okay

Foto
- - - - -

Fotos machen mit Blitz?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
14 Antworten in diesem Thema

#1 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 05 Februar 2009 - 16:15

Und schon wieder ich...:o
Wollte mal nachfragen wie das beim Fotos machen ist.
Die Bilder sind oft recht dunkel und nun wollt ich nachfragen, ob das Blitzlicht den kleinen Äuglein schadet.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut sein kann, da Ratten ja recht lichtempfindlich sind.

Oder ist das alles halb so wild und mit Blitz durchaus möglich?
Was meint ihr dazu?

Keine Lust auf Werbung zwischen den Beiträgen? Dann registriere Dich noch heute...

zooplus.de

#2 Anna

Anna

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 3.823 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2009 - 16:30

Huhu!

Also, ich muss gestehen, dass ich eigentlich immer mit Blitz fotografiere. Aber meine Rattis reagieren da gar nicht drauf. Daher denke ich nicht, dass es jetzt sooooo schlimm ist.

Bei Rotäugigen wäre ich jedoch doch etwas vorsichtig, denke ich...

LG Anna

#3 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 05 Februar 2009 - 17:30

Tach,

also ich fotografiere auch mit Blitz, von einer weiten Entfernung macht das nicht so viel aus. Was ich nicht mache, ist mich vor den Käfig zu stellen und mit Blitz reinzufotografieren.

#4 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 05 Februar 2009 - 17:42

Naja ok, dann denke ich doch, dass es meinen Damen auch nicht schaden wird...
(Natürlich dann nur aus der Entfernung:p)

#5 shuui

shuui

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 34 Beiträge
  • Wohnort: 22*** HH
  • Rattenanzahl : 2+3 Böckchen
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcklinge

Geschrieben 05 Februar 2009 - 18:41

Huhu,

je nach Anatomie Deiner Kamera, kannst Du entweder ein Stück Papier (oder besser, farbloses Seidenpapier) vor den Blitz halten, oder etwas undurchsichtiges schräg vor den Blitz halten, so dass das Licht nach oben abgeblendet wird.
Das muss man allerdings üben, wenn man nur zwei Hände hat. ;)

Bei vielen Kameras kannst Du auch die Blitzintensität etwas niedriger einstellen, viele neuere Digicams haben auch versch. Modi für zB Aussen-, Innen- oder Nachtaufnahmen, wenn Deine sowas kann, würd ich einfach mal rumexperimentieren, ob sich dafür etwas für die Rattis eignet.

Dann ist da noch der ISO-Wert, das regelt irgendwie, wie lichtempflindlich die Kamera ist oder so. Genau erklären kann ich es nicht, ich kann nur wiedergeben, welche Tips ich mal von einem Fotografen bekommen habe, sry. Jedenfalls, je höher der ISO-Wert, desto weniger Umgebungslicht braucht es. Hierbei musst Du aber auch experimentieren, da ein hoher ISO-Wert auch das Bild 'körniger' macht und an der Bildqualität nagt.

Nachtrag: Viele von den Einstellungen bringen sogar neuere Handykameras mit, einfach mal schauen, welche Knöpfe man drücken kann, auch wenn es keine 'Proficam' ist.

#6 Bad Rat

Bad Rat

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 217 Beiträge
  • Wohnort: Bielefeld
  • Rattenanzahl : 3
  • Geschlecht Deiner Ratten: 1x Kastrat und 2 weibchen

Geschrieben 05 Februar 2009 - 20:09

hey, also ich fotografiere eig nur noch ohne blitz, es ist mir einfach zu riskant! wenns zu dunkel ist, mach ich mehr lampen an, oder warte, bis es draußen heller wird !!!

ne freundin von mir hatte mal eine ratte, die wurde von na freundin fotografiert, mit blitz. danach war die ratte blind, lief nur noch komisch durch den käfig, und wenn man die hand in den käfig gesteckt hatte, hat sie nie reagiert !!!! inzwischen is die ratte leider gestorben :rip:

Lg...Steffen

#7 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 10:10

Ohjeee, hmm das Risiko will man natürlich auch nicht eingehen.
Dann brauch ich wohl mehr Lampen:p

Oder ich versuchs mit etwas vor dem Blitz halten. Ich weiß zwar nicht inwiefern das funktioniert und ob ich dann trotzdem noch ein helles, gutes Bild bekomme, aber ausprobieren geht über studieren....:]

#8 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 06 Februar 2009 - 11:44

Hey.

ne freundin von mir hatte mal eine ratte, die wurde von na freundin fotografiert, mit blitz. danach war die ratte blind, lief nur noch komisch durch den käfig, und wenn man die hand in den käfig gesteckt hatte, hat sie nie reagiert !!!! inzwischen is die ratte leider gestorben


Ich glaube nicht, dass das alleine an dem Blitz von der Kamara lag, wenn's ueberhaupt dran lag..
LG.

