Jump to content
zooplus.de
Tiger_und_ich

Frischfutter

Empfohlene Beiträge

Tiger_und_ich

Hallo zusammen, ich bekomme am Montag 4 rattenweibchen und habe mich wirklich gründlich informiert. Doch was ich jetzt immer noch nicht weiß ist, wie viel Frischfutter sie eigentlich täglich bekommen sollten?

 

Würde mich über baldige Antworten freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Hallo,

Für 4 Tiere gebe ich in etwa einen 300ml Napf voll. Sowas passe ich aber auch je nach Rudel an, wenn schon ein paar Stunden später alles weg ist darf es auch mehr sein, wenn aber nach 24 Stunden noch was da liegt (außer wenn es eine Sorte ist die eher unbeliebt ist) gibt es weniger. Mit der Zeit bekommt man da ein gutes Gefühl für.

Viele Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xharuhix

Hallo,

 

gerade zu Beginn würde ich nur wenig geben und langsam steigern. In der Regel kenne Ratten kein FriFu und müssen sich langsam daran gewöhnen. Das merkt man dann schnell an den übel riechenden Matschekötteln. ?

 

Ich gebe fünf Ratten jeden Abend einen Spieß voller Gemüse, bei Salaten tendenziell weniger. Das entspricht dann ca. 3 Cherrytomaten, einer halben Paprika oder einem Drittel Gurke.

 

Dazu muss ich sagen, dass sie nebenher beim Kochen allerdings auch was bekommen, weshalb ich das abendliche FriFu eher „eintönig“ gestalte.

 

Liebe Grüße

Ann-Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Brecolii

Hallo,

 

Ich würde sagen meine 10 Jungs fressen pro Tag ca. (um einen Vergleich zu haben) eine Paprika und ca eine dreiviertel Gurke.

Natürlich gibt es auch viele andere Sachen, aber so als Richtwert...

 

Ich würde auch erstmal mit weniger anfangen und dann steigern, dann können sie sich dran gewöhnen und du ein Gefühl dafür bekommen.

 

Grüße 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiger_und_ich

Vielen Dank für eure schnelle Antworten , dann fange ich einfach mal mit weinig an und schau dann einfach weiter.

 

Noch eine Frage: Die Fahrt vom Züchter bis zu uns nach hause ( die schon  morgen Nachmittag stattfinden wird) ist relativ lang ca. 1 h 15 min, ich habe schon eine große Katzentransportbox eingerichtet auch mit einem kleinem Häusschen als Versteckmöglichkeit drinnen und ausreichen Streu und zeitungspapier. habt ihr vllt. noch ein paar Ideen wie man den kleinen die fahrt angenehmer machen könnte. Futter und Wasser hätte ich Ihnen dann morgen auch noch hineingestellt.

 

Bedanke mich schon mal im Vorraus für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Ich würde dringend davon abraten Tiere vom Züchter zu holen. 99% der Züchter sind einfach nur Vermehrer, die keine Ahnung von Genetik haben und denen es nur ums Geld, aber nicht um die Tiere geht (das sagen die natürlich nicht offen, dann kauft ja niemand mehr was). Häufig bekommt man dann scheue oder sogar bissige Tiere, die nicht selten krank sind oder Parasiten haben. Die meisten Züchter züchten sogar Qualzuchten, wie Ratten mit lockigem Fell (Rex bzw Velveteen), fehlendem Schwanz, Dumbo Ohren oder Naktratten. Viele Anfänger wissen nicht dass die Tiere dann darunter leiden.