#9 LaKara

LaKara

    Schwabenrattz

  • Team-Urgestein
  • 6.057 Beiträge
  • Dein Geschlecht: Weiblich
  • Wohnort: Freiberg/N
  • Rattenanzahl : 4
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 11:50

Hallo,

Nana, das wollte ich eben auch schreiben.

Steffi

#10 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 06 Februar 2009 - 12:49

Leute ihr verwirrt mich.:D
Wurde so etwas vielleicht mal wissentschaftlich oder so festgehalten?!:confused:
Warscheinlich hat da wohl jeder seine eigene Meinung zu. Ich werde mal schaun wie meine Racker reagieren und mir dann meine eigene Meinung bilden.:p

Aber vielen Dank für eure Mühe.

#11 Nana.

Nana.

    Email inkorrekt

  • Email inkorrekt
  • 1.107 Beiträge
  • Wohnort: Naehe Paderborn
  • Rattenanzahl : 6
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen

Geschrieben 06 Februar 2009 - 12:51

Hey.
Also zur Sicherheit wuerde ich schon ohne Blitz fotografieren, grade bei rotaeugigen Ratten. Falls du doch mit Blitz fotografieren willst, dann halt den Ratten die Kamara halt nicht direkt vor die Nase.
Eenn du mal von weiter weg 'n Bild machst, dann kannste auch ruhig mit Blitz fotografieren, so dramatisch wird das nicht sein.

LG.

#12 shuui

shuui

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 34 Beiträge
  • Wohnort: 22*** HH
  • Rattenanzahl : 2+3 Böckchen
  • Geschlecht Deiner Ratten: Böcklinge

Geschrieben 07 Februar 2009 - 08:05

Leute ihr verwirrt mich.:D
Wurde so etwas vielleicht mal wissentschaftlich oder so festgehalten?!:confused:
Warscheinlich hat da wohl jeder seine eigene Meinung zu. Ich werde mal schaun wie meine Racker reagieren und mir dann meine eigene Meinung bilden.:p

Aber vielen Dank für eure Mühe.


Huhu,

es gibt wenig, dass irgendwo dokumentiert wurde, nachdem es von seriösen Menschen wissenschaftlich überprüft wurde. ;)

Ich persönlich versuche einfach, unter Zuhilfenahme moderner Technologie^^, das Blitzen soweit es geht zu umgehen. Ich bin wahrscheinlich nicht so lichtempfindlich wie eine Ratte und finde Blitzlicht überaus unangenehm. Deshalb mach ich es einfach nicht mehr, weil ich mir nicht vorstellen können dass die Rattis es mögen. Und nur weil sie nicht sofort erblinden, muss ich ja trotzdem nix machen, wovon ich glaube, dass meine ratten es nicht mögen. Möglichkeiten ohne Blitz sind ja ausreichend vorhanden.

Letztendlich musst aber Du entscheiden ;) Sind Deine Tiere und Du kannst das am besten einschätzen ob sie etwas nett finden oder nicht.

#13 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 07 Februar 2009 - 10:50

Ja, also ich bin schon auf den Schluss gekommen, dass das nicht unbedingt super für die Kleinen ist.
Ich wollte nur wissen , ob jmd weiß, ob es "sehr" schädlich ist.
Ich werde es schon weitesgehend umgehen. Aber wenn es mal mit Blitz geschieht (ob versehentlich oder gewollt) will ich nicht gleich ein schlechtes Gewissen haben.:o
Und mit dem einschätzen meiner Tiere gestalte ich mich noch ein wenig schwierig, so nach 1 1/2 Wochen Rattenhaltung. :-P Bin ja noch gaaaaanz frisch.:p

#14 Emiko

Emiko

    Gelöscht

  • Gelöschte
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben 07 Februar 2009 - 11:15

Tach,

lass dich mal nicht verrückt machen! Gesunden Menschenverstand hast du ja, dass du die Kamera nicht direkt vor die Nase der Ratten ansetzt ist klar und dass du nicht plötzlich aus dem Dunkeln heraus einfach mit Blitz drauf los fotografierst. Und aus weiter Entfernung ist noch keine Ratte vom Blitz erblindet, höchstens Mal erschrocken. In freier Natur blitzt es ja auch häufiger mal. Und Ratten erschrecken wegen jedem Sch..., da kommt es auf einen kurzen kleinen Blitz auch nicht an.

Außerdem verkriechen sich die Ratten eh, wenn sie nicht fotografiert werden wollen ;)

#15 Kiri

Kiri

    Ratteneckler

  • Ratteneckler
  • 63 Beiträge
  • Wohnort: Lübeck
  • Rattenanzahl : 8
  • Geschlecht Deiner Ratten: Weibchen, Kastraten

Geschrieben 07 Februar 2009 - 11:34

Dann habe ich aber seehr fotogene Rattis, also verkrochen haben sie sich zumindest noch nicht nach einen Foto:D

Alles klar, ich glaube meine Frage hat sich jetzt damit beantwortet.

Vielen, lieben Dank.




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Unterstützt uns mit jedem Einkauf bei
zooplus.de