Mir ist klar dass es einem unfair vorkommt am Tag vor der Abholung abzusagen, aber bitte verschiebe die Abholung zumindest noch bis du den Züchter einer genauen Prüfung unterzogen hast. Es wäre doch schade, wenn du Tiere bekommst, die vielleicht nie ganz zahm werden oder die du erstmal gegen Krankheiten oder Parasiten behandeln musst. Gerade Anfängern der Rattenhaltung kann ich immer wieder nur empfehlen, sich ihre Tiere aus einer Pflegestelle zu holen, wo Anfängern auch nur zahme und völlig gesunde Tiere vermittelt werden und wo die Pflegestelle immer um Rat gefragt werden kann.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Von Streu würde ich übrigens auch abraten, sowohl für den Käfig als auch für die Transportbox. Streu ist viel zu staubig für die empfindlichen Rattennasen, sie bekommen davon leicht Atemwegserkrankungen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiger_und_ich

hallo, danke erstmal für die schnelle Antwort. Wir waren am Anfang auch sehr skeptisch gegenüber Züchtern und wollte die Ratten ursprünglich auch aus einer Pflegestelle bzw. Tierheim holen , nur leider gibt es in den Tierheimen und Pflegestellen momentan keine oder nur sehr alte Ratten. Mit dem Züchter haben wir dann Kontakt aufgenommen, er macht keine speziellen Züchtungen und macht das ganze nur in einer kleinen Hobbyzucht , demnach hat er auch nicht so viele Tiere und man muss schon immer relativ lang auf den nächsten Wurf warten. Ich wollte von Anfang an auch keine Zuchten und natürlich auch nur aus artgerechter Haltung wir hatten uns davor auch schon ein paar andere  Züchter angeschaut  die aber teilweise wirklich qualzuchten verkaufen  oder nicht artgerecht halten. Unser Züchter war mit den Kleinen letzte Woche auch nicht beim Tierarzt für ein kleines CheckUp . Außerdem bekommen wir für alle ein Gesundheitszeugnis mit. Da wir aber keine Möglichkeit hatten Tiere aus einer Pflegestation oder Tierheim zu holen und auch NIEMALS eine Zoohandlung unterstützen wollten , hatten wir halt keine andere Möglichkeit und haben uns wirklich lange nach einem guten Züchter umgeschaut.

 

Was das Streu angeht haben wir leider nicht die Möglichkeit Decken oder Teppiche jede Woche zu waschen , daher haben wir staubarmes Hanfstreu gekauft , das den Kleinen eigentlich nicht schaden sollte, das normale Kleintierstreu kam natürlich nicht in Frage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Niniel

Hallo zusammen

 

Ich möchte euch bitten, hier wieder zurück zum Thema Frischfutter zu kommen. Für weitere Themen können gern Threads in den anderen Unterforen eröffnet werden. Aber wenn hier alles durcheinander besprochen wird, findet niemand mehr relevante Postings, wenn er mal was sucht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ryuzaki

Hast du dich denn mal in weiter entfernten Pflegestellen umgeschaut? Oft sind ja mitfahrgelegenheiten für die Tiere möglich. Im Bochum z.b hat gerade erst eine Pflegestelle viele Tiere aus einer Wohnung holen müssen, es waren auch viele trächtige Weibchen und Babys dabei. 

Viele Züchter wirken auf den ersten Blick auf Anfänger sehr seriös, aber langjährigen Rattenhaltern fallen die Fehler auf. 

Hanfstreu würde ich nicht benutzen. Das ist sehr spitz und kann leicht zu Augenverletzungen führen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiger_und_ich

Bochum ist denke ich zu weit weg ( sind fast neun stunden von mir), wir schauen uns den Züchter heute mal an und wenn er nicht artgerecht hält werden wir ihm bei seinem geschäft natürlich nicht unterstützen. Das  Streu ist extra für ratten, sehr klein und weich geschnitten, ich habe es von einigen rattenhaltern schon empfohlen bekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tiger_und_ich
Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten schrieb Niniel:

Hallo zusammen

 

Ich möchte euch bitten, hier wieder zurück zum Thema Frischfutter zu kommen. Für weitere Themen können gern Threads in den anderen Unterforen eröffnet werden. Aber wenn hier alles durcheinander besprochen wird, findet niemand mehr relevante Postings, wenn er mal was sucht ;)

Ok, bin noch neu hier , werde ich in  Zukunft drauf achten

 

bearbeitet von Tiger_und_ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, anderenfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung